Babylon dem thief my Herb

Location: Indoor
Beleuchtung: Mars Hydro 300W reverse Katzenkiste
Belüftung: Prima Klima 260 m³/h
Growmedium: Plagron Lightmix
Dünger: Hesi
Bewässerung: volle Kanne

Seeds:

4x Amnesia Platinum fem. ~W3

Die Damen haben gerade ihr Training absolviert, wurden entlaubt und dürfen sich noch bis Ende der Woche auf die Lichtumstellung vorbereiten bevor sie in`s Rennen geschickt werden.

Beleuchtet wird derzeit mit ~40-45k Lux Vollspektrum an den Blattspitzen mit ~ 150W auf ~25 cm - ein kleiner 5W Ventilator kühlt die Treiber oben so das die Lampe quasi 0 Hitze abstrahlt, könnte zwar noch näher ran mit weniger Watt aber so werden die Ränder stärker ausgeleuchtet #NoBudLeftBehind.

Getrunken werden derzeit ~3 Liter in ~4 Tagen. Die 2 Damen in der ersten Reihe sind leicht aufgebockt weil ein wenig kleiner geraten da sie sich beim vollen Hesi Schema übergeben mussten während die Damen in der letzten Reihe alles gefressen haben und nur leise pfurzen mussten. Da ich zu faul bin verschiedene NL zu mischen (#Dangers of Marihuana) werden sich alle mal mit 2/3 vom Schema begnügen müssen bis sie noch ein wenig größer sind.

Vorschläge, konstruktive Kritik, Glückwünsche sowie andere Arten der Huldigung werden zu Bürozeiten dankbar entgegen genommen.

11 Like

Sehr rundes Setup, gespannt dabei! :ca_red_eyes_joint:

1 Like

Heute gibts schon wieder Futter denn die Damen trinken bei der Hitze wie Alkoholikerinnnen aus der Oberschicht - feinste NL von früh bis spät direkt mit dem Drücksprüher in den Mund :sweat_smile:

LW abgestanden (~7,5 // ~0,28) + CaMg (~7,5 // 0,45) + Hesi Schema [TnT 2/3 (~7,1 // ~0,7)] + Phosphorsäure (6,4 oups // 0,71) bei selber Temperatur wie das Substrat (~23°) und liebevoll mit einem Kochlöffel verrührt (Zaubertrankstyle)

12L Töpfe werden derzeit von Sumpfwiese zu Wüste in ~4-5 Tagen [(Hitze!)~26°//~50% RLF]

PS: Hat jemand den Herren auf meinem Profilbild gesehen ? :innocent:

Jepp, auch mein absoluter Favorit im SlowMo Gießen - GLORIA-Power! :muscle:t3:

Nope, schaue keine 80er Pornos :sunglasses:

1 Like

Es gab einen Porno mit Pablo Escobar ? :smiley:

PS: Kannst du mir helfen meine Pflanzen sind nicht Indoorpflanzen die sich als Outdoorpflanzen identifizieren sondern Indoor Pflanzen, kann das aber bei den Schlagwörtern nicht auswählen :man_shrugging:

2 Like

Done! Kein Plan, warum „Nicht-Mods“ das nicht können/dürfen? Ging ja früher auch @jrgong. Bist nicht der Erste, @LSD_LST, der „genötigt“ wird seinen Indoor Grow als „Outdoor“ zu labeln …

1 Like

Haben sich trotz LST über Nacht schon fast wieder ideal ausgerichtet, ist auch noch ein wenig lichtdurchlässig im Moment aber spätestens nach dem Stretch muss ich wieder entlauben weil die Damen sonst die Box sprengen, keine ordentliche Luftzirkulation mehr stattfindet und die Luftfeuchtigkeit zwischen den Colas zu hoch ansteigt - der Plan ist eine ebene Fläche mit 2x6 und 2x8 Trieben (28 Colas + ein paar Sateliten) einheitlich mit ~55-60k Lux zu beleuchten und voll ausreifen zu lassen. :broccoli: :broccoli: :broccoli:

Inkbird Temperaturfühler auf Höhe der Blattspitzen zeigen schön die Umgebungswerte an und können bei Bedarf zusätzliche Ventilatoren, Heizungen oder Luftbefeuchter/Luftentfeuchter ansteuern.

5 Like

Beschreib doch mal (gerne etwas mit Tiefgang) was genau du wie mit den beiden Inkbirds ansteuerst (welche Werte/Temps/Min/Max). Interessiert bestimmt ein paar „Anfänger“ … und mich auch :sunglasses:

Edit … les’ ich dann später, bin jezz offline … :wink:

Generell hat jeder Inkbird einen RLF- oder Temperaturfühler + 2 Steckdosen die je nach Programmierung Strom bekommen - eine sobald ein Maximalwert überschritten wird, die andere wenn ein Minnimalwert unterschritten wird. (zB. Ventilation/Luftbefeuchter)

Momentan ist nur der RLF Inkbird in Betrieb der einen oszillierenden 20W GHP Ventilator aktiviert wenn der 5W Clipper + Abluft nicht mehr ausreichen und die 50% RLF an den Triebspitzen überschritten wird. Ist jetzt in der Veggie aber noch nicht sooo interessant aber sobald das hier 80x80 Colatown wird und die Temperaturen hoch sind hilft das doch sehr Budrot/Mehltau & Co das Leben schwer zu machen und boostet nebenbei auch noch die Wasser/Nährstoffaufnahme.

Die Temperatur Inkbird Programmierung ist noch aus der kalten Jahreszeit wo er unter 20° eine Heizmatte angesteuert hat. Klimaanlage im Sommer gönn ich ihnen keine, do or die bitches ! :boom: Lohnt sich auf 80x80 einfach nicht. Wenn die Hitzewellen zu extrem werden kann es sein das sie zwittern aber wenn man Buds mit Samen nicht rauchen will ist man seit 2020 homophob also werde ich glücklich sein egal wozu sie sich entscheiden. #Hashplants

4 Like

Diese Gourmet’s, furchtbar :grinning_face_with_smiling_eyes:…Erinnert mich an ein Ehepaar, die beiden haben sich eine Bratwurst vom Grill geteilt und meinten "ich bin sowas von satt, ich muss aufhören, sonst wird mir schlecht! " :face_with_raised_eyebrow: :grinning_face_with_smiling_eyes:.

Erinnert mich an die alten Zeiten :grin:.

Das ist dieser Typ…aus Kolumbien…was hat der nochmal beruflich gemacht!?

Mir gefällt deine Schreibweise, du bist nicht „unwitzig“…Ich bleib mal dran!

Gruß

3 Like

Geht hier um Eigenbedarf und den Spaß den das Gärtnern und die lustige Truppe hier im Forum bringt, freu mich über jeden der dabei ist und mir mit seiner Meinung Feedback gibt und mich zu einem besseren und stärkeren Gärtner macht :hugs:

5 Like

Warum regelst du deinen pH mit Phosphor runter, bei dem ausgangs pH sollte der Hesi das alleine schaffen

1 Like
  • Hesi Schema [TnT 2/3 (~7,1 // ~0,7)]

Nach der Hesi TNT Gabe von 2/3 Schema (40 ml auf 12L) war der PH-Wert der NL bei 7,1 und der EC bei 0,7. Ich hab bei der vorherigen NL volles Schema gegeben da hat Hesi auf 6,8 runtergeregelt was ganz ok ist wenn man bedenkt das die Erde auch noch puffert aber 6,5 ist mir die 30 Sekunden Extraarbeit wert.

Warum das?20 Zeichen

Weil das volle Schema 2/4 Pflanzen überdüngt hat. Hab mich vorhin anscheinend zu bildlich gesprochen ausgedrückt :sweat_smile:

Sehe keine einzigste Pflanze bei dir wo überdüngt ist :man_shrugging:t2::wink:

Wurden auch gespült 6 Stunden nach der NL als das große Kotzen begonnen hat und die paar betroffenen Blätter sind der Entlaubung zum Opfer gefallen. Wenn du mineralisch düngst siehst du ein paar Stunden nach der NL-Gabe langsam ob es ihnen schmeckt oder ob sie gerade die Krise bekommen :wink:

Junge, sowas macht man nicht, schade…

Nur mit Nährsalzen :stuck_out_tongue_winking_eye::wink:

Zeigst du mir dann in deinem Growreport wie es gemacht wird :v:

Kannste in nem anderen Forum verfolgen und nein, is nicht das Schweizer und sorry wenn’s falsch rübergekommen is, war so nicht gemeint, ich hoffte nur das mal einer hier ist der seine Pflanzen anständig füttert und nicht spült wenn sich die blattspitzen mal verfärben :stuck_out_tongue_winking_eye::grin::wink::+1:t2:….weiterhin viel Spaß und Erfolg :+1:t2:

Chat | CannabisAnbauen.net