150x90x200 1,34qm 200W + 480W , BIOBIZZ, 5 SORTEN

Das sind die Trockenspots, die wie schon die Kolleg*innen oben beschrieben haben, keiner hier sehen will, … hin, her … :wink:

Screenshot 2021-01-21 201915

Der Erde soll gleichmäßig durchnässt sein, Drain ist nicht böse. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Da Du die Pötte auf Kuchengittern stehen hast, und sie auch hoffentlich ordentliche Abtropflöcher haben, passiert da nix. Wie @8Ball schreibt, haste damit auch locker ne Woche ++ Ruhe im Karton. Bis zum nächsten Giessen, wiegen die Pötte dann so gut wie gar nichts.
Wirste ja erleben, wenn Deine Waage eingetroffen ist.

Bei diesem Topf bin ich mir da nicht so sicher, sieht aus wie nen Übertopf!?

Screenshot 2021-01-21 202032

Falls der „Übertopf“ wider Erwarten doch ausreichend Löcher hat, kannste hier jetzt schon gut Erde nachfüllen.
Schätze mal, diese Dame konnte am wenigsten tanzen, um stramme Waden zu bekommen, so geschützt wie sie da steht. :wink:

2 Like

hey!! grüße

was genau meinst du ? also meint er 1 mal richtig gießen, dann kommt zwar etwas drain aber dafür ist die erde gleichmäßig bewässert?

hmm okey, nagut, dein Wort in Gottes Ohr ;D

ja die haben schon n paar Abtropflöcher. 1 Woche ruhe obwohl es nur 0,5L sind?
ich hab eben meine Töpfe gewogen, aber logischerweise haben die ja schon bisschen verloren, wollte morgen wiegen und die Differenz einfach zu 2/3 an das Gewicht von heute hängen, damit ich so eine ungefähre Gramm zahl weiß.

ehrlich gesagt hat der keine Löcher, der hat auch weniger Wasser bekommen.
ich weiß, nicht gut, wegen staunässe und Sauerstoff, wollte den morgen in ruhe köpfen, sprich den topf kaputt machen und in normale einpflanzen.

hast genau die Mitte getroffen :smiley:
hab heute aber ausgerichtet und auch diese schwingt nun die hüften.

ich überlege gerade ein update zu machen, die sind schon wieder gewachsen…

1 Like

Der Rand ist so furztrocken, dass er sich schon vom Topfrand absetzt.
In Staub wird keine Wurzel reinwachsen wollen.

1 Like

Mein Gott das sind Damen hohl die kleine aus dem Übertopf buddle sie ein bis ca. 2 cm Keimblätter und bei den anderen füllst du Erde nach 1-2 cm vom Topfrand und Gieß sie so das sie klatschnass sind und dann haste ca. 5 6 7 Tage Ruhhhhe ??? :wink:

1 Like

Das war mein Plan, dass alle bis auf 2cm eingebuddelt werden sobald ich umtopfe. In den jetzigen ist da kein Platz für.
Tut mir leid, dass ich Fehler mache, da es mein erster Grow ist und ich mich noch unsicher fühle was mein Bauchgefühl angeht, Ihr sagt ja auch alle etwas anderes, was die ganze Sache nicht besser macht, zb das mit dem Klatschnass… Woanders liest man, dass man genau DAS umgehen soll.
Trotzdem danke für deine netten worte und Tipps :wink:
lg und ganz viel liebe <3

lesen, das!

:smiley:

Bei uns musst du dich nich entschuldigen. Aber dein Giessverhalten lässt mich vermuten, dass du das Giess-Tutorial entweder nicht gelesen oder nich verstanden hast. Und es garnich erst zu lesen und uns hier alles nochmal schreiben zu lassen, fänd ich schon ne Nummer… :ca_skeptic:

Also, LANGSAM giessen, mehrere Giessgänge, dazwischen 15min Pausen einlegen, damit das Wasser eingesaugt werden kann, damit die GANZE Erde nass werden kann, alles weitere im Tutorial.
Ein bisschen Drain is ok. Ob du jetzt 2L Drain hast oder 100ml is schon ein Unterschied.

Direkt nach dem Giessen is alles klatschnass. Das is logisch irgendwie, aber dann 2 Tage später isses nich mehr klatschnass. Und 4 Tage später isses schon recht trocken. Immer klatschnass is doof! Immer trocken is tödlich.

Auf Ruhrpot würde ich hören. :slight_smile:

Jaa, das is wahr, deswegen such dir einen aus, dem du vertraust, es gibt hier genug Leute, wo du dich persönlich von ihrer Vertrauenswürdigkeit überzeuigen kannst. Die haben erfolgreiche Reports, die growen mit dem gleichen Dünger oder haben es zumindest mal, usw.
Von uns zu verlangen, dass wir uns für dich absprechen, wär ein bisschen viel. :wink:

Für den Übertopf ohne Löcher gibt es eigentlich keine Entschuldigung. :joy: Mega fail.

Du wirst sooooo viel lernen bei deinem ersten Grow, mach ruhig Fehler, du wirst trotzdem voll stolz sein am Ende! :v:

3 Like

Ich hab’s gelesen, ehrlich. Habe es vielleicht nicht ganz verstanden :slight_smile:

Auch das hab ich beachtet :grin:

Ok das mit dem 100ml oder 2L drain ist echt ein großer Unterschied. Ich werde in Zukunft einfach auf das Gewicht achten :slight_smile:

Ich werde den Topf heute köpfen! :grin:
Das es ein fail war ist mir vollkommen bewusst :wave:t3::wink::stuck_out_tongue_winking_eye:

Danke für deine ehrlichen Worte!
Lieben Gruß!

1 Like

Hey!

Verstehe, ich werde mich drum kümmern gleich sobald die Ladys tagesbeginn haben,
Lg

1 Like

Hallo Freunde :wave:t3:

Heute haben alle Mädels bisschen mehr Erde bekommen, weil diese sich schon recht gut gelegt hat. Da in ca 2 Tagen wieder gegossen werden muss, hab ich den Ladys heute kein Wasser gegeben bis auf der ein oder anderen , wegen Verdacht auf trocken Spots. Aber war nicht viel Wasser
Die Double Tangie Banana 2.0 hat ihren alten Schuh verlassen und hat auch n 0,5L treter bekommen.
Da die kleinen heran wachsen, schalte ich ab heute die Abluft an, ich weiß viele denken jetzt : JETZT ERST?
Ja du liest richtig :smiley:
Da ich bedenken habe, dass die Temperatur stark sinken wird, lasse ich die Abluft alle 2-3 Stunden für 30 Minuten laufen - noch ca 2 Wochen, dann wird sie 24/7 laufen. Achso ja, ich hab die Lampe jetzt ca auf 60% gestellt aber dafür 3-4 cm höher, in der Hoffnung dass die 10% es bisschen wärmer machen.
Wenn jemand einen anderen Tipp hat, darf er ihn gerne sagen :slight_smile:
Ich werde das ganze jetzt 2 Tage beobachten mit der Wärme und Luftfeuchtigkeit, und muss sie dementsprechend anpassen.

Mal sehen was sich ergeben wird.

Von oben sieht man es leider nicht so gut, dass etwas mehr Erde drauf ist.

Auf dem Bild sieht man, dass die eine ihre Blätter etwas hängen lässt bzw. Die seitlichen Spitzen sich etwas nach oben biegen, kann sich jemand vorstellen wieso?
Wäre euch dankbar!

Lieben Gruß!

3 Like

HEUTIGES UPDATE: Umtopfen / Gießen / Mangelerscheinung

Moin Leute.
Heute war es endlich soweit. Ich habe 4 von 7 Pflanzen so halbwegs erfolgreich von 0,5L in 3L Schuhen umgetopft. Wieso nur 4 von 7?, weil die anderen 3 Mädels noch etwas brauchen, da sie nicht so schnell wachsen wie die anderen :smiley:

Umgetopft habe ich: Double Tangie Banana, Gelato White, Northern Light und Skunk oder White Widow ( hab die samen leider vertauscht xD )
Ich habe mich was die Praxis betrifft eigentlich gut vorbereitet, dennoch war ich schon sehr nervös, weil ich angst hatte den Mädels weh zu tun, bzw. denen zu viel stress zu geben, deswegen hab ich die nicht bis auf 2cm zu den Keimblätter eingesetzt, was mich wirklich MEGAAAAAAAAA NERVT!!! Ich bin einfach noch ein absoluter Anfänger und muss meinen Kopf mehr beisammen halten, ABER OK, das wird mir bei den anderen 3 definitiv nicht passieren. Das umtopfen an sich hat eigentlich gut geklappt, Erde war schon etwas trocken wie ich gemerkt habe aber alles gut :slight_smile:

