Avalons Grow Nr.4 mit : Blackberry Rocks und Original Oreoz // START : 6.3

Was mich jetzt aber mal interessieren würde ist wieviel Cal/Mag in 1ml T.A. drin ist.
Weiß das einer oder sogar du Avalon?
Wenn ich das jetzt mit dem BioBizz CalMag vergleiche wo 4,2% Cal und 1,7% Mag und auch so umrechne…: 4,2% = 42mg - 7mg wegen Kationen und Anionen berücksichtigung ergibt 35mg/ml
1,7% = 17mg - 5mg wegen Atomen ergibt 12mg/ml… also 35mg/12mg Cal/Mag pro ml
Bei T.A. steht 4% Cal und 1% Mag also wären das dann so circa 33mg Cal und 6/7mg Mag pro ml? Oder wird das da ganz anders gerechnet weil es ein Mineralisches Produkt ist?
LG

2 „Gefällt mir“

Inhalt T.A. Calcium Magnesium:

Kalzium: 4%
Magnesium: 1%

:stew:

3 „Gefällt mir“

Ja soviel weiß ich auch :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

das kann ich dir leider nicht beantworten … ich kann nur sagen ich bin schon gut dicht und sehr faul xD

vom verlust der muttersprache ist aber noch nicht aus zu gehen …

2 „Gefällt mir“

weise aber ich bin … ich spühre die anwesenheit von meister @Fumu … dieser wissen es könnte …

3 „Gefällt mir“

Sieht gut aus was du gerechnet hast. :+1:

image

2 „Gefällt mir“

Wow… man darf sich ja nicht selber loben aber… :sunglasses:
:joy: nein spass

Dann muss ich aber sagen das im T.A. doch recht wenig Magnesium drin ist, ich muss bei BioBizz schon Bittersalz dazu nehmen.
Passt das denn bei dir Avalon?

2 „Gefällt mir“

meine wasserwerte sind oben angegeben. ich hoffe das passt.

Das kannst du ruhig machen. :+1:

Du rechnest anders als ich, kommst aber in etwa aufs selbe Ergebnis. Jetzt muss ich mal nachlesen, was du da gemacht hast :sweat_smile:

Da ist wirklich wenig drin und das Verhältnis ist auch noch so komisch. Technisch gesehen könnte jemand mit Calcium-Defizit damit Pi x Daumen ausgleichen, wenn er nicht rechnen möchte. Biobizz ist mit 3:1 quasi das Pendant bei Magnesium-Defizit und Canna ist in etwa die Mitte.

1 „Gefällt mir“

Da war ich mir halt nich so sicher ob ich das richtig im Kopf gerechnet hab, ok war eher eine „Schätz-Rechnung“ :sweat_smile: die genaue Umrechnungsweise kenn ich nicht mit den ganzen Zahlen usw.

1 „Gefällt mir“

Die scheint auf jeden Fall ziemlich gut zu funktionieren.

Wie errechnest du die Kationen/Anionen Berücksichtigung?

Ich rechne so:

CaO Gehalt in % x Dichte x Umrechnungsfaktor x 10 (Einheiten-Korrektur) = Ca Gehalt

Den Umrechnungsfaktor errechne ich, indem ich das Atomgewicht durch die Molare Masse teile.

Das würd ich auch lieber im Kopf überschlagen können :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Siehste das wäre mir zu kompliziert :sweat_smile: Das haben ja schon andere ausgerechnet :wink:
Ich gehe da einfach da von den mir bekannten Werten wie zb. von BB aus und schätze/rechne das dann dementsprechend um. Bei T.A. Calzium bin ich vom ungefähren gleichen „Teilcheneinfluss“ ausgegangen und hab auch 7mg abgezogen. Beim Magnesium war ich mir nicht ganz sicher aber konnte mir nicht Vorstellen das da auch 5mg von 10mg abgezogen werden, deswegen bin ich von 3-4mg ausgegangen.
Also eigentlich ganz einfach :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Kann man da das Luftdruckzeug für Wasser verwenden? Oder macht das dann irgendwie Probleme?



Also ich hatte noch keine Probleme.
Eine Pneumatische Anlage hat meist 6 bar Überdruck .
Da wird es wohl mein bisschen Wasserdruck halten.
Was mir am meisten sorgen macht ist Rost,aber angeblich rosten die Dinger nicht.

1 „Gefällt mir“

ich hab eben mal nach den ladys geguckt … sieht soweit alles gut aus , ob das blumat richtig bewässert kann ich nicht so recht beurteilen.

da teilweise ein grüner belag auf der erde ist, nur in dem inneren kreis wo die verteiltropfer tropfen und an einem topf die erde sogar etwas feucht geglänzt hat, vermute ich mal das system läuft. o.o

die pflanzen sehen soweit gut aus abgesehen von dem bekannten mangel.

ich hab jetzt mal den befeuchter auf 80 % gestellt denn im zelt sinds aktuell nur ~ 60 % LF bei 26 c … hoffentlich steigt sie jetzt im zelt auf 70 % dann haben wir einen guten VPD.

am samstag gibts wieder die begehrten fotos in einem update :slight_smile:

mal ne frage vorweg @Alpi @TrashMaster95

wenn ich nemathoden gießen will wegen trauermücken , gieß ich das zeug dann einfach mit gießkanne in den topf über den blumat drüber ? ich nehme an ich kann dann nur sehr wenig gießen, ohne den blumat ab stellen zu müssen, weil der ja die erde feucht hält die ganze zeit.

Du kannst die Nematoden direkt unter den Tropfer verteilen. Solange die feucht haben werden sie sich von selbst verteilen.

2 „Gefällt mir“

ok also mische ich sie mit ein wenig wasser und verteile sie dann unter den tropfern oder das trockene pulver verstreuen unter die tropfer ?

Kannst du machen wie es für dich leichter ist. Direkt in Wasser gemischt sorgt vielleicht für eine schnellere Verteilung. Aber funktionieren tut beides!

Lg Alpi

2 „Gefällt mir“

Also ich rühre immer fleißig um im Behältnis mit den Nematoden, die setzen sich recht schnell am Boden ab . Schmeiße die mit nem Messbecher raus.
Und vorher alles gut feucht machen.
Aber alpi hat ja eigentlich alles gesagt :+1:

Kann dir als alternative auch noch die Hypoaspis Milben empfehlen. Wirkten deutlich länger als Nematoden, sind nicht so feuchtigkeitsempfindlich und haben eine längere Lebensdauer. :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

hab das klima doch wieder runter geregelt. so sind es halt nur 60 % LF im zelt und damit nicht perfekter VPD aber im raum wird es nicht über 70 % … ich will schimmel vermeiden. wenn ich im zelt 70 % LF erreichen will bei 26 c für einen perfekten VPD dann muss ich im raum dafür 80 % LF erzeugen … das ist zu heftig :smiley:

1 „Gefällt mir“