1. Grow / Indoor / 3 x Green Gelato Auto + 1 x Mimosa Auto / 70x70 / Zeus Lightning 240w / organisch

Hallo zusammen,

erst einmal möchte ich mich auch sehr für die geteilten Erfahrungswerte und die sehr informativen Tipps bedanken. Ich muss dazu sagen, dass dies mein erster Grow überhaupt ist und ich viel gelesen habe und lernen durfte.

Dazu möchte ich aber eins loswerden: Die Tutorials, die im deutschsprachigen Raum verfügbar sind, können einen Anfänger sehr zu schaffen machen. Gerade die Wortwahl für Anfänger sollte in solchen Tutorials und Anleitungen m.M.n. etwas überarbeitet werden. Wenn nahezu bei jedem Thema steht, dass dies und das unerlässlich für einen Grow ist, so macht man als Anfänger ne Wissenschaft draus. Und Wissenschaft, womit man keine Berührungspunkte hat, ist immer gefährlich für die Motivation. So geschehen bei mir, bis ich jetzt einfach mal losgelegt hab und schaue, was passiert.

Setup:

Location: Indoor / Noch im Keller - Growbox 70x70x160cm
(Mars Hydro 70×70×160 Growbox Growzelt Hydroponik Growschrank)

Beleuchtung: Zeus Lightning Basic Red 240W / 3500k + 660nm
(LIGHTNING Basic RED 240W Pflanzenlampe - 3500K+660nm - 3500K+660nm dimmbare Pflanzenlampe mit 619µmol)

PPFD wird mit der App „PPFD Meter“ gemessen.
1-5 Tage: 200 PPFD - 320 PPFD
Aktuell: 360 PPFD

Belüftung: 1 x Ventilution Rohrventilator Mixed Inline 220/280m³/h + AKF Economy Line (AKF Grow Lüftungsset 250 ECO Low Budget Grow, 109,00 €)
Aktuell auf Stufe 1 und zusätzlich mit dem Drehzahlregler (Variispeed) auf 50% runtergeregelt.
1 x GrowPRO Clip Ventilator, 2 Stufen, 14,90 €
Lüfter und AKF Luftdurchsatz? (Wie) Runtergeregelt? Umluft-Ventilator

Growmedium: GG1, GG2 und Mimosa in die End-Stofftöpfe von Anfang an = 11L mit je 60-70% BioBizz AllMix + 30-40% BioBizz Lightmix // GG3 Stofftopf = 8L mit BioBizz Lightmix (hatte keine AllMix mehr hier).

Dünger: Vorhanden BioBizz Grow, Bloom & Topmax (noch nichts verwendet)

Bewässerung: abgestandenes Leitungswasser. pH gemessen = 7,2

PH & EC Messgerät vorhanden und kalibriert.

Temperatur: Leider zwischen 16,4°C und 21,5°C (Keller), weswegen sie zeitnah wieder ins Schlafzimmer wandern.

Luftfeuchtigkeit: Anfänglich bei ca. 70%, mittlerweile zwischen 50-60%.

Seeds: von RQS

  • Green Gelato Auto 1 (gekeimt am 20.10)
  • Green Gelato Auto 2 (gekeimt am 20.10)
  • Green Gelato Auto 3 (gekeimt am 22.10 / 2 Tage später eingeworfen, anfängliche Ungeduld)
  • Mimosa Auto 1 (gekeimt am 20.10)

Im Schlafzimmer sind die Damen (GG1, GG2 + Mimosa) aufgewacht und zwei Tage später ab in die Box im Keller. GG3 kam ja etwas später und durfte am 25.10 in die Box.

LED Abstand: ca. 35 cm mit anfänglich 25% Licht bei 14 Stunden (20:00h bis 11:00h), jetzt ca. 40% Licht bei 18 Stunden (18:00h bis 12:00h)
Anfangs sind sie etwas gespargelt, durch die Anpassung sollte es jetzt passen. Ich lerne gerade noch meine LED und Setup im Allgemeinen kennen.

Entschuldigt bitte die falsch fokussierten Bilder. Bald gibts bessere, wenn ich sie wieder (inkl. Growbox) ins Schlafzimmer hole.

Probleme:

  • Leider hat sich GG3 etwas am ersten Tag in der Growbox am Licht verbrannt. Die war wohl noch zu klein und ich unerfahren, so habe ich sie einfach mit reingestellt und am nächsten Tag die Keimblätter gelb vorgefunden.
  • GG2 hatte noch die Schale aufm Kopf, die ich dann vorsichtig entfernt habe. Dadurch hat sie nur ein Keimblatt, aber wächst (wenn auch etwas langsamer) vor sich hin.

Mimosa Lebenslauf
20.10.23

24.10.23
image

26.10.23
image

29.10.23
image

Green Gelato Nr.1 Lebenslauf
20.10.23
image

26.10.23
image

29.10.23
image

Ich bin mir unsicher, ob die Wasserwerte soweit passen und ab wann ich düngen sollte. Zudem bin ich verwirrt, wann sie welches Stadium erreicht haben. Lt. diversen Anleitungen sollten sie sich im späten Sämlingsstadium befinden.

CalMag habe ich noch nicht bestellt, aber aufgrund der Magnesiumangabe sollte ich die bald hinzufügen, oder?

Ich freue mich die Damen täglich wachsen zu sehen und erst recht auf die Erfahrung, die ich zusammen mit euch sammeln darf!

Vorab sei gesagt, ich möchte mindestens bei 2 der 4 Damen LST anwenden und hoffe, dass ich Hilfe von euch bekommen kann, um ihnen nicht zu schaden.

Beste Grüße ausm Pott!

8 „Gefällt mir“

Hey @Harry87

Schön dass du dich zu uns gesellst!

Das ist wohl bei jedem neuen Hobby so^^ es gibt meist jede Menge aktiv zu beachten - später sind das Automatismen die im Vorbeigehen ablaufen.

Das ist eine gute Entscheidung! Zu kalt dauerhaft ist ein Wachstumskiller.

Bezgl Calmag würde ich dir einmal diesen Beitrag von mir ans Herz legen

Zum Düngen generell: Biobizz selbst empfiehlt damit zu beginnen, wenn die ersten 5Fingerblätter ausgebildet sind und/oder die Pflanze eine Grösse von 15 cm erreicht hat.
Beim Allmix würde ich zusehen, vor der Vorblüte (meist um Tag 21 herum) ein Mal zu düngen, nicht mehr; ggfs ist es gar nicht notwendig.

Das könnte bisschen knapp werden auf der Fläche mit 4x11L ^^ aber sehen wir dann im weiteren Verlauf.

Dir jedenfalls erstmal einen guten Start in dieses schöne Hobby
:v:

2 „Gefällt mir“

Hi @SYOAH ,

vielen Dank für deinen Post :smiley:

Das ist wohl bei jedem neuen Hobby so^^ es gibt meist jede Menge aktiv zu beachten - später sind das Automatismen die im Vorbeigehen ablaufen.

das ist wohl wahr. Irgendwann wird es wohl im vorbeigehen laufen. Am Anfang nur etwas verwirrend, wenn man, so wie ich, keinen grünen Daumen hat :smiley:

Das ist eine gute Entscheidung! Zu kalt dauerhaft ist ein Wachstumskiller.

Das hatte ich auch in etlichen Foren gelesen, deswegen sind die Damen jetzt im Schlafzimmer und dürfen die kuschelige Atmosphäre genießen :smiley:




Hier nochmal aktuelle Bilder von den Damen. Diesmal mit dem Fokus auf die Damen.

Mimosa





Gelato No. 1



Gelato No. 2
image


Gelato No.3
image


Ich habe sie noch leicht angefeuchtet, bevor sie in die Growbox gekommen sind. Mein Gefühl sagte mir, dass ich ihnen etwas Wasser gebe, nachdem ich sie hochgetragen habe und sie in eine ‚neue‘ Umgebung kommen. Einfach um ihnen etwas gutes zu tun :confused:


Bezgl Calmag würde ich dir einmal diesen Beitrag von mir ans Herz legen

Wenn ich das so adaptieren darf, dann komm ich mit meinen Wasserwerten auf folgende Lösung:

Calcium

Istwert Sollwert Stadium Defizit
74,5 mg/l 60 mg/l Jungpflanze -14,5 mg/l
74,5 mg/l 90 mg/l Wachstum 15,5 mg/l
74,5 mg/l 120 mg/l Blüte 45,5 mg/l

Magnesium

Istwert Sollwert Stadium Defizit
5,1 mg/l 20 mg/l Jungpflanze 14,9 mg/l
5,1 mg/l 30 mg/l Wachstum 24,9 mg/l
5,1 mg/l 40 mg/l Blüte 34,9 mg/l

Heißt für mich, dass ich im aktuellen Stadium kein CalMag dazu gebe. Reicht es, wenn ich CalMag erst in der Blütephase dazugebe oder ist ein Defizit von 15,5 mg/l fatal?

Bittersalz hingegen gebe ich jetzt schon bei jedem Gießen 1,5g auf 10L, damit ich auf den Bedarf von 20 mg/l komme. Hast du vielleicht einen Link oder kannst gar eine Marke empfehlen, was Bittersalz angeht?

Das könnte bisschen knapp werden auf der Fläche mit 4x11L ^^ aber sehen wir dann im weiteren Verlauf.

Oh, ich habe aber überall gelesen, dass gerade wegen der knapp-kalkulierten Fläche LST angewendet werden sollte. Soll ich das nicht tun? Mich reizt es aber natürlich auch, da ja dadurch die Erträge gesteigert werden könnten :confused:

Danke für deine und auch gerne andere Rückmeldungen/Tipps/Erfahrungswerte :smiley:

2 „Gefällt mir“

So wie du angefangen hast brauchst du dir glaube ich keine Sorgen zu machen zu scheitern. Ich wünsch dir viel Spaß, sieht gut aus :+1:

3 „Gefällt mir“

Hey nochmal ^^

Ja, es reicht die Zugabe von Calmag ab der Vorblüte.

Ich hab mir mal nen kleinen Sack Bittersalz aus dem Baumarkt geholt (2.5 kg), der wird wohl bis ans Ende meiner Tage reichen.
Andere nehmen lieber das Pulver aus der Apotheke.
Ist wohl Geschmackssache.

LST zieht die Mädels auf die Fläche, dh man entwickelt dort auch viel in der horizontalen Wuchsrichtung…und das ist mit 4 Mädels auf 60x60 eh schon ziemlich eng ^^

Aber musst du selbst ausprobieren - will da auch nicht abraten.

Hi @SYOAH , hi @Fumu

So wie du angefangen hast brauchst du dir glaube ich keine Sorgen zu machen zu scheitern. Ich wünsch dir viel Spaß, sieht gut aus :+1:

Das bestärkt nur mein Hobby und meine Motivation, danke dafür! :smiley:

Ja, es reicht die Zugabe von Calmag ab der Vorblüte.

Super, dann weiß ich erstmal Bescheid, hoffe ich :smiley:

Ich hab mir mal nen kleinen Sack Bittersalz aus dem Baumarkt geholt (2.5 kg), der wird wohl bis ans Ende meiner Tage reichen.
Andere nehmen lieber das Pulver aus der Apotheke.

Ok, daraus schließe ich, dass es relativ egal ist, welches ich mir hole. Das hilft mir sehr weiter, danke dir!

LST zieht die Mädels auf die Fläche, dh man entwickelt dort auch viel in der horizontalen Wuchsrichtung…und das ist mit 4 Mädels auf 60x60 eh schon ziemlich eng ^^

Nur der Richtigkeitshalber: Ich habe ja 3x11L und 1x8L auf 70x70. Aber das wird die Blüte auch nicht fett machen. Das Prinzip ist verstanden. Dennoch würde ich es ausprobieren wollen, einfach nur, um auch die Erfahrung gemacht zu haben und zu wissen, wie ich künftige Projekte planen kann. Vielen Dank

Update: Ich glaube, den Pflanzen geht es soweit gut. Sie haben heute je ca. 500-600 ml Wasser bekommen (Gestern hatte ich sie nur oberflächig angefeuchtet). Mit dem Gießen tue ich mich noch etwas schwer, da ich zwei Fehler zu Anfang gemacht habe.

  1. Fehler: Die Stofftöpfe sind nicht voll mit Erde.
  2. Fehler: Ich habe sie bisher nicht nach der 1/3 Methode gegossen.

Vielleicht kriege ich sie ja noch in den Griff und solange sie keine Anzeichen auf einen Mangel geben, denke ich, dass es ok ist :confused: Ich mein, noch sind sie ja klein :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Hallo @SYOAH @Fumu ,

ich hätte da noch ein paar Fragen, in der Hoffnung, dass mir die jemand beantworten kann.

Ändern sich einige andere Faktoren, wenn ich Bittersalz beim gießen dazugebe bzw. muss ich eine andere Variable wieder anpassen?

Beim Allmix würde ich zusehen, vor der Vorblüte (meist um Tag 21 herum) ein Mal zu düngen, nicht mehr; ggfs ist es gar nicht notwendig.

Wie sieht es beim 100% Lightmix aus? Das soll ja ca. 3 Wochen vorgedüngt sein. Geht es danach ca. 60% nach BB Schema weiter? Ich habe hier noch BioBizz Top, Bloom und Max stehen.

Kurze Zusammenfassung der Damen:

Name Substrat Volumen
Green Gelato 1 AUTO ca. 30% Lightmix + 70% Allmix 11L
Green Gelato 2 AUTO ca. 30% Lightmix + 70% Allmix 11L
Green Gelato 3 AUTO 100% Lightmix 8L
Mimosa AUTO ca. 30% Lightmix + 70% Allmix 11L




Hier auch nochmal aktuelle Bilder der Damen. Gibt es etwas, was ich übersehe oder sehen die einigermaßen gut aus?

GG1





GG2




GG3




Mimosa Auto






Und hier nochmal ein Gruppenbild, Mimosa ist etwas schüchtern und versteckt sich auf dem Foto :smiley:




Klingt jetzt etwas blöd, aber ich weiß nicht, mit welcher Pflanze ich bei welchem Tag ich bin :confused:

3 „Gefällt mir“

Hi Harry

Prinzipiell nicht. Es gleicht nur das Verhältnis von Cal zu Mag aus. Die Gesamtmenge wird dann wieder über CalMag erhöht bei Bedarf.

Beim LightMix einfach ab Tag 1 100% nach Schema bei jedem Gießvorgang, wenn alles andere auch stimmt. (DLI + VPD + PH)

Sieht für mich ok aus :+1:

Ist nicht so schlimm. Du weißt es ja in etwa. Leg das einfach so fest wie du meinst.

1 „Gefällt mir“

Hey @Harry87

Eigentlich nicht ^^ also mir fällt da nichts ein…
Aber vielleicht versteh ich auch die Frage nicht ^^

Ist so ein bisschen abhängig vom Aussehen der Ladies - für 14 Tage reicht der Lightmix (lt Herstellerangaben und eigener Erfahrung) im Allgemeinen.

Würde aber nicht nach unten in der Dosierung abweichen, lieber direkt 100% geben - das können die modernen Autos schon ab. :wink:

Was du noch machen solltest: die Ränder der Stoffis etwas umschlagen (wenn keine Erde zum Auffüllen mehr da ist).
Bei so viel Abstand von Erdoberfläche zu Topfrand schaffst du sonst einen dauerhaft unbelüfteten Bereich - nicht soooo gut.

:v:

2 „Gefällt mir“

Ändern sich einige andere Faktoren, wenn ich Bittersalz beim gießen dazugebe…?

Ok, das ist gut. Da war ich etwas unsicher. Danke euch beiden!

Beim LightMix einfach ab Tag 1 100% nach Schema // Würde aber nicht nach unten in der Dosierung abweichen, lieber direkt 100% geben.

Gut, dass mir das heute früh beim Duschen nochmal durch den Kopf ging. Wahrscheinlich wäre ich sonst spätestens bei Mangelerscheinungen nochmal auf euch zugekommen :smiley:

Sieht für mich ok aus :+1:

Danke für das Feedback!

Ist nicht so schlimm. Du weißt es ja in etwa. Leg das einfach so fest wie du meinst.


Wenn ich das so festlegen müsste, wäre ich noch in der späten Sämlingsphase (siehe Timeline). Sofern nichts eurerseits gegenspricht.

image


Was du noch machen solltest: die Ränder der Stoffis etwas umschlagen (wenn keine Erde zum Auffüllen mehr da ist).
Bei so viel Abstand von Erdoberfläche zu Topfrand schaffst du sonst einen dauerhaft unbelüfteten Bereich - nicht soooo gut.

Oh… Yes. Super, genau wegen u.a. solchen Tipps bin ich hier im Forum!
Ich hab hier noch Lightmix rumstehen. Wäre zu diesem Zeitpunkt Umschlagen oder Auffüllen besser?

Auffüllen ist besser - bisschen umschlagen wirst du vielleicht trotzdem müssen.

Auffüllen ist besser - bisschen umschlagen wirst du vielleicht trotzdem müssen.

Ok, dann mach ich das jetzt gleich mal. Muss ich die Auffüllmenge von Lightmix wieder vorab befeuchten oder einfach drauf?

Gesagt, getan :smiley: Passt das so @SYOAH ?

Entschuldige, wenn ich manchmal zu viele Fragen stelle. Es ist mein erster Berührungspunkt mit Pflanzen und manchmal fehlen mir Basics und ich möchte aus Erfahrungen anderer lernen. :grimacing:

Das sieht doch gleich besser aus :+1:

Voll normal! ^^
Sind ja gerade am Anfang doch zarte Geschöpfe - da möchte man nichts falsch machen. :wink:

1 „Gefällt mir“

Hallo zusammen, kurzes Update.
Tag 14 nachdem sie gekeimt sind (Tag 12 für GG03)

Ich glaube heute könnte der 1. Tag der Vegetationsphase sein, da sich die ersten 5Fingerblätter bilden.




Da die Erde eigentlich schon nahezu trocken ist, werde ich sie morgen gießen. Ich würde morgen schon nach der 1/3 Methode + Bittersalz gießen.

In Zahlen: die 11L Töpfe bekommen in Intervallen von ca. 20 Minuten insgesamt 3,5L Wasser, gemischt mit 0,5g Bittersalz.

Der 8L Topf bekommt lediglich 2,6L Wasser gemischt mit 0,4g Bittersalz + BioBizz Grow (da Lightmix).

Aktuelle Klimawerte:
Tagsüber ca 26°C und stabile 52% Luftfeuchtigkeit.
Nachts ca 20°C und 65% Luftfeuchtigkeit (ich muss die Abluft nachts auch laufen lassen…)

Update im Equipment: seit ein paar Tagen habe ich einen kleinen Standventilator Stufe 1 und oszillierend mit in der Box. Aktive Zuluft wird heute, spätestens morgen unten links in der Box installiert.

Passt das so oder überseh ich etwas :confused: ?

Ich finde sie alle sehr schön entwickelt und bin richtig stolz auf sie. Hätte nicht gedacht, dass es mir so Spaß bereitet.

An dieser Stelle auch nochmal ein großes Dankeschön an das Forum und besonders an @SYOAH und @Fumu für die aktive Hilfestellung.

Natürlich ist gern jeder in diesem Beitrag willkommen sein Senf dazuzugeben :smiley:

3 „Gefällt mir“

Update: Tag 15 nach dem sie gekeimt sind.

Ich war bis in die Nacht noch im Forum unterwegs und habe mir viel durchgelesen, wie die erfahreneren Growlegen ihre Damen so gießen. Da ich es leider verpeilt habe gestern noch weiteres Leitungswasser abzuzapfen, hatte ich nur 4 x 1,5L Wasserflaschen LW und noch ca. 1,5L in der Gloria. Deswegen haben die Damen weniger bekommen, als geplant.

Übrigens: aktive Zuluft gestern Abend noch installiert und bemerkt, dass dadurch die LF absinkt :confused: Hatte ich nicht aufn Schirm, also noch mit dem restlichen gespielt (Lüfter, Umluft1, Umluft2), aber die Luftfeuchtigkeit wollte einfach nicht auf +50% gehen. Also anderer Plan; aktive Zuluft ausgemacht und in der Nachtphase mit der Abluft laufen lassen. Siehe da; zwei Fliegen mit einer Klappe erwischt. Die Damen bekommen nachts frische Luft und die Luftfeuchtigkeit bleibt konstant bei ca. 60%. :smiley:

Für das Gießen hingegen habe ich mir soeben ca. 90 Minuten genommen.

Vorgehensweise: Erst mit abgestandenem LW ohne jegliche Zusätze die Damen durch die Gloria langsam mit wenig Druck und je ca. 100 ml befeuchtet. 10 Min. gewartet und dann die nächsten 100 ml je Dame durch die Gloria.

image

  • 500 ml langsam gegossen.
  • 15 min. gewartet
  • Dann wieder 500 ml langsam gegossen.
  • 15 min. gewartet
  • Letzte 500 ml langsam gegossen.

