Blätter verfärben sich unschön bzw. bekommen Flecken

Problembeschreibung :

Hallo liebe Grower,
ich habe mich vor ca. 6 Wochen dazu entschieden selber einen Grow zu starten.
Einfach aus dem Grund heraus um unabhängig von “Geschenken” netter Bekannter zu sein bzw. um das ganze Jahr hindurch gut versorgt zu sein.
Vorab habe ich mich in diversen Foren eingelesen - unter anderem auch in diesem hier - welches ich persönlich als das sympathischte empfinde.
Mein erster Grow lief bisher auch ganz gut. Bis auf heute morgen als ich meine drei Damen begrüßen wollte. Einige der größeren Blättern (bei allen drei Pflanzen) verfärben sich unschön bzw. werden fleckig.
Bilder habe ich angehängt - ich hoffe ihr wisst was ihnen fehlen könnte - ich bedanke mich jetzt schon mal für eure Antworten…:wink:

Grow-Angaben:

Stadium: Growzeit war 4 Wochen, jetzt sind sie im 11. Tag der Blütephase

Location: Indoor, Growbox 80x80x180

Growmedium: gekeimt in Coco-Tabs, nach ca. 2 Wochen direkt umgetopft in 14 Liter Töpfe mit BioBizz All-Mix.

Dünger: seit Beginn der Blütephase wird mit BioBizz Bloom und BioBizz TopMax (je 1ml/liter) gedüngt

Bewässerung: Leitungswasser, pH unbekannt

Strain: Sensi Seeds: Skunk #1 Autoflower, fem.

Falls Indoor, auch das hier ausfüllen:

Beleuchtung: 250 Watt Natriumdampflampe Elektrox Super Bloom NDL + 250 Watt Metallhalogenlampe Elektrox Super Grow MH, Abstand zur Pflanze ca. 30 cm

Belüftung: Abluft Komplettset Eco, 220/280 m³/h mit Aktivkohlefilter Prima Klima Eco Line K2600-125 240-360m³/h, GHP Clip-Ventilator, ø15cm, 5W

Wie steht es mit Luftfeuchtigkeit und Hygiene im Zelt?
Wurde das Zelt gegen Pilze desinfiziert?

Alle Pflanzen gleichermaßen betroffen?

Auch zum Allmix wird Biobizz Grow empfohlen, 1ml/L. Sonst könnten die Nährstoffe ausgehen und du bekommst Mängel.
Ohne Erfahrung damit zu haben heißt es gerne das man unter NDL wohl auch etwas mehr Dünger braucht als unter LED.

Sieht nach einem Manganmangel aus, die braunen Flecken deuten darauf hin. Ebenso meine ich Anzeichen von Kaliummangel, Magnesiummangel und Phosphormangel zu sehen, schwer zu sagen unter dem Licht.

Scheint am ehesten ein PH-Problem zu sein, da kann es sein das keine Nährstoffe mehr aufgenommen werden.

2 Like

ich muss mich hier mal dunter setzen… Wie oft Düngt man den 1 mal die Woche ? oder bei jedem Gießen .

Das haben wir mal diskutiert. Ich habe 1x pro Woche mit Dünger gegossen, andere düngen bei jedem Gießen.

Da der Hersteller dazu keine konkreten Angaben macht gebe ich nun auch bei jedem Gießen den Dünger mit dazu.

1 Like

Bei der Biobizz tabelle steht ja nur 1 Woche …ml/l wie oft vermisse ich da leider

Bei jedem gießen! Das Biobizz Schema ist bei jedem Giessvorgang anzuwenden :slightly_smiling_face:

2 Like

Bitte korrigiert mich wenn ich was falsches sage, aber laut meinen Recherchen sollen Autos generell mehr von allem benötigen. Also finde ich es dort total schwer die richtige dosis zu finden. Ich hab ja auch Autos gewählt und weiß auch nie ob ich jetzt zuviel oder zu wenig gebe. Wenn du zb 24/0 beleuchtest was bei Autos möglich sein soll, stehen die Pflanzen unter Dauerstress und brauchen wesentlich mehr an Nährstoffen und auch Vitaminen. Glaube es waren B vitamine bin aber nicht mehr ganz sicher müsste ich nochmal nachlesen. Was ich damit sagen möchte Autos stehen schnell unter Stress was das ganze sehr schwierig macht. Für mich war der erste Grow eine Katastrophe weil die ständig was hatten, das Ergebnis scheint aber doch gar nicht so schlecht zu werden. Also habe ich mich oft ohne wirklichen Grund verrückt gemacht. Versuch zu beobachten wie deine Pflanze reagiert, ich habe zum Ende hin unregelmäßig gedüngt um zu sehen wie die Pflanze reagiert.

