[1st Grow Report | das Comeback] Low Budget Auto Grow 🌱 [Florganics]

Setup:

Location: Indoor im 60x60 Kleiderschrank :wink:
Beleuchtung: Viparspectra P600 100W
Belüftung: 1x USB Ventilator, 1x PC Fan (wird sich womöglich während des Grows ändern)
Growmedium: BioBizz Lightmix x Ugro Coco Block x Florganics (sh. weiter unten bei Erledigt)
Behälter: 2x Gronest 8L
Bewässerung: Saskia

Seeds:

Vorstellung:

Hallo liebe Growgemeinde!
Dies hier ist mein erster Report, sowie mein dritter Grow. Habe vor einem halben Jahr ein paar Seeds von einem Kumpel geschenkt bekommen und hab mir gedacht: „Ich pflanz die jetzt einfach mal in einem Kübel mit Gartenerde und schau was passiert…“. Seit dem Zeitpunkt als sich dann die kleinen Keimlinge aus der Erde gebohrt hatten, hat mich das Thema Growing gepackt. So dauerte es nicht lang, bis immer anderes Low Budget Equipment gekauft wurde und ich mir täglich irgendwelche Videos, Beiträge und Bücher über Cannabis ansah/las. Mein Ziel war und ist ganz klar, mit wenig Geld und auf kleinem Raum etwas Tolles zu zaubern. Für jeden dem ebenfalls beide Ressourcen fehlen wird dieser Report sicher informativ und hoffentlich unterhaltsam. An alle erfahrenen Grower: Ich bitte euch mich mit Informationen vollzutexten, da ich nie genug davon haben kann und wir so vielleicht einen Chaosgrow verhindern können. Aber jetzt mal genug von mir. Springen wir mal zum interessanten Part…

Erledigt:

Hier will ich ganz kurz erläutern, dass ich im Vorhinein schon mein Substrat gemischt habe. Dies hab ich nach Anleitung von Florganics gemacht: https://www.florganics.de/verwendung-von-flo/
Resultat sind 2 Kübeln. Einen mit einer 1-2% Flo-Mischung und einen mit 10-12%. Vom Stärkeren hab ich ein bisschen mehr gemacht, damit ich wenn nötig nachdüngen kann.

Hier noch kurz eine Umfrage, da ich überlegt habe eine kleine Timelapse mit Bildern zu machen. Ich hätte da meine alte GoPro Nachmache im Schrank montiert und täglich 2 Bildchen geknipst.

  • Ne, spar dir das mal lieber.
  • Klingt nach einer tollen Idee!

0 Teilnehmer

What’s next?:

Wie ihr bereits gesehen habt ruht die Erde schon seit 10.12. und ist somit genau am 24.12. einsatzbereit. Das heißt der nächste Report kommt am 20. oder 21.12., wo ich dann mit dem Keimen beginne.

Im Programm stehen 1x Critical Fast Bud Auto und 1x Girl Scout Cookies Auto. Die GSC wird getoppt, da ich bei der ein bisschen mehr Zeit habe, falls etwas nicht passen sollte. Die CFB bekommt nur LST.

Ich hoffe der Grow wird für euch unterhaltsam und für mich ertragreich :wink:

Liebste Grüße,
euer Fleece

9 Like

Zitat liegt auch bissel am „Wir“
Naja das liegt an dir :thinking:

Somit kommen wir zum Zitat 1, bissel Erfahrung solltest Du ja mitgebracht haben, falls nicht :innocent: auch net so schlimm…
Trotzdem wundert mich deine Aussage bezüglich einem Chaos-Grow… Hast du bei beiden vorherigen immer nur in den Pott gepi… t? :rofl:

Spaß beiseite, Let’s go :+1:
Mach dir nochmal bissel Gedanken zweck Abluft/Umluft (so versteckt im Schrank) bedarf bestimmt einiger Ideen :sunglasses:

1 Like

Haha, nein so wars nun auch nicht und ich gehe auch nicht von einem Chaos aus. :sweat_smile:

Meine vorherigen Grows waren zwar erntbar, aber leider bisschen chaotisch zwischendurch. Man kann sich zwar extrem viel durchlesen, aber Erfahrung kriegt man halt nur vom Growen selbst :grin:

1 Like

Achja und Zwecks Abluft. Ich kann die Türe durchgehend offen lassen bis auf den Nachtzyklus natürlich (was nicht so schlimm sein sollte, da die Pflanzen in der Nacht sehr wenig Stickstoff brauchen).

