Beratung bei Erde und Dünger OUTDOOR

Hallo,
Ich will es gar nicht so lang machen. Ich will dieses Jahr will ich meinen Outdoor grow starten letztes Jahr habe ich auch schon gegrowt jedoch nur “natürlich” also ohne jegliche Dünger, spezielle Erde oder ähnliches. Jetzt brauch ich ein wenig Beratung für eine Gute Outdoor Erde und einen guten Dünger, ich bevorzuge einen Dünger vielleicht einen zweiten für die Blüte Phase aber keine Kombi Dünger und welche Sachen könnte ich noch gebrauchen? Bitte nur Produkte die es auf Amazon gibt.

Danke im Voraus

Ich benutze Beeterde aus dem Garten, etwas Granitsplit zum auflockern, eigenen Wurmhumus, eigenen Kompost bissl Dolomitkalk für die Erde, auch auf Amazon bestellbar, oder ganz easy BioBizz AllMix.
Dünger, ja nun, meine Plants stehen im Gewächshaus zwischen Tomaten und werden genauso gefüttert wie Tomaten mit Beinwellsud und Brennnesselsud, dazu ab und zu Bittersalz, bei braunen Blättern.

Da wären Bio Tabs doch ne schöne Sache.
Stellst du die in Kübeln raus oder buddelst du Löcher oder was hast du vor?

1 Like

Ich habe vor einen Platz zu suchen an dem die Erde gut ist und dort ein Loch graben und die Erde mit gekaufter Erde vermischen.

Kaffeesatz (Phosphor, Kalium, Stickstoff), Gemahlene Eierschalen (Magnesium, Kalzium. Kalk), Hornmehl, Urgesteinsmehl, Schafswolle, Rinderblut. Es gibt viele natürliche Dünger, die heftig wirken :wink:

Jauchen aus: Brennnesseln, Beinwell, Ackerschachtelhalm, Tomatenblättern, Löwenzahn, Bambus…