Akf außerhalb vom Zelt betreiben

Hab mal die Suche gequält, aber bin nocht nicht ganz Sicher.
Es geht darum, den Akf außerhalb vom Zelt zu betreiben.
Ich möchte den Lüfter im Zelt saugend betreiben, Luftführung zum Akf. Jetzt die Frage, wenn die Verschlauchung kurz genug ist, klappt das?

Sollte klappen, gibt hier auch so einige Projekte die das so machen. Die Pusten die Luft quasi in den Filter.

Es ist relativ egal, wo der AKF ist, ob innen oder außen. Seine Funktion verändert sich dadurch nicht. Viele platzieren ihn auch außen, um Platz im Inneren zu sparen.

Was ist davon zu halten, dass man das eigentlich nicht machen soll, also den Filter durchblasen? Vor allem geht es nmM um die kleinere Oberfläche im Innern.

Es gibt ja von Carbon Active aus der Schweiz auch solche Kisten, wo der Filter und der Ventilator dahinter sitzen. An der Kiste ist dann der Stutzen zum Anbringen des Schlauchs. Sowas lässt sich auch gut selber bauen. Dann kann der Filter auch normal arbeiten.

Ja gut, ich kann mich diesbezüglich nur auf die Beschreibung, die dem Filter beilag, beziehen, die groß preiste, dass der Filter saug- und druckseitig verwendet werden kann.

Meinst du, es macht wirklich einen großen Unterschied, aus? Schlussendlich wird die Luft sowohl saug- als auch druckseitig durch die innere Oberfläche gesaugt/gedrückt.

Ich persönlich habe meinen AKF saugseitig in der Box, da ich finde, dass die „Wolle“ außen rum sonst sinnlos ist. :thinking:

2 „Gefällt mir“

Ich möchte den Akf beim nächsten Grow außerhalb haben, wegen dem Platz. Bei einer 40x40x120 Box ist der Platz halt stark limitiert.

Das wäre bei mir nur Option 3. Vorher würde ich versuchen Filter innen und Lüfter aussen oder Filter und Lüfter hängend in der Ecke.

nicht vergessen,
das vlies vom akf abziehen und vor dem anschluss spannen.

sonst verliert das vlies seine daseinsberechtigung.

4 „Gefällt mir“

Da mich das Thema ebenfalls sehr interessiert, hole ich es mal aus der Versenkung :wink:

Gibt es hier wirklich niemanden der die umgekehrte Variante mal getestet hat, oder noch besser aktiv laufen hat?

Da bin ich doch etwas überrascht :ca_giggle_joint:

@Sgt.Pain
Hast du es unterdessen mal Probiert ?

Wenn meine 4 Damen durch sind, möchte ich meine Homebox Ambient Q60+ Plus auf Kompression umbauen um mehr Platz nach Oben zu bekommen. Also ähnliche bewggründe wie @Sgt.Pain.
Falls jemand hier sowas betreibt würden mich dessen Erfahrungen brennend interessieren :face_with_monocle:

Das die innere Ansaugfläche eines AKF kleiner ist dürfte wenn überhaupt nur unwesentlich einfluss nehmen, da ja nich die Ansaugaussenseite die tasächliche Oberfläche ist sondern die einzelnen Aktivkohle Partikel die durchlaufen oder umströmt werden.
In Abhängigkeit zur Güte der AK werden so Gerüche, Schadstoffe etc. neutralisiert.

Mehr sorge bereitet mir der Umstand das die Ansaugleistung eines Lüfters nicht identisch ist mit der Kompressionsleistung, korrigiert mich bitte wenn ich damit falsch liege … :wink:
Könnte mir vorstellen das da, sofern es Verluste gibt, am meisten Verloren geht.

Vieleicht hat ja jemand lust mich zu erleuchten. :ca_hempy:

Ja, gestest hab ich es,kann sber nicht sagen ob der AKF dann seine Funktion behält.Hatte den Akf dann doch in der Box. Aber ich muss es vermutlich umbauen, da in der Box zu wenig platz ist.

Also ich hab mir mal nen paar Gedanken gemacht. :ca_giggle_joint:

Soweit ich mich bisher sachkundig gemacht habe, ist es grundsätzlich kein Problem ein AKF Druckseitig zu betreiben.
Viele Hersteller beschreiben ja schließlich in ihrer Gebrauchsanleitung das der AKF auch so betrieben werden kann.
Wie es sich dabei dann mit der Effizienz und der Haltbarkeit verhält, steht auf einem anderem Blatt.
Wie ich mir aber auch schon selbst dachte, sollte der LTI aber auch entsprechende Leistungen im Kompressionsbereich haben und für ein solches Setup geeignet sein.

Da ich nun nicht alles neu Kaufen will um entsprechende Leistung zu haben, denke ich das ich es so machen werde wie in meiner Skizze.

Damit umgehe ich das ganze, komme zum gleichen ergebniss und von der Technischen Seite bleibt alles beim alten.
Wichtig ist nur das die Externe Box 100% Dicht sein muss !

Vieleicht ist das ja so auch was für dich :wink:

1 „Gefällt mir“

Das wird bei mir nicht gehen, schade. Aber ne gute Idee.

1 „Gefällt mir“