Nachdem die Ladys die neuen Schuhe anhatten, hat es auch geregnet.
Sie bekamen jeweils 1L Saskia Wasser mit einem pH Wert von 6,5-6,7 was ganz gut ist finde ich. Ich habe auf 1L Wasser 4ml Root Juice dazu gegeben. Da meine Ladys noch nicht 10-15cm sind habe ich auch noch keinen Dünger dazu getan.
Das Satt gewicht von den Ladys
3L = 1,67kg
0,5L = 0,45kg
Wenn die 50% - 2/3 verloren haben werde ich erneut gießen, das sollte jetzt wieder 4 Tage bei den kleinen und bei den großen XY Tage, werde ich beobachten.

Da ich die Abluft alle Paar stunden anhabe, da ich der meinung bin, dass ich genug gespart und gewartet habe, muss ich noch die Temp und die RLF beobachten und einpegeln.
Die Temp geht nicht viel runter, so ca auf 24 anstatt 25-26grad
aber die RLF geht meistens runter auf ca 40-45%
Aber das kriege ich alles hin :slight_smile:

Die Skunk oder White Widow, Gelato White und die Double Tangie Banana fangen langsam an ihre 5 finger zu bilden, ich werde morgen wieder drauf achten und dann evtl. VT1 bei den dreien anfangen zu zählen.

Die Double Tangie Banana 2.0 ( ohne Beschriftung ) lässt die Blätter ein bisschen hängen nach dem gießen, ich hoffe die hat nicht zu viel bekommen.

Die Northern Light, sieht irgendwie verkrüppelt aus finde ich?!

ICH HABE EIN SORGEN KIND!!!
Die Big Bud bekommt helle grüne Stellen auf den Blättern :cry:
Hat jemand eine Ahnung von dem Mangel? Ich wäre der Person echt dankbar!

Obwohl ich erst seit kurzem dabei bin, lernt man echt vieles dazu, natürlich auch von euch!
JEDE beobachtung macht mir spaß, und ich glaube es wird noch viel mehr spaß machen.
Ich hoffe ich konnte euch wieder etwas Unterhalten :slight_smile:
Hier noch ein paar Bilder

Ps; Die Lampe steht 30-33cm über den Mädels und ist auf 75% gestellt.
Die Tage bestelle ich eine weitere 240W Lampe. Also zur Blüte werden die Mädels dann mit 440W bestrahlt.

Ganz viel liebe an euch :heart::heart:

2 Like

Hallo Freunde der Sonne :slight_smile:

Das Heutige Update beinhaltet
Wachstum / VT / Mangel

Gestern war ich zum ersten Mal nicht bei den Ladys und dachte mir, lass die mal spielen, die sind versorgt :grin::grin:

Heute als ich Zelt aufgemacht habe, war meine Freude umso größer!
Mensch sind die wieder gewachsen :yum:
Und heute roch das Zimmer einfach komplett nach einer feinen Note, also ab morgen wird die Abluft mit AKF dauerhaft laufen!! Dann muss ich es wieder beobachten und einstellen.
Meine Befürchtung wird sein dass es zu kalt sein wird 19-20 Grad. Werde dann evtl. die Lampe höher hängen und auf 70-75% Stellen für die Wärme, Fenster weiterhin 2 mal am Tag Stoß lüften und dann schauen wir mal.

TEMP: 25,5 Grad
RLF: 70%

Da die Big Bud sich nicht verändert hat außer in der Größe mache ich mir noch immer sorgen :worried: Kann mit jemand eine Hilfestellung geben?

Ich habe bei meiner Double Tangie Banana 1.0
einen Fleck auf dem Blatt entdeckt. Das ist der einzige Fleck, alle anderen Blätter sind nicht betroffen.
Ist das ein Mangel? Oder war da einfach nur ein Tropfen Wasser und sie wurde etwas gerostet? Ich wäre um jede Hilfe dankbar.

Double Tangie Banana 2.0 und Nicole Baba Kush werden morgen in 3L umgetopft. Die Wurzeln schauen unten raus :slight_smile::slight_smile:

Zudem habe ich die Lampe wieder 3-4 cm höher gemacht, läuft immernoch auf 50% also 100W

VT3 Double Tangie Banana

VT3 Skunk oder White Widow

VT2 Gelato White 1.0

VT1 Northern Lights 1.0

Double Tangie Banana 2.0

Nicole Baba Kush

Nächstes Update kommt dann morgen wenn
Nicole und Tangie2.0 in ihren neuen Schuhen sind :slight_smile:
Hoffen wir das beste für die Big Bud und Double Tangie Banana 1.0 :persevere:

Danke an alle fürs lesen und Tipps geben!

Lieben Gruß,
MrGGG

1 Like

Mach dich nicht so verrückt sieht doch im ganzen gut aus :heart:

1 Like

Danke für die aufbauenden Worte!
Ich hab’s mir vorher echt nicht so vorgestellt. Aber man ist so viel mit dem Herzen dabei. Das sind echt mehr als nur paar Pflanzen :rofl:

Hast du eine Ahnung was die Big Bud haben könnte? Denn gesund sieht das ja nicht aus.

Lieben Gruß und liebe :heart:

1 Like

Was genau es ist kann ich dir nicht sagen sieht aber so aus als sie noch kommt.

Frag dich was bei ihr anders war als bei den anderen such das Problem bei dir Dünger Dosierung Wasser Bedarf der Pflanze dein Gießverhalten. Du kannst das am besten nachvollziehen und vermuten was es war.

Bei Bio hast du halt oft nur die Möglichkeit warten oder Erdwechsel zur Auswahl.

Möglichst viel Erde tauschen und mild neu angießen.

Die Wurzeln sollten vorsichtig frei gelegt werden.
Aktion und Abenteuer :grin::heart:

:heart: Liebe :heart:

2 Like

Okey danke dir!
Also eigentlich war alles gleich, nur das Licht sie war noch kleiner als ich die Lampe aufgedreht habe, mal sehen ich werde ich noch beobachten und ggfs. Erde austauschen, man ist das aufregend :grin:

Wachsen tut sie ja trotzdem.

Lg

1 Like

HEUTIGES UPDATE:
Gießen/Wiegen, Umtopfen, OPERATION bei Big Bud, Luftbefeuchter, Hängende Blätter, Blattspitzen Krallen? TOPPEN/LST, beobachtung

Hallo freunde, ich melde mich mal wieder :stuck_out_tongue:

Gießen
Heute haben die Mädels zu trinken bekommen.
Meine 4 größeren, Northern Lights 1.0 , Gelato White 1.0 , Skunk oder White Widow und Double Tangie Banana 1.0 haben das erste mal BioBizz Dünger bekommen. Saskia Wasser mit 1ml/L Bio-Grow und 2ml/L Bio-Heaven. Jede Pflanze bekam ca 900-1100ml, ich hab gemerkt, dass die eine mehr trinkt als die andere. die GW zb. hat knapp 100ml mehr vertragen können und die Northern Lights ( Krüppelchen ) hat 100ml weniger vertragen. Die Double Tangie Banana hat ca. 50ml weniger aufgenommen.

Wiegen.
NL: 1550g
GW: 1600g
SOW: 1564g
DTB1.0: 1520g

!!Operation!! gelungen oder Fehlgeschlagen?
Die Big Bud hat wie man sieht gelbe Blätter die auch nicht weggehen.
sie wurde wie alle anderen behandelt und trotzdem ist die ein Problemkind :frowning:
Da mir empfohlen wurde die Erde zu wechseln, habe ich mich entschlossen diesem Tipp nachzugehen und habe sie umgetopft und versucht so viel erde wie möglich auszutauschen.
Sie war vorher in 0,5L Schuhen, steckt jetzt in 2,8L Schuhen ( die hat kleinere bekommen weil mein Vertrauenswürdiger Baumarkt keine anderen mehr hatte… Diese wog nach ca 650ml Saskia Wasser mit 3ml Root Juice 1050g.

