6x Grüne Hessin | Indoor | LED | Erde | Stecklinge | Experimentierfreudig :P

Halli Hallo Liebes Forum,

Stecklinge:

  • Grüne Hessin, Clones Only, 50/50, fem.

Setup:

Location: Indoor , 1m X 0.5m X 1m (L,B,H)
Growmedium: Erde Compo Bio Universal Erde, Wurmhumus, Vorgedüngt, PH 5.9, 3.5l Töpfe
Dünger: Canna Tera Vega, Canna Tera Flores, Canna Rhyzotronic, Cannazym, Canna PK, Canna Boost
Bewässerung: Osmosewaser mit Rohwasser gemischt, EC bei 0.25
Beleuchtung: DIY Samsung Stripe LED, 180W-260W, ca 30cm Abstand, Stekies : zeus 308 compact kit 500K
Belüftung: S&P Silent 125, 350 m3/h, Stufentraffo: RLTS 80, Umluft-Vents : 6x Arctic f12, AKF Can Lite Aktivkohlefilter 300PL m3

Was bisher geschah:
Durch zufall bin ich vor 3 Wochen an 4 GH Steckies gekommen :slight_smile:. Diese habe ich dann ersteinmal in 3.5l Töpfe umziehen lassen und sie bis heute wachsen lassen bei 20 Watt LED leistung. Einmal wurden 3 der Damen getoppt.

Letzte Woche Freitag habe ich von den 4 Damen insgesamt 10 Stecklinge geschnitten und diese in ein Gewächshaus unter die Zeus LED gesetzt. Aktuell leben meines Wissens noch 7 :roll_eyes:
ABER SIE LEBEN :joy:

Das war mein erster Versuch stecklinge zu schneiden und man muss dazu sagen ich habe 5 cm Steckies geschnitten weil sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht mehr hergegeben habe :yum:.

Der Plan:
6 Steckies noch mal kurz ins Wachstum schicken bis sie eine höhe von 15-20 cm haben und mehrmals zu toppen in der Zeit. Auf Seedfinder habe ich gelesen das die Damen einen höllischen Stretch hinlegen werden und wenn man sie bei 15-20 cm in die Blüte schickt noch auf eine Stattliche größe von 70-100cm kommen…

Sie dürfen max. auf 70 kommen :face_with_hand_over_mouth:. Aber es soll auch noch gebunden werden und ein Scrog Netz liegt auch bereit für den Fall das ich mich noch entscheide zu Scroggen :innocent:.

Sobald die Stecks rdy für die Box sind werde ich von den Mamas weitere Secklinge schneiden, die ich dann in meiner kleinen Bonsaimama Box ( in meinem Schrank integriert) weiter als Mama führen werde und mit einem teil ein Selfing Experiment durchführen möchte ( Infos hierzu werden nch folgen).

So jetzt ist mein Babbelflasch vorbei :zipper_mouth_face::rofl: und ich würde mich freuen wenn sich der eine oder andere hierher verirrt und mir mit tipps, ideen, verbesserungsvorschlägen und Kritit weiterhilft :slight_smile:

Die Box :



Links unten ist die Mini Mama Box wo normalerweise das Zeus Panel chillt :smile: Ein Axiallüfter fördert aus der kleinen Mamabox die Luft in die große.
Zuluft wird durch 4 kleine löcher in der Mama und 4 größeren Löchern in der Blütebox gezogen und sind mit Staubfilterkassetten versehen.
Der S&P ist auf der Box hinter Schuhlartons versteckt :stuck_out_tongue_winking_eye:.

Die Damen :

GH1

GH2

GH3

GH4

Meine Babys :


Scheinbar fängt sich das girl hinten rechts doch noch :P. Noch eine Woche lass ich alle bei 100% RLF im Gewächshaus. Ich öffne es einmal am Tag zum entlüften um Schimmel vorzubeugen. Das Substrat sind Easyplugs die ich fast schon täglich mit destiliertem Wasser besprühe um sie feucht zuhalten.