Name Phase Bemerkungen
Green Gelato 1 AUTO VT 2 Heute (03.11.23) mit lediglich 1,5L + ca. 0,2g Bittersalz gegossen
Green Gelato 2 AUTO VT 1 Heute (03.11.23) mit lediglich 1,5L + ca. 0,2g Bittersalz gegossen
Green Gelato 3 AUTO Kurz vor VT 1 Heute (03.11.23) mit lediglich 1,5L + ca. 0,2g Bittersalz + 2 ml BioBizz Grow gegossen
Mimosa AUTO VT 1 Heute (03.11.23) mit lediglich 1,5L + ca. 0,2g Bittersalz gegossen

Und so sehen sie heute aus:

GG01



GG02



GG03



Mimosa

5 „Gefällt mir“

Bevor ich es vergesse…

Ich möchte bei einer Pflanze LST anwenden. Welche davon würdet ihr empfehlen?
Darüber hinaus gehen mir so Schweinereien, wie Topping, durch den Kopf. Was meint ihr? Soll ich es wagen oder lieber sein lassen?

Die Erfahrungen (LST/Topping) würde ich (auch wenn nicht in diesem Grow) gern irgendwann mal machen. Kann es aber nicht einschätzen, ob es beim ersten Grow sein sollte und ob die Pflanzen ‚gesund‘ genug aussehen, um es zu verkraften bzw. ob die Strains überhaupt die richtigen sind.

Kurzes Update meinerseits (auch wenn hier nicht mehr viel passiert, so ist es ggf. für die Nachwelt ein nachvollziehbarer Report, der dem einen oder anderen künftig helfen könnte :smiley: )

Liebes Tagebuch…
Wir schreiben Tag 16, nachdem sie gekeimt sind.

Nach dem Gießen hatte ich leichte Schwierigkeiten die Luftfeuchtigkeit, da sie das erste Mal so „viel“ Wasser bekommen haben. Es scheint ihnen aber gut zu gehen und sie entwickeln sich täglich weiter :heart_eyes:

Die Temperatur beträgt tagsüber 24°C / die Luftfeuchtigkeit ca. 57%.
Nachts fällt die Temperatur auf angenehme 18-19°C und die Luftfeuchtigkeit war heute Nacht wohl auf 78%. Das muss ich in den Griff kriegen. Idee ist eine konstante Überwachung der Temperatur und rlf.

Und da ich meine Growbox noch ‚smarter‘ ausbauen möchte, kommt jetzt noch ein Wifi-Hygrometer hinzu. Aktuell kann ich das Licht, die Zu- und Abluft und die beiden Umluftventilatoren smart steuern/einstellen, und das ohne zuhause sein zu müssen. Durch den Wifi-Hygrometer erhoffe ich mir, auch unterwegs hier und da Anpassungen vorzunehmen und den Überblick beizubehalten.

Heute sind sie so weit…

Mimosa
image


GG01




GG02
image


GG03
image



@SYOAH @Fumu
Könntet ihr mir ggf. bei diesem Thema weiterhelfen oder aber mich an jemanden weiterleiten, der es könnte? Danke euch!

1 „Gefällt mir“

Hi Harry87,

ich bin auf Erde glaube ich nicht der richtige, um ein ganzes Projekt zu begleiten. Da ist SYOAH sicherlich kompetenter.

Ich lese aber mit und falls ich doch mal eine Idee habe, bring ich mich vorsichtig ein.

Und falls du mal auf salzige Tiefwasser-Kultur wechselst, bin ich auch gerne für dich da. „Schleichwerbung“ :sweat_smile:

Viel Spaß und gutes Gelingen :metal:

1 „Gefällt mir“

Hi Fumu,

danke dir, auch das mitlesen und somit ‚mitbegleiten‘ ist sicherlich eine Hilfe für mich, da jeder, der schon mindestens einen Grow hat, erfahrener ist als ich und mich hoffentlich stoppen kann, wenn ich Mist baue :smiley:

Tiefwasser-Kultur…
Das erste Ergebnis und ohne mich irgendwo eingelesen zu haben ist

„Eine hydroponische Tiefwasserkultur (Deep-Water-Culture) ist pflegeleicht, ertragreich und schnell gebaut.“

Klingt sehr interessant, aber wahrscheinlich müsste ich mein Equipment größtenteils ändern, oder?

1 „Gefällt mir“