2. Grow - Insulaner´s Kellerschrank Grow 4x RQS AMG

Hallo ihr Gärtner :v:,

für mich beginnt nun mein 2ter Grow und möchte für interessierte und natürlich auch für mich das ganze hier protokollieren :wink:. Für Ideen und Anregungen bin ich offen.

Zuerst einmal die Umgebung, in denen die Ladys wohnen dürfen.


Austattung
Undercoverlab 92x54x189cm in einem IKEA PAX
2x Sanlight Evo 3 - 60 190Watt
PK100-TC Temperatur 280m3/h mit AKF
Heizmatte 79x54 ca 70 Watt
8x PC Lüfter von Arctic P12 PWM
Stofftöpfe 11L

Der Schrank mit dem Zelt befindet sich im Erdgeschoss in einem Kellerraum der durch eine Feuertüre gesichert ist. Der Raum hat kein Fenster es gibt aber einen Abluftschacht direkt nach draußen und eine passive Zuluft. Der Raum hat keinen Heizkörper. Wärend meines ersten Grows von Dezember bis März habe ich Temperaturen tags von 22-27°C, nachts 18-19°C erreicht. Luftfeuchtigkeit war bisher kein Problem und lag bei so durchschnittlich bei 40-50% und ging bis höchstens 70%.

Da mein letzer Grow immer wieder durch veränderte Umweltbedingungen gestört wurde, die Pflanzen umziehen mussten, konnte ich das Potenzial denk ich mal nicht ganz ausreitzen. Die Ladys haben es durch meine Aufmerksamkeit einigermaßen gut ausgestanden. Ich habe mit einem Scrognetz gearbeitet und ein wenig LST betrieben.

Sorte Ertrag Verschnitt
RQS Haze Berry Auto 100g 20g
RQS North Thunderfuck Auto 25g 10g
RQS Cookie Gelato Auto 40g 33g
RQS Royal Gorilla Auto 53g 25g

Für diesen Grow habe ich mir 4x RQS AMG Feminisiert ausgesucht.

Wasserwerte

Name Wert
Magnesium 12mg/L
Calcium 84mg/L
PH 7,6mg/L
EC 723 µS/cm
dH 10.1

Gedünngt hatte ich mit Canna und möchte diesmal mit BioBizz mein Glück versuchen. Hatte häufiger gelesen das bei ähnlichen Wasserwerten, wie ich sie habe, BioBizz wohl ganz gut sei.

Dünger/Zusätze

Name
BioBizz Bloom
BioBizz CalMag
BioBizz Grow
BioBizz Top Max
BioBizz Heaven
BioBizz Root Juice
BioBizz Alg A Mic
BioBizz Acti Vera
Bittersalz

In diesen Grow muss ich mehr auf die Höhe der Lampe achten, da mir diese teilweise die Buds zu stark erwärmt hat und die Pflanzen dadurch eine Zeit lang latent gestresst waren. Außerdem war der Abstand den Noden zu groß da ich anfangs zu wenig Licht gegeben habe.

Als Erde verwende ich Biobizz Light Mix und 11 Liter Stofftöpfe.

Ich werde LST anwenden und mit einem Scrognetz arbeiten. Dieses mal und erstmalig möchte ich zusätzlich auch Toppen. Ich hoffe das diesbezüglich auch noch, dass der ein oder andere im laufe des Grows Hilfestellung gibt :smiley:.

In diesem Sinne, High life :ca_giggle_joint:

get high kevin smith GIF

7 „Gefällt mir“

Hallo Ihr Hobbygärtner :v: ,
ich habe gestern die Samen in feuchte Küchenrolle gelegt und diese in einen Plastikbeutel bei ca. 25°C liegen lassen.
Nach ca 20 Stunden sind 4 von 5 an den Seiten aufgesprungen.

Excited Bob Esponja GIF by SpongeBob SquarePants

Ich habe Jiffys mit jeweils 26ml lauwarmen Wasser aufquellen lassen. Die Samen habe ich ca. 1,5cm tief gepackt. Jetzt stehen sie unten im Schrank bei tags ca. 26°C und 12DLI und nachts im gewächshäuschen 24°C. Wie die Temperatur nachts ohne Gewächshäuschen ist, wird sich zeigen. Ich werde von 16:00 - 10:00 Licht geben und in der Blüte von 20:00 - 08:00. Ich erhoffe mir von den gewählten zeiten, dass sich das Zelt aufgrund der Außentemperatur nicht zu sehr aufheizt.

Die Sanlight Lampen haben einen Sonnenaufgang eingestellt, heißt sie starten bei 20% und werden im interval innerhalb von 1 Stunde auf die Wunschstärke, aktuell 30%, hochgefahren. Ebenfalls habe ich einen Sonnenuntergang eingestellt wo ich in der letzten Stunde in den ersten 30 Minuten erst auf 50% und dann die letzte 30 Minuten auf 20% runterregel.
Obs was bringt weiß ich nicht, aber bei dem Gedanken aus dem Schlaf mit ner Stadionbeleuchtung gerissen zu werden, lässt mich hoffen dass sie weniger von diesen unnötigen Stress haben.

Bright Maya Rudolph GIF by Emmys

Hier ein Foto vom Resultat.

Hallo, hier ein kleines Update. Es haben 3 von 5 Ladys bereits das Licht erblickt.


3 „Gefällt mir“

Hey Leude :v: ,

also 3 Damen sind nun ausgezogen. Sie haben alle jeweils 3,33 Liter Wasser bekommen. Mehr konnte die Erde nicht aufnehmen.

Dünger auf 1 Liter
Biobizz Grow Juice 6ml
Biobizz Bio Heaven 2,5ml
Bittersalz 0,17g
Biobizz Calmag 1ml


Außerdem habe ich direkt mit Nematoden gegossen um einen Trauermückenbefall zu verhindern.

Die anderen beiden bleiben noch im Gewächshäuschen, da ich noch nicht absehen kann, welche besser durchkommen wird. Sie haben dann noch ein bisschen ungedüngtes Wasser bekommen, genau wie die Tage zuvor.

Das Licht habe ich wieder auf 20% gedimmt und zur Pflanzenspitze 40cm Abstand. Die DLI an der Pflanzenspitze liegt bei 12.

1 „Gefällt mir“

Hallo,
ein kurzes Update:

ich habe nun auch die 4te Pflanze eingepflanzt und nach dem selben Schema gedüngt und gegossen. Sie ist im Vergleich zu den anderen beiden Pflanzen noch am hinterherhinken.

Die anderen 3 zeigen schon Ansätze für 5er Blätter, aber genau erkennen kann ich es noch nicht. An sich wirken die Pflanzen vital.


1 „Gefällt mir“

Hallo,

kurzes Update:


_

Die Pflanzen wirken auf mich gehemmt im Wachstum. Ich habe daher den Abstand zur Pflanzenspitze auf 50cm erhöht. Der DLI liegt nun bei 200 DLI. Die Dame vorne links zeigt gelbe Spitzen Blattspitzen, wo ich mutmaße dass es wegen des möglichen Stresses durch das zu starke Licht gekommen sein kann.

Die Nachzüglerin ist bisher sehr schwermütig

die anderen beiden

Grüße :ca_giggle_joint:

Kurzes Update


Ich habe das Gefühl dass es den Damen jetzt noch besser geht, seit dem die Lampen höher hängen. Habe sie auch noch mal mit Destilierten Wasser eingesprüht. Hier ein paar Fotos.




Kurze Frage: Wie würdet ihr Zählen? Vegetative Phase ab den 1sten 5 Blättrigen?

Hallo ihr Grower :ca_giggle_joint: ,

wie ich vorher angemerkt habe waren die Lampen zu niedrig. Das bestätigt mir nun die jüngste der Damen (Pflanze 4) mit starken Verbrennungen und sie hat deshalb ihr Wachstum eingestellt und liegt im sterben. Ich beobachte sie weiter, aber wenn sie sich nicht berappelt, wird der Grow mit 3 Pflanzen weiter gehen. Den Lampen Abstand zur Pflanzenspitze, habe ich heute wieder auf 60cm angepasst.

Bei den anderen drei Damen habe ich ganz leicht gelbe Spitzen und Ränder der Blätter entdeckt. Ich vermute mal das dies auch dem zu starken Licht geschuldet ist, da diese Stellen sich nach oben richten.
Da hab ich den Damen mit BioBizz Alg a Mic 1,5ml/L und Biobizz Acti Vera 1,5ml/L in dass Sprühflaschenwasser gemischt und direkt eine leichte Dusche verpasst.

Für das Gießwasser hab ich mit dem Bergrow Düngerrechner gerechnet und habe darauf geachtet, unter den empfohlenen maximalen Menge der Hersteller zu bleiben.

Aktuell brauchen Sie aber noch kein Wasser.




Hallo :v: ,

Vor 3 Tagen hat uns die Nachzüglerin verlassen. Vllt hätte sie sich noch berappelt, allerdings hab ich keinen Platz für sie, wo sie in aller Ruhe wachsen kann :person_shrugging:. Daher hab ich kurzen Prozess gemacht und sie wurde gekappt.

Die anderen 3 Damen wurden alle mit 3,3 Litern gegossen und haben das Wasser auch brav aufgesogen. Es kam zwar drain, es lief aber nichts über und wurde innerhalb von 24 Stunden wieder aufgesogen.

Temperatur & Luftfeuchtigkeitsverlauf der letzten 3 Tage

Die ersten 5 Finger Blätter sind vor 3 Tagen gekommen.

Den Lampenabstand habe ich auf 45cm verringert und an der obersten Blattspitze herschen aktuell 14DLI.



Kleine Korrektur: Da meine Damen sich ja bereits in der Vegetativen Phase befinden, sollte ich auch entsprechende Beleuchtungsstärke wählen. Ich versuche es jetzt mit 20 DLI bei unveränderter Höhe und 30% Leistung. Die Abluft habe ich auf 10% Leistung gedrosselt.

Hallo :v: ,
also wir befinden uns in VT13 und bisher zeigen die Pflänzchen noch nicht ihr Geschlecht, allerdings fangen sie langsam an gut zu duften.

Pflanze 1


Pflanze 2


Pflanze 3


Bei Pflanze 1 sind mir besonders die nach oben gerichteten gezackten Blattränder aufgefallen. Leichte Ansätze erkenne ich auch bei den anderen beiden. Ich gehe davon aus dass das Licht aktuell noch ein bisschen zu Stark für sie ist und habe es daher auf 18DLI gesenkt und die Lampe in der Höhe nachjustiert.

Die Blätter von Pflanze 3 wirken im vergleich zu den anderen heller, denke aber nicht dass das was zu bedeuten hat.

Vor 12 Tagen hatte die Box ein update erhalten. Ich habe Fliesen auf die Heizmatten gelegt und merke auch, dass die Temperaturen stabiler und minimal höher sind. Die Luftfeuchtigkeit ist ein bisschen niedrig, allerdings habe ich keinen Befeuchter und habe bisher keinen Anlass gehabt einen zu besorgen.

Wie die letzten Tage auch, Sprühe ich die Pflanzen alle 2 Tage ein.