Ich hatte auch mal das Problem dass bei hohen Temperaturen das Schema schon zuviel war.
Ich hatte dann bei einigen Pflanzen ein Lock-Out wegen falschem PH.
Wenn es sehr warm ist braucht die Pflanze mehr Wasser, trotzdem brauch sie immer noch die gleiche Menge Dünger.
Somit müsste man den Mix am besten etwas verdünnen.
Ich weiß nicht wie es mit den Temperaturen bei dir aussieht aber NDL wird schon etwas wärmer.

Trotzdem wie @MarcXL sagt solltest du auch den Grow dazugeben im All-Mix.
Und ich glaube auch dass bei dir ein falscher PH Wert vorhanden ist.
Wenn du ein Messgerät hast könntest du ja mal den Ph vom Drain kontrollieren?

Ich habe damals 4 Automatics mit 1x wöchentlich versorgt, 2 waren danach übersättigt mit Stickstoff. Man kann also nicht pauschal sagen das man mehr Nahrung braucht.
Aber theoretisch geb ich euch recht das Autos mehr Nahrung brauchen da sie auch länger Photosynthese betreiben unter 16/8.

1 Like

Luftfeuchtigkeit habe ich immer so um die 50 bis 55 RH, Temperatur auch relativ konstant zwischen 21° und 24°. Das Zelt war nagelneu - habs also nicht irgendwie desinfiziert etc.
Ja, alle Pflanzen sind gleichermaßen davon betroffen. Die betroffenen Blätter fühlen sich auch extrem trocken an - d.h. die brechen direkt ab. Schauen fast so aus wie Blätter im Herbst, wenn sie von den Bäumen fallen. Kann es sein, dass ich zuwenig giesse? Ich habe jetzt immer erst gegossen wenn die Erde sich trocken anfühlt. Das hat auch bis jetzt tadellos funktioniert???

ich tippe auf den lockout durch zu hohen ph wert, sowie stress durch heizluft und offenes fenster, kann das sein?

Ich schließe mich dem Lockout an.

Im Topf anzubauen ist eine unterschätzte Kunst und bedarf einiger Routine. Große Töpfe sind zwar eine Versicherung, aber dennoch kann etwas schiefgehen, wenn zum Beispiel das Wasser direkt aus der Leitung genommen wird. Häufig ist dieses noch zusätzlich gekalkt worden und hat dementsprechend einen hohen PH-Wert (Basisch). Es muss aber auf jeden Fall ein wenig sauer sein - so zwischen 5,5-6,5 liegen.

Es kann auch eine Übersalzung durch Nährstoffüberschuss sein (EC-Wert). Dann musst Du mal mit PH-eingestelltem Wasser durchspülen.

Aber das ist alles nur geraten. Du musst im Endeffekt schnell eine Lösung finden.

Um den PH-Wert auszuschließen, würde ich einen Teststreifen nutzen. Den bekommt man eigentlich in jeder Apotheke. Nicht nur die Erde, sondern auch das Wasser testen.

NICHT auf Erde, es reicht ein Ph von 6-7

Eher nicht bei diesem grow (organisch)
@Ogima1980a hast mal auf Schädlinge untersucht?

Blumenerde wird (meist) auch zwischen 5,5 und 6,5 eingestellt, weil die Pflanzen dann die Nährstoffe am besten aufnehmen.

Es ist ein Mythos, dass man bei organischen Grows nicht auf den ph-Wert achten muss. Sonst würden alle Pflanzen überall wachsen - tun sie aber nicht.

das halte ich nun wieder für ein Gerücht :grin: denn, es ist möglich :wink:
Ab einem Ph Wert von 7,5+ des Leitungswasser ist es allerdings schon besser etwas zu regulieren

Ich hab hier nochmals ein paar Bilder rangehängt - sind zwar auch nicht viel besser als die alten - aber event. hilfts ja…:wink:

Soll ich ab sofort mal auf Mineralwasser umstellen - was meint ihr?
Wär glaub ich mal das Sicherste wenn ich ein pH-Problem habe - oder?
Und wie schauts mit düngen und gießen aus - soll ich gleich mal das volle Schema von BioBizz fahren?
Auch dass die Blüten die Blätter so hängen lassen macht mir Sorgen…

Hast Du schon einmal einen Sprühdünger versucht? Damit lässt sich auch schnell herausfinden, ob es an den Nährstoffen liegt.

Temperatur liegt wahrscheinlich auch im Nominalbereich?

Hier werden auch noch ein paar Blätter nach Symptomen gezeigt:

Hm…

manche Bilder erinnern an einen Mg Mangel, andere an die Miniermotte.

Schau dir mal die Blattunterseite mittels einer Lupe an. 200x Vergrößerung wäre top. 60x geht auch (bei einem guten Auge) :wink:

1 Like

Ich bin der Meinung, du solltest erst einmal den pH Wert deines LW ermitteln, alles andere ist doch ein Rätselflug!