1st Grow - Super Skunks Automatic White Label

super-skunk
auto

#102

Tag 27

Tach ihr Halunken,

anbei ein kleines Update meiner Damen. Ich würde mal behaupten, den geht’s ganz gut. Bis auf der eine Tropf…
Die angedeuteten Adlerkrallen, sind lediglich auf die Ventilation zurück zu führen, da die Luft manchmal direkt auf die Blätter bläst.

Fat Lady (reiner light mix)


Emo (100% Light mix; Zellulose Topf genutzt (Scheiß Idee!))


Sorgenkind (70% light mix; 30% Kräuter anzuchterde)


Meinen Emo Dünge ich vorerst garnicht. Die zwei anderen Pflanzen bekommen je 1,5ml BioBizz Grow auf 750ml Wasser.


#103

Also mein “emo” verreckt mir langsam. Ist aber halb so wild.
Bei den zwei anderen Stelle ich fest, daß es langsam aber sicher auf die Blüte zugeht.


#104

@anon15010864
Wenn Du “emo” eh schon abgeschrieben hast (so
klingt es), könntest Du es noch mal mit Umtopfen
versuchen.


#105

Du meinst, den Zellulose Topf komplett entfernen und in neue Erde setzen ?
Da hätte ich nur noch den All-Mix im Angebot.


#106

Naja, irgendeinen Grund muss es geben, und ich
denke nicht, dass es schlechte Genetik ist. Auch
wenn Du für alle Pflanzen das gleiche Medium ge-
nommen hast, muss es irgendwo einen Unter-
schied geben. Wenn Du weiter warten willst, was
aus der Pflanze wird, so mach’ es. Umpflanzen
hilft vielleicht nicht, aber falls doch, bist Du um eine
Erfahrung reicher.


#107

Hab Sie gerade mal umgetopft. Also gewurzelt hat Sie eigtl. recht “ok”. Es ist keine wirkliche Hauptwurzel zu sehen sondern nur kleine spärliche Wurzeln mit nicht mal 1mm Durchmesser. Mal schauen was raus kommt, den Input nehme ich für meinen zweiten Grow von RQS mit :smiley:


#108

Ich bin gespannt und hoffe, dass Du berichtest.
Auch wenn sie vielleicht anfangs noch stärker schlapp
zu machen droht, gib ihr 'ne Woche Zeit (oder mehr).


#109

Naja, da es sich um ne Auto dreht, wird Sie recht zügig versuchen in die Blüte zu gehen. Meine zwei anderen Damen setzen langsam auch zur Blüte an und wachsen wie Unkraut…

Wenn ich von der Pflanze einen kleinen Bud bekomme, dann bin ich stolz auf mich :smiley:


#110

Ob Auto oder nicht spielt hier keine Rolle, aber die
Pflanze, falls sie es schafft, wird kein Ertragswunder. :wink:


#111

Davon geh ich auch aus, das Sie kein Ertragswunder wird. Ich bin schon froh wenn Sie es überlebt. Die zwei anderen wachsen dafür umso besser und umso bekloppter vor sich hin.

Man bin ich froh wenn das neue Zelt im Dezember ankommt.


#112

Tag 29:

Wie man sieht, es geht Ihnen top und auch dem emo scheint das umtopfen sichtlich gut getan zu haben. Merci für den Tipp @Lonnemoh


#113

Also. Mein emo rappelt sich gerade weiter auf.
Und sie haben endlich begonnen Blütenkelche zu bilden .
Es geht voran :slight_smile:


#114

Tag 30:

Pünktlich wie die Maurer gehen die Damen in die Blüte. Ich habe Sie die letzten Wochen mehrfach täglich auf ihr Geschlecht kontrolliert, auch meinen sehr gestressten Emo. Alle Damen sind weiblich und zeigen keinerlei Anzeichen von Zwittrigkeit.

Ich hab vorgestern das letzte mal gegossen mit Grow-Dünger. Ab dem nächsten Guss wird mit dem Bloom Dünger nachgeholfen. Düngen tu ich nur alle 7 Tage mit ca. 1,5ml (2ml sind Angabe) auf 1Liter Wasser. Ich merke auch keinerlei Anzeichen von Überdüngung, die Damen nehmen es wunderbar an und wachsen dadurch noch kräftiger. Inzwischen sind es ca. 0,5 - 1cm pro 12 Stunden.

LED: Mars Hydro II 400
Abstand: ca. 25cm
Beleuchtung: Vollspektrum

Temp.: 22,3°
RLF: 43% (Luftbefeuchter ist jetzt auch aus)

Fat Lady:
Medium: 100% BioBizz Light Mix


Sorgenkind:
Medium: 70% BioBizz light Mix, 30% Kräuteranzuchterde
Ja, ich habe Sie gefimmed um zu schauen, was daraus wird. Testen muss man, sonst bekommt man keine Erfahrungen, auch wenn Automatics dazu nicht gut geeignet sind. Sie hat das Fimmining aber äußerst gut weggesteckt und pumpt alles in die Triebe.