Der Kleiderschrank ist nur aus Platzmangel zum Grow Ort geworden. Hab nämlich den Luxus in der Pampas zu wohnen, da stört der Geruch auch keinem :grin:

So war es von mir gemeint, :muscle:
Feuer frei :+1:

Denk auf die Größe der Box gesehen auf ordentliche Umluft, sieht aus wie Schlafzimmer. Geräusche der Lüfter sind so ein Thema :blush:

1 Like

Zur Vegi bestimmt ausreichend, zur Blüte hin denke ich wird bestimmt gewisse Zuluft (wichtig) sein.

1 Like

Ja ich hoffe es reicht mit meinen Ventilatoren. Möchte den Kasten nicht unbedingt anbohren :sweat_smile:

Grüße Dich,
klingt nach einem interessanten Projekt.
Hast Du bisher eigentlich schon Erfahrungen in deinem Stealth-Schränkchen machen können;
was Reflektion der Wende und evtl. Schimmelgefahr angeht?
Wie händelst Du es neben der Umluft mit der Abluft und ein Aktivkohlefiltersystem hast Du auch nicht ?!
LG

Hey,

ja den letzten Grow hab ich im Schrank gemacht. Der ist ja innen weiß und ich hab mal gelesen, dass das sogar besser als spiegelnde oberflachen sein soll. Schimmel war bis jetzt auch kein Problem. Ich hatte beim letzten Grow aber auch nur 1. Pflanze.

Bis jetzt hab ichs so gemacht, dass ich einen Ventialtor unten für die Umluft hatte und einen oben der nach außen bläst. Filter bin ich am überlegen, ich hatte nie wirklich Probleme, da der Geruch mich nicht stört und ich in einem Haus wohne. Und Luft sollten die Pflanzen genug bekommen, da der Schrank immer offen ist, außer in der Nacht wo die Pflanzen doch auch weniger brauchen.

Meinst du ist das Filtersystem trotzdem notwendig. Hab mich noch nicht so informiert, aber ich möchte meinen Schrank nicht unbedingt anbohren😅

Lg
Fleece

1 Like

Ich halte ein Filtersystem für notwendig. Stelle Dir Ausnahmesituationen vor z.B. Notsituationen im Haus, neugieriger Besuch, usw… Du weißt glaube ich worauf ich hinaus will.
Am Ende ist es natürlich Dir überlassen. Schaue mir das gerne an, da ich die Idee, direkt im Schrank zu growen, sehr interessant finde und Du doch ganz ordentlich zu arbeiten scheinst :wink: .
Freue mich auf den Report, dennoch mache ich mir Sorgen um die Freiheit liebenswürdiger Gärtner.
Alles Gute weiterhin! Möge es blühen und grünen!

2 Like

Ja ich werds mir ansehen und werde wenn nötig nachrüsten😉

Danke, macht mir auch sehr Spaß😊

1 Like

Update:

Hallo liebe Growgemeinde!
Zuerst einmal danke für die Teilnahme an der Umfrage bezüglich der Timelapse. Ich schätze jetzt muss ich es wohl probieren :sweat_smile:

Heut wurde wie versprochen mit dem Keimen begonnen!

Am Anfang muss ich nochmal ein großes Lob an Seeds66 aussprechen. Nicht nur bekommt man zu jeder Bestellung gratis Samen (wie in meinem Fall die GSC), sondern sind diese auch schön verpackt und falls man wie ich nicht alle Samen auf einmal braucht, kann man diese wieder super einpacken.

Nun darf ich euch meine Lieblingsmethode zum Keimen vorstellen. Diese ist im Prinzip einfach die Papertowel- Methode, jedoch lege ich die Samen danach in ein Einmachglas. So kann keine Feuchtigkeit entweichen und man muss nicht immer nachsprühen :grin:

So hatte ich bei meinen letzen Grows immer eine 100% Keimrate.

Was sagt Ihr zu meiner lazy Methode? :wink:

What’s next?:

Nächstes Update kommt dann am 24.12., da ist dann die Erde fertig und die Samen sollten einpflanzbereit sein. Schönes Timing nicht wahr? :grin:

Liebste Grüße,
euer Fleece

5 Like

Sollte gut funktionieren. Mache es nach einem ähnlichen Prinzip und lege das feuchte Papiertuch in einen Zip Gefrierbeutel. Habe damit auch sehr gute Keimquoten und das feucht halten fällt weg. :+1:

3 Like

Verdammt!

Wusst ichs doch, dass ich nicht der erste bin😄

1 Like

Update:

Hallo liebe Growgemeinde!
Frohe Highnachten und ein schönes Fest! :snowflake:

Ich war heute schon fleißig und hab wie schon angekündigt die Keimlinge verpflanzt!


Hier seht ihr links den CFB und rechts den GSC Keim.


So sieht nun mein fertiges Setup aus.


Ich hab euch eine kleine Grafik gezaubert, wie ich das mit der gedüngten Erde gelayert habe. Die 5-6% Mischung habe ich einfach aus einer 1:1 Mischung der schwachen und starken Erde gemacht.


Die Keime sind nun eingepflanzt und gegossen. Die Lampe hängt um die 70cm über dem Erdboden und ist auf 25% Leistung eingestellt.

What’s next?:

Nächstes Update kommt sobald sich die Kleinen zeigen :wink:

Liebste Grüße,
euer Fleece

5 Like

Denke auch so.
Die ganze Zeit mit offener Türe hört sich für mich auch suboptimal an, es gibt ja auch wirklich kleine Abluftsysteme. :slight_smile:

Find die Abluft nicht schlecht für Low Budget.

Danke für die Antwort.

Wieso ist das mit der offenen Tür suboptimal. Bis jetzt konnte ich als einzigen Punkt der dagegenspricht nur das mit dem Geruch finden.

Mein Problem mit Abluft ist leider das Reinbohren in den Schrank. Möchte das irgendwie vermeiden…

Falls wer ne andere Low-Budget Lösung hat, bitte melden!

Danke nochmal und Lg,
Fleece :wink:

Servus @FleeceJohnsn ich persönlich würde es mich erstmal gar nicht trauen eben wegen Geruch.

Suboptimal ist es natürlich auch etwas wegen des Airflows, die Ventilatoren werden wahrscheinlich nicht so oft die Luft durchtauschen als das ein absaugender Rohrventilator tun würde.

Es kann auch zu Temperaturproblemen kommen wen man ohne Abluft fährt, mit dem Ventilator auf der LED aber wahrscheinlich bei dir nicht zutreffend.

Hab nochmal was gegoogelt so als Alternative für dich :slight_smile:

Wie wäre es einfach günstige Zwischenboden zu kaufen und diese zu bohren? Nach deinem Vorhaben baust du einfach wieder die bisherigen ein?

Wenn du dir aber 100% sicher bist ohne Abluft fahren zu wollen, höre ich aber nun mit dem Thema auf :slight_smile::v:

Danke @Medigro!

Der Tipp mit dem Zwischenboden ist Hammer :hugs:
Ich werds jetzt aber trotzdem noch ohne probieren und kuck mal wie weit ich mit diesem Grow komme^^

Ist auch sicher für die Zuseher interessant :grin:

Wie gesagt hab ich mein Haus und einen Raum extra dafür. Beim vorigen Grow hat man auch nirgendwo sonst im Haus etwas gerochen. Besuch bekomm ich auch so gut wie kein :sweat_smile:

Danke für den Aufwand!

Lg Fleece

1 Like

Viel Erfolg und angenehmen Grow! :slight_smile:

1 Like