Ausstattung - erster Grow

Hallo zusammen :v:t3:

ich lese seit geraumer Zeit mit und möchte meinen ersten Grow versuchen. Ich dachte da an ein 80x80x180 cm Zelt und an 4 Pflanzen in 11L Töpfen.

Im Moment bin ich noch in der Planung und habe bisher noch keine Anschaffungen getätigt.
Ich wüsste gerne ob meine Zusammenstellung so in Ordnung ist, ob ich etwas vergessen habe oder etwas unnötig ist.

HOMEbox Ambient Q80+ Plus / S 80x80x180cm
Pro Emit sunflow 150W
Zeitschaltuhr, digital
Easy Rolls
Led Brille
Abluft Komplettset, mit TD Silent Lüfter 260/330 m³/h
2xGHP Profan Clip-Ventilator, ø15cm, 5W
Stufentransformator, vorverkabelt, für max. 1,0A
Biobizz Light Mix, mit Perlite, 50L
Biobizz All Mix, mit Perlite, 50L
Biobizz Starters Pack
Plagron Seedbox, Komplettset zur Keimung
4xGronest Stofftopf, 2L
4xGronest Stofftopf, 4L
4xGronest Stofftopf, 11L
4xTopf und Untersetzer, schwarz, 11L
Thermo- & Hygrometer digital, 2 Messpunkte
GHE pH Test Kit
HM Digital AP2 AquaPro EC/Temp-Meter
ROTEK USB WiFi Mikroskop Kamera
Ernteschere
Ernteschere Knipser
LightHouse Trocknungsnetz zum Aufhängen
Handschuhe
Desinfektionsmittel

Alternative:
100x100x220cm Homebox
Pro Emit MODEL B 300W

Kostenpunkt 1550€

Das wäre erstmal alles, bin auf eure Meinungen gespannt.

Ich finde die Sunglow hat zu wenig Leistung für das 80x80 Zelt. Ich habe für die gleiche größe die hier:

Ist eine mega Lampe, einziges Manko: du musst sie selber zusammen bauen! Das ist aber selbst für einen Laien- der ich auch bin- super easy, denn es gibt sogar eine Videoanleitung!

Ich persönlich würde die 4L Variante weglassen. Viele nehmen auch AirPods für die Anzucht und topfen dann in Gronest als Endtopf um.

Ansonsten liest es sich ordentlich. Du hast dir Gedanken gemacht! :slight_smile:

2 Like

Vielen Dank für deine Antwort. Wie fändest Du als Alternative, die 1m2 Box in Kombination mit der ProEmit Model B 300W ? Ich schwanke noch hin und her :thinking:

Das mit den Töpfen werde ich mir zu Herzen nehmen und die 4 Liter Töpfe weglassen. Dann 2 Liter Airpods für die Anzucht und dann direkt in den endtopf?

Kann man machen, sofern du so viel Geld ausgeben möchtest und so viel Weed benötigst :slight_smile:

Dann bedenke aber, deine Abluft für 1x1m2 anzupassen :wink:

Es gibt die AirPods in 1L, 3L … Nimm 1L zur Anzucht und topfe dann in die Endtöpfe ein!

Wie viel bekommst du denn bei deinem Setup trocken raus ?

Super vielen lieben dank

Es sind mit 80x80 300g locker möglich, liegt natürlich auch am ausgewählten Strain! Es hängt von vielen Faktoren ab, schaue dir am besten verschiedene Growreporte in der Größenordnung an.

Habe im ersten Run knapp 250g und der aktuelle trocknet gerade, wird vermutlich um die 200-220g liegen. Bei 3 Pflanzen.

Sei dir aber gesagt, von dem selbstangebauten wirst du unter dem Strich nicht soooo viel benötigen, da das Weed viel potenter ist :slight_smile:

1 Like

Danke, das hilft mir sehr bei meiner Entscheidung. Dann bleibe ich bei 80x80 und hole mir die von dir empfohlene Lampe. Vielen Dank :pray::pray:

2 Like

Wenn du noch etwas warten kannst: Pro-Emit haut zum Black Friday ordentliche Rabatte raus :wink:

1 Like

Das hört sich doch super an, dann warte ich noch etwas :+1:t2:

Schaut mir nach einem guten Setup zum Anfang aus, 150-200 Watt sind wie @Shallow sagt eine gute Wahl für 80x80. Würde auch gleich auf 200W gehen.

Pro-Emit oder Sanlight, die Qual der Wahl! Im Endeffekt sind beide Leuchten super geeignet und im oberen Bereich angesiedelt.

Wenn du dir eine schwerere Leuchte anschaffst würde ich fast zu anderen Aufhängungen wie den EasyRolls raten, z.B. Rachet Hangers o.Ä. machen auf mich einen stabilereren Eindruck.

Denke gleich mal noch über Gläser für die zu erwartende Ernte und Boveda Luftfeuchtigkeitspads nach.

2 Like

Ich habe EasyRolls und kann nichts schlechtes sagen, auch nicht mit der schweren 200W von Pro-Emit :slight_smile:

2 Like

Hi,
kurze Frage/Anmerkung meinerseits; Sollten die Stofftöppe nur Ausschließlich als Endschuhe verwendet werden? Weil die Wurzeln sich doch darin verhaken?..
LG

Morgen,
schau mal hier:

Zu deinem Lüfter:
Würde dir den Systemair K160 EC empfehlen…
Stufenlos regelbar ohne trafo und mega toll verarbeitet…

1 Like

Ich hatte den Thread extra nicht verlinkt, da die Sunflow 150 zu wenig Leistung hat in meinen Augen und die 200w DIY auch noch günstiger ist :wink:

Ich würde es machen, ja!

Habe mich sehr lange mit der Materie beschäftigt und nutze AirPods in allen Phasen :slight_smile:

Achso… dachte da gibts auch noch % auf andere sachen

Du verlinkst Artikel, die du nicht gelesen hast? Du bist ja einer :sweat_smile:

1 Like

Also eig hab ich kp von pro emit hört sich für mich alles gleich an… aber ja ab der hälfte hab ich aufgehört zu lesen :sweat_smile:

Dazu sei gesagt/erwähnt das P/L von den „plug n play“ Lampen a la Pro Emit so miserabel sind wie nichts anderes. zumindest mMn.
DIY CREE haste ja dann bei 200 Euro - statt 670 bzw 800?
Aber wenn man zu viel Geld hat bzw. die volle Kontrolle will und nicht Coden kann dann sind sie perfekt.
Eventuell DIY ne alternative : )?

1 Like

Die Plug n Play Modelle von Pro-Emit finde ich für den privaten Bereich zu teuer. Für Firmen mag es was anderes sein. Dafür hat man lange Garantie und einen sehr kulanten Hersteller!

Die DIY Reihe von Pro-Emit ist auch privat sehr interessant. Ich hatte mich für mein erstes Equipment sehr mit verschiedenen Herstellern beschäftigt und Pro-Emit hatte für mich das beste P/L Verhältnis, zumindestens mit der 200W DIY Version :slight_smile:

1 Like