1.Grow 3x Kalini Asia 3x Northern Lights (Indoor)

Hallo zusammen,

mein Setup:

  • Growbox Mars Hydro 120x120x200
  • Mars Hydro 6 Zoll Abluftsystem mit AKF
  • Lumii Black LED 720 W
  • GHP Profan oszilierend, 20 W
  • GHP Profan Clip Ventilator, 5 W
  • Taifun FlatFan, 45 W
  • Levoit 3 Liter Raumbefeuchter
  • Trotec Raumentfeuchter TTK 30 E
  • Mini Gewächshaus
  • Brennenstuhl WLAN Steckdose WA 3000

Substrat/Dünger etc:

  • BioBizz Light Mix
  • BioBizz All Mix
  • BioBizz Starter Pack
  • BioBizz CalMag
  • Trimagnesiumdicitrat

Der erste Bericht:
am 28.03. habe ich mich nun ebenfalls in das große Abenteuer gestürzt. Nachdem ich viel Zeit (zu viel?) mit dem schauen von Tutorials und dem lesen von Foren und den unterschiedlichsten Websites verbracht habe, hatte ich den Schritt gewagt das erste Mal mich am growen zu versuchen.
Nachdem ich mich bereits vor wenigen Wochen mit Seeds eingedeckt hatte, fiel mein Entschluss nun darauf es am Anfang mit den Sorten Kalini Asia und Northern Lights zu versuchen.
Eigentlich hatte ich bis einen Tag vor Beginn das feste Vorhaben gehabt, die Seeds in Zewa zum keimen zu bringen aber wie ich wieder mal feststellen musste, gibt es beim Thema Growing so viele unterschiedliche Ansätze und Meinungen da ist es gerade für mich als totaler Anfänger echt schwierig ist entspannt zu bleiben, weil es DEN einfachen Weg halt nicht gibt sondern es eher unzählige Wege und Ansätze gibt und gerade als Anfänger muss man wohl erstmal das Selbstbewusstsein erlangen um sich davon nicht total verunsichern zu lassen… Naja jedenfalls hatte ich mich dann aber doch verunsichern lassen und bin wie gesagt davon abgewichen meine Seeds in Zewa zum keimen zu bringen.
Stattdessen wählte ich den Weg der Keimung direkt in Erde in jeweils 0,15 Liter Töpfen (BioBizz Light Mix). Ich feuchtete die Erde also vorab an und füllte diese entsprechend in die Töpfe. Anschließend setzte ich die Seeds ca. 1,5 cm tief in die Erde ein, und nachdem ich die Löcher mit Erde aufgefüllt und leicht angedrückt hatte, besprühte ich die Erde nochmal ein wenig mit Wasser.

Als nächststes setzte ich die sechs Töpfe in ein Minigewächshaus und stellte dieses in die Growbox. Ich starte direkt mit Beleuchtung (niedrigste Stufe) bei 18 Stunden Licht und 6 Stunden Dunkelheit.
Die Abluft habe ich bei ca. 30% am laufen, durch den Einsatz den Luftbefeuchters komme ich bei Licht auf eine Durchschnittstemperatur von 25 Grad bei 60-65 % Luftfeuchtigkeit. Im Dunkeln liege ich bei 20-21 Grad bei 58-59 % Luftfeuchtigkeit.
Es begann also nun das bange warten und ja ich bin ehrlich ich habe dutzende Male nachgeschaut ob die Erde noch feucht genug ist und habe mich generell ein wenig bekloppt gemacht :smiley:
Jedenfalls habe ich immer wieder ein wenig Wasser auf die Erde gegeben wenn die Oberfläche für mein Empfinden anfing trockener zu werden.
So war es pünktlich zur Legalisierung am 01.04. soweit, als ich morgens um 6 Uhr in das Zelt guckte hatten die ersten beiden Damen das Licht der Box erblickt und im Laufe des Tages folgten die restlichen vier Damen. Ich hatte also eine 100% Quote was ich nicht erwartet hatte, meine Zielsetzung waren 4 von 6 um nicht enttäuscht zu sein bzw. das Gefühl zu haben etwas falsch gemacht zu haben. Aber so war das Ganze natürlich äußerst befriedigend.

Nun haben wir den 03.04. und bislang finde ich, wachsen die kleinen äußerst gut. Man kann der aktuellen Größe auch genau entnehmen, welche wann am 01.04 durch die Erdoberfläche gebrochen war.
Einen mir nun bewussten Fehler habe ich aber auch schon begangen. Ich hatte das Minigewächshaus zu nah am Licht. Also hatte es mit 30 cm Abstand vom Licht stehen gehabt, wie ich nun aber weiß ist dies wohl too much für die kleinen Pflänzchen.
Dies habe ich nun heute morgen auf ca. die doppelte Entfernung korrigiert. Ich hoffe dies war nun nicht allzu schlimm…
Der Plan sieht nun so aus, dass die Pflanzen als nächstes in 1 Liter Töpfe umziehen sollen und danach in den 11 Liter Endstofftopf. Sollten von den 6 Plfanzen welche auf der Strecke bleiben, besteht auch die Option auf 15 Liter Stofftöpfe.

Wo ich nun aber total unsicher bin ist das gießen bzw. düngen… Sollte ich schon Root Juice beigeben?

Anbei zwei aktuelle Fotos:


Da es mein erster Grow ist und ich generell für Input immer sehr empfänglich bin würde es mich sehr freuen wenn ich auf Eure Expertise bauen könnte. Ich werde in Zukunft wohl viele Fragen haben und hoffe das Ihr mir helfen könnt.
Solltet Ihr Fragen haben so zögert bitte nicht. Ich versuche den Report nun so aktuell wie nur möglich zu halten.

4 „Gefällt mir“

Viel spaß und erfolg gewünscht! bin jetzt beim vierten Grow und muss sagen es macht süchtig haha

2 „Gefällt mir“

Stand 04.04.2023 / 12:50 Uhr:

Den Mädels geht es scheinbar gut und aktuell ist denke ich noch nichts zu machen oder?



Soll ich das Dach vom Minigewächshaus noch drauf lassen oder schon runter machen?

1 „Gefällt mir“

Kannst du runter nehmen - die lechzen ja nach Licht^^

Was sagen die Temperaturen? Frage wegen den violetten Stengeln.

Tagsüber bin ich bei ~25 Grad und Nachts bei 20-21 Grad. Passt das nicht?

1 „Gefällt mir“

Doch! Klingt gut :muscle:
War nur um sicherzugehen^^ manche haben ja doch sehr niedrige Temperaturen.

1 „Gefällt mir“

Dann bin ich beruhigt und danke für deine Nachfrage. Schön zu wissen, daß ihr meine Ladies im Auge habt :slight_smile:

Nächste Update folgt dann morgen.

2 „Gefällt mir“

Hallo zusammen,

habe gerade gesehen das beim ersten Topf schon eine Wurzel zu sehen ist. Was meint ihr wann müsste ich mit dem umtopfen beginnen? Die sind ja schon noch alle recht klein…
Habe vor nach dem 0,15 Liter Topf in einen 1 Liter Topf zu wechseln

Guten Morgen zusammen,

anbei das tägliche Update.



Die Erde bei manchen Töpfen ist an der Oberfläche schon trocken. Vom Gewicht her habe ich aber noch nicht Ausgangsgewicht erreicht welches ich vor dem letzten Gießen hatte. Soll ich daher noch mit dem Gießen warten?

1 „Gefällt mir“

Morgen :grin:

Ich persönlich würde wohl morgen/Sonntag giessen und dann Dienstag (um den Dreh) umtopfen - da dürfte die Durchwurzelung gut sein.

SYOAH

1 „Gefällt mir“

Dazu nochmal eine Frage, soll ich in den 1 Liter Töpfen nochmal den Light Mix nehmen oder da schon den All Mix?

Würde da nochmal den Light Mix nehmen und ab der nächsten Grösse dann den AllMix.

1 „Gefällt mir“

Auch heute morgen sah wie ich finde alles gut aus, die nächsten Blätter kommen und auch die kleinste macht Fortschritte.
Morgen werde ich dann wohl gießen.

Hier ein paar aktuelle Fotos:






2 „Gefällt mir“

Einen schönen Sonntag euch,

meinen Ladies geht es wie ich finde sehr gut. Sattes kräftiges grün und auch sonst ein kräftiges Erscheinungsbild.
Habe alle sechs heute morgen mit jeweils 25 ml Wasser gegossen (inkl. Root Juice).

Anbei ein paar aktuelle Fotos:






Dienstag werde ich dann wohl in die 1 Liter Töpfe umtopfen und fange dann auch mit der 1/3 Methode an zu gießen.

2 „Gefällt mir“

Guten Morgen zusammen,

Ich weiß nicht so recht ob es was Sortenspezifisches ist, ob es generell normal ist oder ob tatsächlich ein Mangel etc. vorliegt.
Bei den drei Northern Lights biegen sich die Blätter nach oben und die Blatt spitzen sind eher unregelmäßig grün und gelb gefleckt…

Es sind auf den Fotos die zwei Pflanzen rechts und in der Mitte die vordere.






1 „Gefällt mir“

Morgen^^

Würde da mal den Lampenabstand erhöhen. Nur ein paar cm…so dass die Blätter gerade noch ein Ideechen steil stehen. Ansonsten läufts ja.

SYOAH

1 „Gefällt mir“

Alles klar werde ich nachher direkt machen, danke dir!

Guten Abend zusammen,

nochmal ein abendliches Update von mir. Die Northern Lights gefallen mir irgendwie nicht so… Habe alle drei mal abgelichtet und auch eine von den Kalini Asias (welche allesamt viel besser ausschauen)

Habe auch das Licht höher gehangen auf jetzt ca. 64 cm (empfohlene Höhe sind 30 cm) Läuft auf niedrigster Stufe bei 250 Watt, während der Blüte soll ich dann auf 400 Watt gehen.

Hier mal die Fotos von den Northern Lights:



Und hier noch ein Foto von der Kalini zum Vergleich:

Muss ich mir Sorgen machen? Morgen wollte ich dann wie geplant in die 1 Liter Töpfe umtopfen.

1 „Gefällt mir“

Guten Morgen zusammen,

anbei meine tägliches Update. Die Northern Lights sind zumindest nicht schlechter geworden finde ich. Heute steht dann ja auch das umtopfen an.

Hier die aktuellen Fotos:






2 „Gefällt mir“

Guten Morgen zusammen,

das umtopfen gestern hat super geklappt und ich habe die Töpfe dann auch jeweils mit der 1/3 Methode gegossen.

Ich finde die Northern Lights schauen heute auch wås besser aus…??






4 „Gefällt mir“