Emo:
Medium: 100% BioBizz light Mix (Test mit Zellulose Topf)
Die unteren Blätter sind am absterben, allerdings versucht Sie wirklich in die Blüte zu kommen und bildet derzeit auch den Kelch für den Main Bud aus, auch wenn kaum was abfallen wird, gestorben wird nur mit meiner Erlaubnis!
Inzwischen lässt Sie die Blätter aber nicht mehr hängen, sondern sie stehen stabil weg (bis auf die Braunen). Sie gibt ihr bestes.



#115

Der Bloom Dünger von Bio Bizz is kein Blüte Volldünger, dass heisst du solltest den Grow Dünger auch weiter füttern. Steht aber auch so drauf und im Schema :slight_smile:


#116

Hi Shaggy,

mir lag kein Schema bei, also hab ich mir eine extrem pixelige Version aus dem Netz geholt. Aber ich habe jetzt nochmal nachgeschaut. Laut dem Schema muss ich BioGrow, BioBloom und TopMax jetzt jede Woche geben. Kann ich das alles in einen Giesvorgang erledigen, sprich das ich alle 3 Dünger in 1L Wasser kippe?


#117

Genau, kippst einfach alles zusammen.


#118

oh man, hab nur den Bloom bestellt, da man mit der vorgedüngte Erde (vor allem die von Composana) ja gut bis zur Blüte kommt. Naja mal schauen…


#119

Wie’s mit Composana Erde und nur dem Bloom Dünger klappt weiss ich nicht. Auf dem All Mix von BioBizz klappt’s bei mir ganz gut, wenn ich nur Bloom fütter. Falls akute Mängel auftreten würde sich der Fish Mix empfehlen, weil bei dem die Nährstoffe sofort verfügbar sind. Allerdings ist der nur bedingt für Indoor geeignet da er doch schon etwas… naja… duftet :joy:


#120

Tag 31 (Handy update)

Die fat lady wächst wie man es sich vorstellt, unten nur Stämme und oben allea voller Blätter und Kelche

Mein Sorgenkind hat das fimming sehr gut überstanden. Es wachsen, so wie es aussieht, mindestens 3 head buts bzw 5. Doe Pflanze ist extrem gedrungen und die Blätter kommen sich selbst sogar in Quere, sodass sich manche blätter um 180 Grad drehen xD

Das Sorgenkind macht sich auch gut und hat ne kleine Maniküre bekommen.


#121

Tag 32 (Blütetag lässt sich nicht genau definieren):

Willkommen in meinem Kuriositäten-Kabinett, anders kann ich meinen ersten Grow nicht mehr beschreiben :smiley:

Nachdem die Damen gestern gegossen und auch vollwertig nach Schema gedüngt wurden, hier ein kleines Update der Damen:

Temp. 21.3° Lichtphase / 15,5° Ruhe-Phase
RLF: 41%

Fat Lady:

Was soll ich sagen, Sie wächst so, wie man es sich vorstellt. Keine unnötigen Blätter, Äste oder Kelche. Sie hat wirklich ne super Genetik plus ein super Wachstum. Keine Probleme mit Ihr bisher gehabt. Sie tut, wozu Sie geboren wurde :smiley:

Top View


Side View

Sorgenkind:

Wie man sieht, weiß Sie nicht so recht wohin. Auch die Blätter sind sich selbst im weg und verdecken Ebenfalls die Kelche. Habe mich also dazu entschlossen zwei große Sonnensegel zu entfernen und ein Blattpaar nach oben zu drücken (mithilfe der Stäbe). Es liegt einfach daran, wie Ihr sicher gut seht, dass die Dame zu “dumm” zum wachsen ist, zumindest was die Höhe angeht. Die Blätter sind sich selbst im Weg (als wären es 2 Pflanzen in einer). Das Fimming hat seinen Dienst bisher auch gut getan und es bilden sich in gänze 3 Headbutts aus, langsam aber sicher.
Ich drehe Sie auch regelmäßig, einfach damit der Lichteinfall sich etwas ändert und auch die bewindung von mehreren Seiten kommt. Dennoch bin ich mit ihrer “Entwicklung” etwas unzufrieden und ich kann nicht mal Einschätzen wieso Sie so ist, wie Sie ist “Timmäh!”… Was anderes fällt mir zu Ihr nicht mehr ein.

Top View


Side View

Emo:

Der Dame gehts inzwischen richtig gut, Sie wächst wie Sie es soll darf/muss :D. Dank des “Umtopfens” hat Sie wieder an Kraft gewonnen (Defacto habe ich lediglich die Pflanze raus geholt und die Erde komplett durchgemischt). Die Kaputten Blätter habe ich entfernt. Sie wird inzwischen genauso gegossen und gedüngt wie die anderen. Es scheint ihr soweit, ganz gut zu gehen.

Top View

Side View