8 Like

Du solltest Dir mehr Zeit nehmen. Je besser und gesuender die Steckies sind, je Gesuender werden die zukuenftigen Pflanzen werden. Da loht sich das warten alle mal, …kleinen Tip fuer eine Notfall Cloning…man kann locker den halben Mainstamm halbieren und die Obere Haelfte kommplett als Clone benutzen. Ich hab das schon oefter gemacht wenn meine Muetter zu gros werden. Einfach die obere haelfte des Mainstamm abschneiden und wie nen normalen Clone behandeln. Die unter haelfte die im Topf verbleibt kann man dann auch als neue Mutter ( die wird Buschig) benutzen , oder einfach Ausbluehen lassen… So habe ich auch schon Pflanzen die ernsthafte Wurzelprobleme hatten wieder zum Leben erweckt. Einfach den Mainstamm abschneiden und neu bewurzeln… genau wie jeden anderen Clone. Am besten eignen sich dafuer EZ Cloner mit Clonex Solution ,4 Tage Dauerspray dann bis gute Wurzeln da sind 15Min, an, 15 Min aus. Ich nehm UO Wasser oder Leitungswasser, was gerade verfuegbar ist. Ich check auch nie im Cloner den PH , allerdings hab ich einmal am Anfang getestet um sicher zu gehen das der PH nicht absolut falsch ist . Also irgendwo um 5 - 7 ist wohl alles locker akzeptabel.

3 Like

Danke für den Ratschlag :slight_smile:. Ich werde es es nächste Woche mal ausprobieren da die aktullen Seitentriebe auchschon die 10cm Grenze knacken

Heute habe ich auch mal in den Subtraten geschaut ob sich schon etwas getan hat und tatsächlich sieht man am Boden der Easyplugs kleine Wurzeln :heart_eyes:. Ich denke ich werde ab nächster Woche auch anfangen können mit der RLF runter zu gehen .

Ich glaub die Sorte muss ich mir auch mal holen. Hab nur Bammel mit den Steckis über die Grenze zu fahren.

1 Like

Wieso gibt es davon eigentlich nur Stecklinge? Ist das einfach um die Sorte quasi zu konservieren?

1 Like

Das war eine nicht beabsichtigte Bestäubung zwischen einer warlock und jaggen Zwitter, die hessin soll top sein, und in keinem Mutter room fehlen

1 Like

Das habe ich mich auch schon gefragt und erhoffe mir durch ein Selfing ein paar Samen zu ziehen um diese dann für die Zukunft zu sichern, sodass ich nicht auf Mamas angewiesen bin …

Das gute ist ja das es viele Leute gibt, welche die Sorte am Leben erhalten. Ums Eck in Österreich haben gleich mehrere Shops deren Stecklinge. Einfacher als sich eine Mutti zu halten. Zumindest wenn man in der Ecke wohnt. Nur leider werde ich gerne mal an der Grenze kontrolliert, angeblich ist das wohl auch konform im Umkreis von 30km zur Landesgrenze, auch ohne konkreten Verdacht haben die mich schon mal komplett auseinander genommen.

1 Like

Lass sie dir schicken, oder schick sie dir selber

1 Like

Kleines Update :slight_smile:

Die Babys haben alle gewurzelt. Am Boden der Easyplugs ist das zu erkennen. Aktuell lasse ich die RLF langsam herunter gehen. Aktuell liegt sie im Schnitt bei 70 % .Da sie alle unterschiedlich lang sind werde ich am ende der Woche 6 neue längere und hoffentlich gesündere Steckies schneiden. Die Gesundesten vom Aktuellen Wurf werden dann die Bonsai Mamas :slight_smile:

Frage : Bei den Aktuellen Steckling Anwärtern haben sich schon mehrere kleine Seitentriebe gebildet, darf man diese drann lassen oder sollte man diese auch wegschneiden? (siehe Foto)

Und hier noch mal der ganze Verein


Greetz

Ich hatte sie immer dran gelassen und mich nach der Bewurzlung gefreut, schon kleine Minibäume zu haben.

1 Like

Easy :slight_smile: Dann mach ich das auch so und freue mich jetzt schon auf die mimi Bäume :heart_eyes: .

Vielen dank für die Info :slight_smile:

1 Like