2 Zelte 1 Lüfter - Abluft Kombinieren

Servus an alle fleißigen Grower.

Wenn ich nun 2 Identische Zelte aufstelle.
Ist es ja möglich über einen Abluftventilator aus beiden die Luft abzusaugen.
Natürlich unter der Berücksichtigung, dass dieser auch genug m³ Umsatz hat.
Also ja quasi Verdoppelte Leistung

Aber wie verhält es sich dann mit dem AKF?
Nehme ich dann für jedes Zelt jeweils den AKF mit der m³ für das Zelt?

Halbiert sich einfach nur die Luftleistung der Ventilators pro angeschlossenes Zelt?

MFG

Sofern du beide Abluftrohre über ein Y-Stück zusammenführst stimmt deine Rechnung.

Hier noch meine Rechnung zur Bemessung der Lüftung:


Formel:
Wattanzahl der Lampe(n) + 20% = Minimaler Luftdurchsatz des Lüfters in m³/h

Beispiel:
2x Mars Hydro 600 (120w)

2 x 120w + 20% = 288m³/h


6 Like

Hab ich nachgerechnet.
Stimmt vollkommen!

2 Like

Und wie ist das wenn man zelt 1 an Zelt 2 mit einem rohr verbindet und an Zelt 2 hängt dann der auf mit Lüfter? Ginge das ohne Umstände? Oder ist ein T Stück von nöten ?

1 Like

Das ginge schon, aber ich hab das Gefühl dass du so eher im Zelt näher dem Lüfter Temparaturprobleme bekommen wirst.
Da wäre es sicher sind voll beim Zelt weiter vom Lüfter entfernt eine schwächere Beleuchtung zu wählen.
Da sich so die Temperaturen von einem Zelt zum anderen addieren, musst du warscheinlich die Abluft nochmal deutlich grösser Dimensionieren müssen. Da wär das Y- oder T-Stück warscheinlich die günstigere, einfachere Variante.

2 Like

Ich verwende aktuell ein Ablüfter mit max 280m^3 für zwei Zelte. Anzucht & Blüte Zelt und die Temperaturen sind im Grünen Bereich, obwohl der Lüfter grade nur mit 220m^3 läuft.
Funktioniert optimal mit der Verbindung vom 1. Zelt ins 2. Zelt wo die Luft dann raus gepustet wird.

  1. Zelt mit 120Watt Led
  2. Zelt mit 245 Watt Led
1 Like

Okay nicht schlecht, welche Temperaturen hast du denn Momentan in deinen Zelten. Wie gross ist dein Filter?
Wie siehts im Hochsommer aus?
Wo steht das Zelt? Raumtemperatur?
So einen Lüfter hatte ich auch mit einer 250 NDL, aber es wurde brutal heis in nur einem Zelt.

2 Like

Ich hab eher Probleme die Tempo hochzubekommen… :frowning_face: mein Lüfter kann 800 m3/h rausballern… die zelte sind 120x120x180 und 120x060x180 müsste auf der sicheren Seite sein oder ?

1 Like

Hab ich mit 2 80x80 Zelten auch schon gemacht, hat prima geklappt. Vom einen ins zweite Zelt, dann durch den Filter raus.

4 Like

Darf ich wissen was für Filter und Lampen verwendet wurden/werden. Wie die Zimmertemperatur war.
Es verwundert mich gerade das ihr es so „cool“ habt/hattet.
Oder hattet ihr einen Trick?

1 Like

Ich zieh Luft von der Schattenseite des Hauses + Kühler Altbau der auch im Sommer cool :sunglasses: bleibt + LED’s. Wenn draußen 25c° hat hab ich im raum 20c° direkt im Zelt schwankt es… die letzten tage ist es schwer über 18c° zu bleiben über nacht. Muss mir auch noch was einfallen lassen im Winter…

3 Like

Wenn ich das hier so lese denke ich das ich im Sommer bisschen Probleme aufm Dachboden bekommen könnte mit der temp :joy: gucke schon mal nach einer DIY Klima :joy: By the way geiler Gedanke mit der doppelzelt absaugung… kommt aber bei 2x 660 ndl wohl eher nicht in Frage :joy: peace

4 Like

Bei mir waren es mit 280m³ Lüfter und 360er AKF etwa 400W in der Spitze von beiden Lampen, die Temps gingen so gegen 26-27°C, der Raum hat aber auch nur 8 m².

2 Like

@BillTheButcher
Sackstarke Lösung, fantastisch so hast du deine Umgebung vorbildlich genutzt um dein Ziel zu erreichen.
Ich wünschte ich hätte dazumals eine Umgebung, die mir mein Unterfangen so erleichtert hätte, gehabt.

@Lowryder
Wie sah es bei dir aus?

1 Like

Ääähm… womit genau?

Schau mal ein meinen bericht das eher das Gegenteil von vorbildlich…

@Lowryder
Sorry Mann, ich habs wieder mal geschafft, zuviel geraucht und einen Namen verwechselt/vertippt… :rofl:

@MarcXL
Die Frage ging eigentlich an dich sorry… :sweat_smile:

Wenn du das sagst. Lowryder hat ja gesagt das er hier keinen Bock mehr hat und sich verabschiedete. Ein Mann ein Wort, na gut.
Zur Frage: 27 Grad im Zelt sind kein Problem, im Glashaus haben meine schon über 40 Grad ausgehalten. Warm und feucht, da wächst es sich gut. Wobei feucht so max 60% RLF bedeutet. Nach dem Gießen mal 75% für ein paar Stunden.

Ich kann sicher sagen, dass bei einer 80x80x180 und einem 40x40x120 m Zelt ein 280m³/h Lüfter ausreicht, auch wenn man ohne T-Stück und ähnliches Arbeitet. Also Lüfter + AKF in das große Zelt. Aluschlauch (3m) vom Einzug des gr. Zelt zum kleinen Zelt wobei der Schlauch einmal ums gr. Zelt verlegt wurde, damit die Luft in den unteren Bereich eintritt. Bei einer kürzeren Verbindung wäre es sicher noch besser.
Der Lüfter lief vorher sogar nur mit 220m³/h und auch das reichte aus. LED und kein NDL allerdings :grinning: