Bitte helft mir

Also ich habe folgendes Problem. Letzte Woche(01.04) hab ich bei den Pflanzen Überdüngungserscheinungen feststellen müssen und hab daraufhin alle ordentlich gespült. Seit dem ist die Erde natürlich noch nass. Heute hab ich jedoch gesehen das augenscheinlich jetzt eine unterdüngung besteht… Was soll ich jetzt machen? warten bis die erde trocken ist und langsam blütedünger geben? brauche dringend euren rat

Grow-Angaben:

Stadium: BT 6

Location: Selfmade Growbox 80x100x200

Growmedium:
Erde= Composana Qualitätsblumenerde vorgedüngt

Dünger:
Wachstumsdünger: Advanced Nutriens Grow
Nährstoffe: N= 1% P= 0% K= 4%
Gedüngt ab Tag 30

Bewässerung: Leitungswasser

Strain:
Hollands Hope von White Label Seeds
Sensi Skunk von Sensi Seeds
White Widow Kreuzung von privat

Falls Indoor, auch das hier ausfüllen:

Beleuchtung:
Vegi = Philips Master HPI - T Plus 250 W
Blüte = Philips Son -T Agro 400W

Belüftung: Ventilator 3h/Tag

Wenn nun Blütetag 6 ist solltest du dann aber mit Blütedünger fortfahren, ich bezweifle das der Wachstumsdünger für die Blüte taugt.

1 Like

hatte oft gelesen das man in den ersten blütewochen durchaus noch vegi dünger geben kann… trotzdem hilfst du mir mit deiner antwort nich wirklich weiter

1 Like

Hi. Innerhalb von 4 Tagen von Über zu einer Unterdüngung kann ich kaum glauben! Wenn es denn so wäre, kannst du mit einer Blattdüngung entgegen wirken

Mach doch mal von Bild 2 ein Bild bei Tageslicht…

1 Like

also sollte ich deiner meinung nach die blätter mit blütedünger besprühen? bilder folgen gleich

Ich bin mir bewusst das ich dir nicht wirklich weiterhelfen kann, ich hab keine Erfahrung mit mireralischer Düngung. Sollte nur ein Tipp sein das du nun auch mit Blütedünger beginnen kannst.

so hier nochmal paar bilder

danke dir trotzdem…

Die sehen doch ok aus.Noch recht grün und nur leichte Verbrennungen an der Spitze aber das is bei Composana QBE ja fast normal, die ist scharf! Ich hätte die bei dem Schadbild nicht gespült, hätte sich verwachsen. Bei der Erde würde ich auf gießen mit Drain achten, das diese nicht versalzt. Ich würde warten bis die Erde angetrocknet ist und dann mit 25 % der Düngeangaben gießen und beobachten wie sie reagiert u.U. erhöhen aber in kleinen Schritten. Wie gesagt die Erde ist stark vorgedüngt…

3 Like

alles dann weiß ich soweit schon mal bescheid… und daa mit den eingerollten blättern gibt sich dann auch wieder? vielen dank dir schonmal… werde in den nächsten tagen berichten sobald ich gegosen hab

Nr. 1
Sei nicht so unverschämt!
Nr. 2 in der ersten Woche kann man zusätzlich zur Blüte Dünger dosis etwas vegi Dünger geben wegen de3s stretches.
Nr. 3
Wenn du hier jemals noch einen weiteren Tipp haben willst sei nicht so frech oder kauf dir ein Buch

Die sehen meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung aus…
Denke bitte dran, es sind Lebewesen und nicht immer perfekt :man_shrugging:
Aber von einem Mangel ( meiner Meinung nach) meilenweit entfernt…

1 Like

wer bist du denn das du so mit mir redest?
glaube nich das du mir was vorzuschreiben hast! ich hab gegen keine regel verstoßen und frech geworden bin ich meiner meinung nach auch nich

Habs geahnt :man_shrugging:
Bleibt ma alle locker…
Legt mal nicht alles auf die Gramm-waage…
Alle beide :fist:

1 Like

sorry aber das konnte ich nicht so im raum stehen lassen

Ne wollte auch nicht Schiedsrichtern,
nur ich finde keiner muss sich vorschreiben lassen wie er sich ausdrückt, und man kann auch seinen Gefühlen freien Lauf lassen wenn man sich an etwas stört…
Nur nicht zoffen… am Freitag Abend ^^

1 Like

Bin grad beim lesen auf etwas gestoßen das mein Problem erklären könnte. Da ich jedes mal ohne Drain gegossen habe, werden sich die Salze in Topfboden angesammelt haben und dadurch ist eine Überdüngung entstanden.
Jetzt hab ich bloß noch kein plan ob ich jetzt trotz der Symptome schon mit Dünger gießen soll? Durchgespült hab ich sie ja alle komplett schon.

Ich persönlich sehe da auch keinen Mangel.
Einfach mit Blütendünger gießen und gut ist.

Aber mal wieder ein Composana Grow und die Probleme kommen…
Ich weiß es spalten sich die Geister was die Erde betrifft aber ich würde die Erde niemals nehmen.

Happy Growing💪

3 Like

Schlechen Tag gehabt? Das ist doch alles vollkommen ok was er geschrieben hat…empfinde da nichts als frech!

Versalzung hatte ich im Hinterkopf, deshalb bei mineralischen Dünger, um den entgegen zu wirken, mit Drain gießen. Durch das spülen dürfte die Versalzung ausgewaschen sein…den pH Wert Wert des Wassers kontrollierst du auch, hast du nichts zu geschrieben?! Wenn sie jetzt von unten nach oben heller werden sollte, ist das ein guter Indikator dafür, das sie Futter möchte. Erst dann würde ich reagieren und mit einer leichten Düngelösung gießen.

Composana QBE ist nicht so übel, man muss halt gewisse Sachen beachten bei so stark vorgedüngter Erde, dann klappt das gut!

1 Like

Und Du glaubst das wurde bei diesem Grow beachtet?
Ich denke nicht. Ich verstehe es halt nicht, man liest doch eher nur negatives was die Erde betrifft und trotzdem wird sie immer wieder genommen.

Da kaufe ich dich lieber echte Growerde und habe diesen Ärger nicht.

Happy Growing :muscle:

2 Like