Ah. Das ist nur

…eine Ausrede.

Angenommen ihr habt in einem Raum in Eurer Wohnung eine Box. Bekannte sind zu Besuch.
Plötzlich fällt einem ein leises lüfterrauschen aus dem Nebenzimmer auf.
Welche „ah das ist nur…“ ausreden habt ihr?

2 Like

Da läuft ein PC und es wird gerade ein Film konver-
tiert.
Besser noch:
Such Dir andere Bekannte.

8 Like

Nachtrag:
Natürlich sollten so wenig Leute wie möglich wissen,
was da läuft - auch bei sehr guten Bekannten und
Freunden sollte man keine Ausnahme machen.
Wenn Du Besuch hast, stell den Lüfter einfach aus

  • ein paar Stunden ohne Luftbewegung werden die
    Pflanzen schon verkraften.
3 Like

Also bei mein Untermieter hatte ich gesagt, das Luftentfeuchter loift,dann war Ruhe.Hm dann vergess die Tür mal nicht noch zu verschließen.

„Ah. Das ist nur eine GrowBox in der ich Cannabis selber anbau da mir das Straßenzeug zu gefährlich ist. Weißte das Zeug, dass du da bekommst ist meistens gestreckt und das mit den unterschiedlichstem Zeug! Außerdem unterstützt man damit zwiespältige Dealer, die sicher nicht nach einem Ausweis fragen und Steuern zahlen!
Ah und natürrlich ist es einfach richtig cool verschiedene Sorten anzubauen, mit den unterschiedlichen Wirkungsweisen und Erscheinungsformen. Außerdem macht es auch Spaß der Pflanze beim wachsen zuzusehen und verschiedene Experimente vorzunehmen! Solltest du auch mal probieren… >Dann zwinker ich sehr auffällig und lach<“

4 Like

Oder kürzer: „Das ist ne` Growbox in der ich Cannabis selber anbau…“ und verziehst keine Miene (außer vielleicht ein kleines Nicken), hälst Augenkontakt und sitzt die Stille aus!

4 Like

Ich hab mir nicht umsonst die Schwedenbox gebaut. Hat eigentlich noch nie jemand gemerkt, hätte aber trotzdem Bangen wenn der Vermieter hier mal rein schauen würde.

2 Like

Also ich höre meinen AKF nicht in der Wohnung. Die Box steht im begehbaren Kleiderschrank, welcher zum kleinen Büro umfunktioniert wurde. Das befindet sich im Schlafzimmer und dorthin sollte sich einer trauen. Hier weiß es ich und meine Lady über meinen „Spaß“ Bescheid und sonst niemand. Habe deshalb sogar das „Poffen :smoking:“ auf dem Balkon aufgegeben und gehe zum Greenpeacen lieber ein Ründchen, manchmal nur Pappe wegschaffen.

den Boden Mit dämmStoff auslegen … war meine Wahl
und möglichst dann laufen lassen wenn sich die meisten Menschen mit dem alltäglichen Wahnsinn beschäftigen_ArBeiT_

Da meine Bude zwei Stockwerke hate (über das Treppenhaus getrennt) brauch ich keine Ausrede. In das Arbeitszimmer im Obergeschoss darf eh keiner und wenn einer rein will, brauch er einen Schlüssel (Türe ist natürlich abgeschlossen). Zudem ist die ganze Wohnung so extrem gut isoliert, das ich eh nichts höre.

pass auf, Du weisst ja bestimmt, kiffen macht nicht süchtig, anbauen aber schon :smiley:

1 Like