Alles läuft schief

Guten Tag liebe Leute!
Nach anfänglicher Euphorie bin ich mittlerweile in einer Art gärtnerischen Depression. Wie auf dem Bild erkennbar mangelt es meinen Speed + Autos an etwas. Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass ich etwas zu wenig gieße. Kann das sein? Erde und Dünger ist von Biobizz. Ist der erste Grow meines Lebens. Danke für Support!

LG Halbi!

Gib mal n paar mehr infos damit dir geholfen werden kann. Ph, ec, vt, Beschreibung deines giesverhaltens, welche lampe, wie groß ist der topf… Etc pp. Vielleicht nochmal ein bild machen ohne diskolicht

2 Like

Sorry,
9 l Air Pot, gieße ein mal täglich nach Gefühl wenn die Erde gefühlt trocken erscheint. 250 W LED, Beleuchtung 19/5.

Dann ließ dich mal. Ins thema Gießen ein dann sollte das wieder klappen. Warte nicht zu lange, bei autos kann man nicht so viele fehler korrigieren wie bei reg und fems

1 Like

Ich habe mich - vermeintlich - in sämtliche Themen eingelesen. Ich weiß, nicht täglich, sondern ein mal alle zwei Tage bis es unten raus rennt. Dachte wenn in es täglich mache hat es Vorteile. Liegt es also tatsächlich an zu wenig Bewässerung?

Wie sind denn Temperatur und Luftfeuchtigkeit?

Ich habe 11l Growbags und musste bei deiner Pflanzengröße gefühlt alle 8 bis 10 Tage ca 2 Liter Gießen.
Ich weiß ja nicht wieviel du täglich gießen tust aber täglich scheint mir zu viel.

1 Like

Es liegt denk ich an der falschen art und weise des gießens. Voll durchtränken und erst wieder gießen, wenn die Töpfe richtig leicht sind. Benutz die sufu

1 Like

Ich hoffe du meinst an zu viel Bewässerung :rofl:

1 Like
2 Like

Hallo! Wenn Bilder machen, am besten ohne Grow LED in natürlichem Licht (oder Blitz wenn’s nicht anders geht). So kann man schlecht eine Diagnose machen weil eben die ganze Pflanze pink ist.

„Im Prinzip“ sieht mir die Pflanze gut aus (soweit ich das beurteilen kann), jedoch, ja, es kann möglich sein Du giesst zu wenig oder zu viel. (Kann auf dem Bild nicht sehen ob die Pflanze etwas welk ist von zu wenig Wasser, oder eben nach unten beugt von zu viel Wasser). Wenn Du giesst dass der Topf in der Zwischenzeit wirklich leicht wird, ist natürlich Überwässerung eigentlich ausgeschlossen.

Hast Du auch auf deinen pH geguckt? (90% aller Probleme). Welchen pH hat Dein Wasser nach Zugabe der Nährstoffe? Sollte bei Erde immer +/-6.5pH sein. (Geht nicht so supergenau da es mit Erde etwas toleranter ist). Einige Nährstoffe bringen den pH schon runter, heisst man braucht dann kein Extra „pH Down“, andere Nährstoffe nicht.

1 Like

Cannabispflanzen brauchen auch trockene Phasen.
Wenn du zu oft gießt dann können die Wurzeln nicht atmen. Wenn du zu oft, zu wenig gießt, dann lagern sich Salze und an den Wurzeln.
Wenn du dich entschließt zu gießen, dann nicht alles auf einmal. Da das Substrat noch grocken ist, läuft es einfach durch am Rand, ohne dass die Erde Feuchtigkeit aufnimmt.
Das war bei mir auch der Fehler.
Aber, wie schon gesagt, gibt es genügend Artikel übers Gießen

1 Like

Ja das stimmt. Immer erst „vorgiessen“, und nach einer Minute or zwei dann voll. Bei Torf etc. kann das ganz krass sein, es stosst nämlich Wasser ab wenn es trocken ist.

Viele Anfänger missverstehen „trocken“ mal schnell und lassen ihre Pflanzen zu lange (ver)dursten. Da besteht schnell die Gefahr, dass die Erde zu stark austrocknet.

Die Erde sollte stets etwas Rest-Feuchtigkeit haben. Staubtrockene Erde ist genauso problematisch, wie Überwässerung.

2 Like