Blätter hängen/ Blattspitzen Krallen?
Heute konnte ich sehen, dass bei der Northern Lights die Blätter etwas runter hingen. Vielleicht lag es daran, dass sie durstig war, jedoch hab ich bemerkt dass die Blattspitzen sich zusammen rollen ( wie eine kralle ) Kann mir jemand sagen wieso und weshalb? Muss ich mir sorgen machen?

Luftbefeuchter
Da ich beobachten konnte, dass die Temp auf 20-21Grad fällt sobald die Mädels Nacht haben und die RLF auf 42-47% runter geht, habe ich beschlossen meinen kleinen Luftbefeuchter zum Einsatz zu bringen. Überlegt habe ich mir dass er in den 6 Stunden Nacht 2x für 30 Minuten angeht ( Beobachtungen folgen )

TOPPEN / LST
Ich habe mich entschieden noch paar tage zu warten mit dem Training, da nicht alle 5-6 Nodien haben fürs Toppen. Und mit dem LST müsste ich mich noch bisschen auseinander setzen. NÄCHSTE PLANUNG IN 2 TAGEN Vielleicht bin ich auch einfach zu schissig um LST durchzuziehen :cry: :rofl: Meine Gedanken sind halt… Also die Pflanzen entwickeln am hauptstamm seitliche triebe, aber dennoch sind die Blätter die diese verdecken noch zu klein glaube ich, ich kann mich natürlich auch irren und die Profis unter euch sagen… HEYYY BIND DIE RUNTER :smiley: auch hier warte ich noch ein paar Tage.

BEOBACHTUNG

7 Tage hatten die Mädels genug Wasser nach dem letzten Regen, dennoch muss ich sagen, dass 7 Tage zu viel waren, die Erde war meiner meinung nach wieder zu trocken. Das nächste mal werde ich schon nach 5-6 Tagen gießen.

Soweit bin ich mit meinen Projekt bis jetzt zufrieden, ich konnte mir selber Denkanstöße geben und mir fallen immer wieder mal kleine Fehler auf, die ich in Zukunft besser machen werde.
Mein Sorgenkind Big Bud macht mir sorgen und ich hoffe, dass sie irgendwie durchkommt.
Auf der anderen Seite kommt es halt passend, da ich eh nur 6x 19L in meinem Zelt haben wollte, mal sehen was draus wird. Ich gehe mit ihr Seite an Seite bis zum Tod :rofl:
Und die Northern Lights, das krüppelchen, lass ich einfach das krüppelchen sein :rofl:

ANMERKUNGEN, TIPPS UND FEEDBACK GERNE SEHEN!
Lieben Gruß und ganz viel Liebe <3

4 Like

Super wie du das machst, schon das Du die Pflanzeb durch Training nicht überstrapazieren willst. Ich freu mich zusehen wie es weiter geht bei dir.

Liebe Grüße :heart:

2 Like

Hatte auch eine die hinterher hing am Ende hat man nicht mehr gemerkt welche es war gib ihr noch bisschen Zeit 4-5 Tage wirst du 100% Veränderungen merken !

1 Like

Heeeey :slight_smile:
vielen lieben dank! ich sagte ja, dass ich einfach auf mein Bauchgefühl höre und schaue was so geht. Ja die Mädels haben heute die Köpfe hängen lassen, bestimmt weil sie dachten, dass sie seit vorgestern in der wüste sind :smiley: :smiley:
in 2 Tagen schau ich nochmal nach, ggfls. werde ich es dann einsetzen :slight_smile:

freut mich zu hören und sehen, dass du regelmäßig vorbei schaust <3
lieben gruß und liebe zurück!

hey knollenpeter! danke für diese Info.
ich dachte mir, dass ich meine 4 größten toppe, damit die anderen 3, wenn die 4 einen Wachstums Stop haben etwas heran wachsen. Nach meiner Wunschvorstellung hätte ich dann an Erfahrung gesammelt und evtl. alle auf eine mehr einheitliche große gebracht, damit es in der Blüte nicht so kompliziert wird. Aber ja, ich glaube dir, dass man am Ende nicht mehr viel sehen wird - gar nichts mehr.
Ich finde jetzt schon, dass die Nicole Baba Kush und Double Tangie Banana nicht viel unterschied haben.
Nur die Big Bud :cry: … die Bringt wie man sieht Farbe ins spiel… Traurig, aber humor muss ja auch sein.

lieben gruß <3

1 Like
Chat | CannabisAnbauen.net