Alternative Energiesparlampe zu Elektrox 6500k, 125w + HILFE MEINE LAMPE SUMMT

Ich wollte mir die hier bestellen, aber die gibt es leider nicht mehr. Benutzt jemand so eine ähnlich günstige Pflanzenlampe bzw kann mir jemand eine Alternative sagen.

Bei vielen stimmt der Kelvin wert angeblich nicht, daher ist eigene Erfahrung besser

https://www.amazon.de/Elektrox-Energiesparlampe-6500K-ideal-Pflanzenwachstum/dp/B00CAV5BYC#aw-udpv3-customer-reviews_feature_div

Von Leuchtstoffröhren (LSR) raten die meisten ab. Genügt für Microgreens oder den Salat in der Küche.

Wie viel Geld kannst oder willst Du denn anlegen?
Welche Größe hat Dein Zelt?

Die Frage ist halt, ob man die Pflanze zum Blühen bringen kann und ob die Blüten auch richtig groß werden. Letztlich sind die laufenden Kosten das, was den Grow teuer macht - nicht die Anschaffungskosten. Vor allem Strom.

Eine MarsHydro TS600 kostet nur etwas über 100 Euro. Der Hersteller gibt einen Ertrag von bis zu 2,5 g pro Watt an bei 100 Watt Gesamtaufnahme wären das etwa 200-250 g pro Durchgang.

Oder geh’ doch noch Outdoor mit ein paar Autoflowers?

Ist die zu empfehlen ?

https://www.amazon.de/dp/B06ZXWY9H6/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_img?tag=cananb-forum-21

Die Abluftanlage ist mindestens nochmal so teuer wie Deine Lampe und Zelt zusammen.

Suche Dir einen Platz draußen, wo Du Deine Pflanzen hinstellen kannst. Lass’ sie einfach natürlich wachsen. Dann hast Du Deine Kosten raus bzw. musst nicht mehr investieren.

1 „Gefällt mir“

Die hat doppelt soviel Leistungsaufnahme wie die TS600 (3 Jahre Garantie?) und wahrscheinlich nicht die selbe Effizienz. Es geht ja darum, wieviel Licht die Pflanze aufnehmen kann.

Du solltest die laufenden Kosten nicht unterschätzen, wenn Du kein Geld für die Ausrüstung hast, dann wird Dir das spätestens das Genick brechen. Oben in der Toolleiste kannst Du ja mal einen Kostenvoranschlag mit dem Rechner machen.

Edit: Oke, sie nimmt 78 Watt auf und haut 200 raus. Die TS600 nimmt 100W auf, entspricht jedoch einer 600 Watt Birne!

1 „Gefällt mir“

Im Nachbarstrang versucht jemand mit einer Energiesparlampe Keimlinge zu anzuziehen und hat damit schon Probleme. Kannst ja mitlesen, wenn Du Laune hast.

:banana:

https://forum.cannabisanbauen.net/t/mars-hydro-tsw2000-18-seeds-biobizz/9918

1 „Gefällt mir“

Ich wohne leider mitten in Berlin. Lüfter kann ich mir sowieso nicht leisten. Ich muss es einfach riskieren und hoffe dass eine Pflanze nicht so viel Geruch abgibt.

Achso, dein Vorschlag nimmt nur 100W auf und entspricht 600 watt. Den werde ich mir eventuell holen, sobald ich es mir leisten kann :smiley:

Ich glaube ich werde die Energiesparlampe Elektrox Grow 125 W 6500k kaufen und ausprobieren. Damit ich einen Anhaltspunkt habe, woran ich mich orientieren kann. Sehe grade, dass es von dieser Seite sogar empfohlen ist, wenn es um ESL geht :smiley:

Das kannst du total vergessen. Akf ist pflicht wer sich keinen kauft ist selbst schuld. Falls du ne wohnung hast wird das ganze treppenhaus spätestens in der 6bw zustinken. Das ganze haus + straße wird deine pflanzen riechen.

Ich hab mal pflanzenreste in der 2en bw in ne tüte gepackt und im flur stehen lassen. Das ganze haus hat gestunken … dafür musste ich nichtmal ins haus laufen um das zu bemerken. Selbst mit AKF riecht das obergeschoss leicht.

Edit: ach ist nur eine pflanze… trotzdem wird jedee es riechen… musst bedenken du hast da mind. 2 Monate geruchsbelästigung vir dir wenn du ohne akf wwitermachst. Spontan würde ich sagen das man bis zur 4en vwgiwoche nicht unbedingt einen braucht danach ist er aber unerheblich.

8 „Gefällt mir“

Noch ein Grund es sein zu lassen.

3 „Gefällt mir“

@anon42748261
Gibt es automatic Samen, die nicht viel riechen, wenn ja, welche wären die?
Und was für einen Lüfter würdest du mir denn empfehlen? Ich werde immer maximal nur 2 Pflanzen gleichzeitig haben in einem 60x60x160 GroBox. Und es werden kleine pflanzen sein. Autoflowerin die nicht größer werden als 1.40cm. Hauptsache klein, automatic, wenig Geruch und viel Ertrag :smiley:

Wenn es Pflanzen für einen Stealth Indoor gäbe, dann hätten wir alle davon gehört. Ganz sicher. Sie stinken leider alle. Manche mehr als die normalen. Skunkverwandte wären zB. keine gute Wahl.

Es gibt haufenweise Polizeiberichte, in denen die Leute wegen des Geruchs aufgeflogen sind. Deshalb wäre es ECHT unklug.

5 „Gefällt mir“

Wenn die Genmanipulation sich mal cannabis annehmen würde … in 20 jahren haste deine geruchslose pflanze :+1:

Hier im forum kannst dir mit einem tool die perfekte growbox zusammenstellen lassen. Gib einfach da deine daten ein wie zeltgröße dann wird dir der perfekte lüfter vorgeschlagen.

3 „Gefällt mir“

Da werden leider nicht angezeigt wieviel strom die verbrauchen oder wie laut die sind. Aber ich werdr es nochmal benutzen :slight_smile:

Dann such dir das model raus und google es. Die meisten anbieter veröffentlichen auch den wattverbrauch.

Meine verbraucht bei 600m3 100watt.

2 „Gefällt mir“

Die Elektrox hatte ich vor 8-9 Jahren mal, es ist eine tolle Lampe für die Aufzucht, Mutterpflanzen und Wachstum bis ca. 0.5 m2, die war in meinem Mutter-Kind-Zelt :family_woman_woman_girl:, man kann die auch richtig tief zu den Pflanzen hängen kann, da sie sehr wenig Abwärme produziert.
Aber wenn mann einen ganzen Grow damit durchziehen ist man Fehl am Platz.
Die ist wirklich nur was für Wachstum.
Du kannst dir ja die kaufen, die Pflanzen anziehen und die Wachstumsphase mit dieser Lampe machen.
Mit dem nächsten Lohn bist du dann bereit für die Blüte, dann kannst eine dicke LED oder NDL gönnen.
Wenn du es richtig anstellst sparst du so sogar Strom.
Gruss S.T.A.L.K.E.R

2 „Gefällt mir“

@S.T.A.L.K.E.R

Ich werde erstmal mit dieser Lampe versuchen. Ist ja nur für eine Pflanze. Habe mir nun Purple Bud Automatic bestellt. Und werde die dann immer einzeln züchten. Denn mit meinem nächsten „Gehalt“ werde ich mir einen günstigen, leisen und energiesparsamen lüfter mit AKF kaufen :smiley:

2 „Gefällt mir“

Wieso ist das in anführungszeichen :grinning::grinning::grinning::grinning: