Alkohol is nix mehr für mich [Offtopic Auslagerung]

Sorry,ich war gestern ziemlich angetrunken und das lyrika tat sein übriges.
Sorry fur mein verhalten gestern

1 Like

Ich lass das ab und zu bier trinken lieber…kommt nur mist raus:/…
Ich vertrage es einfach nicht mehr

6 Like

Seit ich meine geile Medizin selber growe und konsumiere, habe ich kein Bock mehr auf Alkohol, nur so am Rande

:peace_symbol::evergreen_tree:

5 Like

Bei mir gehts leider zum ende hin mit der ernte und die pflanzen sind erst in sechs wochen fertig :((
D.h. ich hab ca drei wochen nix ,vielleicht wollte ich durch den alk bissl sparen :smiley:ich trink normal schon allein wegen dem training wenig

1 Like

Trinke zb auch kein Alkohol mehr, weil Alkohol einfach Gift für den Körper ist. (Meine Meinung)
Da rauch ich lieber paar J’s und fühl mich besser als wenn ich besoffen bin :smiley:

6 Like

Da sieht man mal wieder… ALK macht aggressiv :joy:

1 Like

Seh ich auch so…
neuste Studien sprechen dem Alcohol auch eine gesundheitlich positiven Effekt ab…
Vielleicht ist es ab und zu mal Medizin für die Birne…

3 Like

Ach von son nen kleinen Selbstangesetzen kann ich nicht weichen.

Schöne Sommerfrüchte aus dem Garten angesetzt im Rumtopf und dann z.B. im kalten Winter genießen ist einfach super.
Und so ein angegorener Kombucher ist auch lecker.
Wie immer machts die Menge.

5 Like

Bei mir ist das problem wenn ich einmal anfange hör ich nicht mehr auf blöderweise :smiley:

1 Like

Das ist bei mir auch so… :man_shrugging:
Besser wenn ich nicht trinke :rofl:

1 Like

Ich bin einfach zu süchtig ::joy:
Der drecks alk ist so hinterfotzig das man verleitet wird viel zu oft zu trinken.
H war ja damals so wie heute nicht gesellschaftlich akzeptiert und deshalb fühlte ich mich auch zum “Glück als in einem unnatürlichen gefährlichen” Zustand was mir den ausstieg ermöglichte.
Bei Alk sieht die Sache da leider ganz anders aus und die Verharmlosung ist eigentlich gesellschaftlicher Standard

1 Like

Da sagst du was :man_facepalming:
Die Gesellschaft und Alkohol

Sehe es grad wieder am lebenden Beispiel…
Ein befreundeter Apotheker, jahrelang am feiern und trinken…
Er hat immer alle eingeladen…
Ich bin da nie hin wenn dem seine High-society zum feiern da war…
Nun wie sieht es jetzt aus?
Der hat alles verloren durchs saufen…
Alle Freunde weg, nur noch ein oder zwei Leute hat er noch…
Gibt nichts mehr zu holen, also ist von den Wixern auch keiner mehr da…

Ich selber hab vor 3 Jahren grad noch die Kurve gekriegt, wär fast scjon zur körperlichen Abhängigkeit gekommen…
Nochmal Glück und Grass gehabt :joy:

3 Like

Ich würde zuuuu gerne mal am See sitzen und genau “zwei” bier trinken koennen und dann aufhören :smiley:

2 Like

Dann nimm doch nur 2 Flaschen mit :fist:

1 Like

Dann geh ich evtl früher nach hause weil ich dann angefixt bin wenn ich alleine bin :smiley:neeee so schlimm is auch nicht.Meistens nehm ich einfach gar nix auser den flowermate mit .Ich schwimm dann immer paar krasse runden und dann is der suchtdruck weg

1 Like

Gab früher nichts geileres: Sixpack n paar Kumpels und runter an den Rhein zum festen…

2 Like

Damals war ich aber noch zusätzlich drauf und hatte deshalb nach zwei bier auch keine weitere lust auf alk mehr.:smiley:

1 Like

Jetzt ist es anders…
Die Jungs sind immernoch am festen, wie man in der WhatsappGruppe sehen kann, aber bin lieber mit meinem Mädel und unseren Kiddies unterwegs…
Lieber dicht als blau…
Das halte ich für Gesellschaftsfähig :joy:
Kommt wenig Verständnis von den Jungs, aber wenn ich ddn ihre Aktionen so sehe, ist es mittlerweile eher ein bisschen peinlich als cool…
Am Wochenende muss ich aber mal mit, mit dene…
Grosses HipHop Event inner Stadt :man_shrugging:

1 Like

Ich bin oft alleine unterwegs da ich seit dem ich sauber bin keine freunde mehr hab da ich quasi in eine neue stadt geflüchtet bin was nicht unbedingt schlimm ist :smiley:

1 Like

Ich trinke nie mehr als zwei Bier, das erste und das letzte :wink::joy: die zwischen drin zählen nicht

2 Like