Anzucht mit LED Panel

Hey zusammen

Ich wollte kurz fragen ob zur Anzucht dieses http://www.ebay.ch/itm/LED-Pflanzenlampe-Pflanzenlicht-Grow-Wuchs-Licht-Leuchte-Rot-Blau-14W-Panel-viol-/291696674440?hash=item43ea7a0688:g:YOcAAOSwEeFVEmnu LED Panel ausreicht und etwas taugt?

Wäre es möglich ca. 10 Pflänzchen in ein Mini Gewächshaus zu stellen und dann das LED Panel drüberzuhängen? Reicht das für die Aufzucht? Ich würde die Pflänzchen zeitweise auch nach draussen stellen (Balkon).

Danke für die Antworten und Anregungen :blush:

Peace, Skag

1 Like

Hallo!
Das ist ein LED Panel mit sehr veralteter Technologie (1W LEDs). Wenn dieses Panel irgendwas taugen sollte dann nur zur Aufzucht von Sämlingen für ein/zwei Wochen, aber alles darüber sicher nicht. Meine Empfehlung für dich wäre etwas mehr auszugeben und hol Dir ein Marshydro 300W, die kosten auf ebay ca. €70 und wären weitaus besser, könnten Deinen Pflanzen eigentlich für den gesamten Grow dienen. Wenn Du nur ein „kleines“ Licht für ein Mini Gewächshaus brauchst, das verlinkte mag gehen würde ich persönlich aber trotzdem nicht kaufen :slight_smile: mfg Georg.

2 Like

Hey flexy123

Herzlichen Dank für deine Antwort, dieses LED Panel ist so ziemlich perfekt für mich :smile: wird in nächster Zeit höchstwahrscheinlich bestellt…

Noch eine Frage: Wäre es möglich in einem Kleiderschrank (46x56 cm, ca. 145 cm hoch) eine oder mehrere Automatics zu ziehen? Ich würde das empfohlene LED Panel verwenden. Müsste ich da zwingend eine Lüftung mit Aktivkohlefilter einbauen oder würde gelegentliches Lüften reichen? Den Schrank verwende ich nebenbei als Kleiderschrank, wie sieht es da mit dem Geruch aus?

Danke für deine Antwort :blush:

Peace, Skag

1 Like

Hi! Bzgl. Licht (300W Marshydro) und ein/zwei Autos das sollte gerade mal gehen (in der Blüte dann so 25cm-30cm Abstand zum Licht) allerdings kann ich zur Innenaufzucht nix sagen da ich semi-draussen in einem Gewächshaus growe. Evtl. hat da jemand anders Erfahrung mit.

2 Like

Yo, die Leuchte bringt nix.die marshydro sind ganz okay habe ich aber nicht selber erfahrung mit. ich benutze 6 x Masauwu Foxlights schon seit 2 Jahren gute Ergebnisse erziehlt. hab damals mit 2 Angefangen und nur 0.8 G pro watt erreicht. die verbraucht 118 Watt. jetzt aber nachdem ich etwas mehr Ahnung habe komme ich auf 1.4g pro watt :)) und benutze 6 stk in 3 zelten. erstes zelt fuer stecklinge nur 1 Foxlights pro m2 , zweites zelt wuchs 2 Foxlights pro m2, drittes Zelt 3 Foxlights pro m2 für Blüte . Wichtig ist achte auf die Umgebungstemperatur . muss mindestens 25 grad betragen da LEDs nicht so heiß werden und sonst der wasserhaushalt der pflanzen nicht funktioniert. und nur 2/5 an Nährstoffe sowie wasser als mit NDL. CO2 ist auch gut…

2 Like

Gab eine Planänderung, werde mir wahrscheinlich was von Marshydro bestellen. Ich denke http://www.ebay.de/itm/MarsHydro-480W-reflektierende-LED-Grow-light-Pflanzen-Bluehen-Wachsen-Licht-Lampe-/271604502276 2x von diesen sollten es tun für eine Fläche von 1m2. (100x100x200 cm). Hab mir ein paar Growberichte auf Ami-Foren durchgelesen und bin positiv überrascht.

Hab gelesen das die relativ heiss werden, da die Einzelnen LEDs auf 5 W laufen. Kann das sein? Oder sollten die trotzdem nicht heiss werden?

Danke für deine Antwort :smile:

Peace, Skag

1 Like

Hey Skag , die 5 Watt LEDs werden heißer, weshalb ich 3 Watt bevorzuge. Da man die noch niedriger hängen kann bei der Blüte, fast 5 cm . Was ich aber meine ist die Umgebungstemperatur. Wenn du ein Zelt benutzt sollte die Temp um die 25 Grad sein. Aber die Marshydro werden niemals so heiß wie NDL, also bis zu 20 cm solltest du sicher sein bei Blüte. In der Wachstumsphase sind die etwas empfindlicher, da besser hoher hängen so 40 bis 50 cm.

1 Like

Ich benutz’ meine 2x 300W MarsHydros nicht mehr, aber auf der ebay seite heisst es jetzt daß MH jetzt auch Repairs in DE/UK anbieten. Das war ja vorher immer ein Problem. Diese Epistar LEDs haben leider eine Tendenz nicht zu lange zu halten, zumindest nicht bei mir, die brannten nach und nach aus. Wenn die Ersatzteile und Repairs jetzt in DE haben, wäre das ein gewaltiges Plus! Preis für diese 480W Reflektorlampen ist ja auch „ok“.

Hallo liebe grower :slight_smile:
Habe mir die Marshydro 300w vollspektrum besorgt.
Diese led hat keine großen Funktionen bis auf an und aus. Wollte mal nach Erfahrungen dieser Lampe fragen, weil bis jetzt wenige Leute diese led hat!

Hoffe es kann geholfen werden :slight_smile:

Die Lampe kann man nehmen, ich habe 3 von denen für 5 Pflanzen. Ob es jetzt to much ist weiß ich nicht. Derzeit bin ihc zufrieden und die Ernte war auch echt gut. Aber merke dir, je bessere die Lampe desto mehr Gras. Aber für Leute mit wenig geld ist das ausreichend

1 Like

Wenig Geld und wenig Erfahrung :smiley:
Aber dank dir :slight_smile:

Für Anzucht und Wachstum, definitiv „passabel“, nur erwart’ nicht zu viel in Blüte. (Habe mit denen noch nie „geflowert“. Wenn Du nur eine oder zwei Pflanzen hast, und nicht viel ausgeben willst, ich sage mal „ok“. Der Vorteil ist wirklich der geringe Preis.

Bei diesen Chinaleds, und es ist wirklich egal ob das Marshydro, Vipanochwas oder 1000 andere sind, die sind alle mehr oder weniger gleich. Verwenden Epistar/Bridgelux „5W“ LEDs, die LEDs sind aber in der Regel weitaus weniger als mit 5W angefahren, so 2W. (Insofern diese Herstellerangaben wie 300W, 450W, 900W etc. totaler Blödsinn sind). Eines meiner MH funktioniert noch gut (habe diese schon lange nicht mehr verwendet), bei der anderen musste ich nachundnach viele LEDs selbst wechseln und einlöten da die nach einigen Monaten ausfielen.

1 Like