Anhaltende Probleme mit Krallen und gelben Blaettern

Meine Pflanze rollt die Blaetter die dann nach 1 Woche gelb werden und abfalllen und waechst auch nicht mehr. Das Ganze zieht sich nun seit ca. 3-4 Wochen und keine Sicht auf Besserung.
3 mal geflusht , kein Duenger / PH ok, bin nun dabei eine AC zu installieren (ich lebe in einem heissen Land - Temp. bis 40C im Zelt)…, keine Ahnung bin ziemlich ratlos und fuer jede Hilfe dankbar.

Wachstumsphase / geboren 3. Dez.

Indoor 1,2x1,2x2m

Erde / ph Wert 6-7

Kein Duenger

Leitungswasser ph 6 - 7

Sativa Regulär, glaube Amnesia?

LED Mars Hydro 250 2x (500W) / 40cm Abstand

Lüfter und AKF Luftdurchsatz

Hat sie 4 Wochen kein Dünger bekommen?
Dann bin ich mir fast sicher es liegt daran…
Wieso denn kein Dünger??

Ist auch sehr Heiß,
Enzyme können evtl. denaturieren, falls es noch heißer wird…
Weiß nicht genau wie heiß aber dass ist genauso wie beim Menschen:
Zu hohe Temperatur => Enzyme / Aminosäuren usw Denaturieren => Tot
Pflanzen sind da robuster (meistens), dennoch könnte das Wachstum/Gesundheit verschlechtert werden.

1 Like

2 Diagnosen habe ich verfolgt Ueberwaesserung und Uberduengung. Austrocknen lassen bis die Blaetter hingen und dann weniger gegossen Kein Duenger weil ich dachte dass sie eventuell uberduengt war deshalb 3 mal ordentlich durchgespuelt. Danke!

Also ich denke, auch weil die Blätter so hell sind, dass ein Mangel an Dünger (speziell N) besteht.
Ich wünsch dir viel Glück. :slight_smile:

3 Like

Alles was ich gelesen habe sagt mir das 40C zu heiss ist. Die einzigste Moeglichkeit das anzupassen ist eine kleine AC zu installieren. Das Ding ist bestellt und kommt in den naechsten Tagen. Danke.

2 Like

Die leidet aber sehr an Hitzestress…

Was zu beachten ist, nicht mit kaltem Wasser gießen, das wäre noch mehr Stress!
Versuche den AC nicht direkt im Zelt zu installieren.

Du solltest bei den Temperaturen auch darauf achten, wie du gießt. Deine Pflanze verbraucht viel mehr Wasser.

4 Like

Ich war mir nicht sicher ob es “nur” an der Hitze liegt oder ob da ein paar Unguenstigkeiten zusammen kommen, “schoen” das von dir zu hoeren. Wasser ist ca. 20-25C warm.
Mit der AC habe ich fast keine andere Wahl als sie ins Zelt reinblasen zu lassen, der Raum in dem das Zelt steht ist zu gross fuer die AC. Giessen tu ich mittlerweile nach Gewicht des Topfes, das passt ganz gut. Danke nochmals fuer deinen Beitrag!

Sieht nach Überwässerung aus, sie scheint entweder zu viel Wasser bekommen zu haben, oder zu oft. Oder die Erde hält zu viel Wasser und somit kommt zu wenig Sauerstoff an die Dame ran. Könnte auch an mangelnder Drainage liegen.
Überwässerte Pflanzen zeigen dann auch gerne mal Mängel, vor allem Stickstoffmangel.

Hitzestress sieht anders aus, eher so:

1 Like

Nen Klimagerät ist immer von Vorteil, aber i.d.R. teuer.
Was fürn Modell haste den bestellt?

1 Like

Ich glaube ab 40C ist eh nichts mehr zu retten, da sich das Eiweiß in den Zellen zersetzt! Wieso growst du nicht Outdoor wenn du in so einem warmen Land wohnst ? Zudem würde ich die Lampe so einstellen das sie nur nachts läuft evntl hilft das ja die Temperatur zudrücken. LG :v:t2:

3 Like

3 mal durchgespült, nicht gedüngt, wird kein Nährstoff fűr die kleinen da sein. Und BioBizz, dauert mindestens 7 Tage bis die Microorganismen das den Pflanzen zur Verfügung gestellt haben. Meine Meinung, mineralisch die Damen versorgen, ist gleich alles da.

2 Like

Überw. oder krasse Probleme with Drainage, heisst Substrat hält Wasser zu lange. Substrat wechseln, evtl. mit Perlit etc. auflockern.

1 Like

das ist richtig, deswegen giesse ich nur in die Auffangschale. Komplett umtopfen ist eventuell zuviel des Guten? Danke.

In welchem heissen Land growst Du, bist Du auch in Spanien wie ich? Wundere mich nur da es hier derzeit Nachts doch noch saukalt ist (ich growe am Balkon in einem Gewächshaus), und dann haben wir zwei/drei Wochen wo es “dezent” ist, und dann geht die Sch**hitze wieder los.

Trotzdem, ich persönlich würde sie umtopfen. Die schlechte Drainage erstickt quasi die Wurzeln, wenn Du nicht schon krassen “Root rot” hast der die die Pflanzen killt. Bei den grossen ausgewachsenen ist Umtopfen nicht so dramatisch. Halt habwegs gutes Substrat etvl. mit etwas Perlit.

1 Like

Nee, da würd ich erst GAR nicht mal mit “zuwenig Dünger” herkommen. Glaube ich nicht. Wenn, dann Nährstoff Lockout aber nicht wegen “zuwenig Dünger”, sondern weil die Wurzeln quasi im A. sind. Ich kann mir aber vorstellen dass sich die Pflanzen nach Umtopfen gut erholen könnten. Was da immer mitm Wasserhaushalt der Pflanzen nicht stimmt muss korrigiert werden.

Der Gesamteindruck der Pflanzen, für mich, deutet auf Wurzelproblem hin, sehr wahrscheinlich eben wegen dem Substrat und dass die Wurzeln nie trocknen können und keinen Sauerstoff kriegen können.

1 Like

das sehe ich auch so, ja.

ok das versuche ich dann mal. Danke!

in Suedostasien, mollig warm das ganze Jahr…

Gesagt - getan. Ich als Nichtwurzelexperte wuerde sagen dass die Wurzeln gut ausgesehen haben, update folgt…