Bräunliche Flecken

Grow Location: Indoor
Stadium der Pflanze: 6 Woche
Wo an der Pflanze: Vereinzelte Blätter an der gesamten Pflanze

Problem-Beschreibung

Hallo zusammen,
Von gestern auf heute zeigt eine der 6 Pflanzen bräunliche Flecken.
Sie wurde gestern gegossen und gedüngt mit BioBizz Produkten. Sie ist in der 6 Woche altueund eine Autoflowering.

Ich kann mir die Problematik nicht erklären, da ihre Partner Pflanzen keinerlei Defizite zeigen.

Zum Equipment
280 W LED
100x100x200 Grow Raum
Rel.Luf. bei ca 50 %
Temp. bei ca 25 °C
18/6 Licht.

Steckbrief:

Töpfe:
14L
Growmedium:
Erde
BioBizz Light Mix
Wasserwerte:

Gießverhalten:
Die Pflanze wird alle 2 bis 3 Tage je nach Bedarf gegossen.
2l je pflanze (bei 14l Töpfe).
CalMag wird verwendet, 1ml/L

Dünger:
Komplette Bioabizz Palette bis ausser FishMix

Sorte(n):
Autoflowering

Grow-Angaben

Growbox:
100x100x200cm

Beleuchtung:
Led 280w

Belüftung:
Abluft System

Heiß luft zufuhr (um die temperatur zu halten)

Luftbefeuchter

2 Umluft Ventilatoren

Temp./RLF:
Ca 25 Hrad

Ca 50 %


1 „Gefällt mir“

Ich bin kein BioBizz‘ler und ich glaube der Fall ist definitiv etwas für einen solchen.

Was ich dir aber sagen kann ist, dein Gießverhalten haut nicht hin. Da sollten schon mindestens 3,5 bis 4 Liter pro Vorgang reinlaufen. Werden die Töpfe denn richtig leicht bevor du gießt?

Das ist falsch such hir mal nach 1/3 Regel :grinning:

Buhh 3 bis 5l ist eine ansage😶… ich schau immer was die obersten 3 cm der erde machen und ob die Töpfe leicht sind. Sind die das werden zack 2l drauf gekippt

1 „Gefällt mir“

1/3 Regel? Was genau ist gemeint? Das man 1 ä/3 vom topf Inhalt nimmt?

Hey,
Und genau das ist das Problem!

Das heißt das obere 1/3 maximal 1/2 ist feucht bei deiner Art zu Gießen.

Somit bilden sich im unteren Bereich sogenannte trocken Spots. Hier trocknen dann die Wurzeln, und sterben im schlimmsten Fall ab.

Du solltest auf alle Fälle mal richtig gießen, und das wirklich sehr langsam. So das dir ganze Erde in deinem Topf sich durchnässt.

Heist du musst 5 Liter gießen

1 „Gefällt mir“

Alles klar werde die damen mal ordentlich durch Gießen. Danke für den Support

Wie hoch ist der Abstand der Lampe ?

1 „Gefällt mir“

Moinsen, kannst du mehr Bilder der ganzen Pflanze posten?
Zudem Angaben, was du wie viel und seit wann düngst.
Anhand der jetzigen Bilder sieht das für mich nach nem Stickstoffüberschuss aus :call_me_hand:
(Schadensbild: Adlerkrallen, dunkelgrüne Verfärbungen zwischen den Blattadern, deutlich zu dunkle Grundfarbe vieler Fächerblätter)

LG
ezah :v:

Ich würde fast sagen 1x tauchen und ab dann richtig gießen? Oder mit Untersetzern von unten gießen?

1 „Gefällt mir“

So kann man es optimal machen, ja! Aber vielen ist das zu aufwändig… oder es fehlt an nötiger Ausstattung (Wanne, Eimer).

Ich empfehle Untersetzer mit hohem Rand … langsam gießen und was im Untersetzer steht für 12h drinne lassen. Der Topf sollte sich dann automatisch vollsaugen…. Was dann nach 12h drinne steht … weg damit !

PS: auch bei mineralischen Dünger kann man das mal machen … falls es zu trocken wurde. Sollte aber die Ausnahme sein da das zu anderen Problemen führen kann (bei häufiger Anwendungen der Technik).

Wollte es nur dazu schreiben falls das mehrere lesen die sich unsicher sind.

Gruß
Apollo

1 „Gefällt mir“

Naja ich würde das nur machen wenn ich ne Drainageschicht unten drin habe.
Ansonsten würde ich nen Eimer nehmen den füllen mit NL und dann einfach tauchen.
Fertig.
Wenn keine Drainage im Topf ist wird die Erde kaum mehr Sauerstoff nach 12h beinhalten.

Hat man aber eine Drainageschicht im Topf und hält den Wasserspiegel unter der Erde, kann man sogar so giessen und läuft nie Gefahr das man übergiesst.

1 „Gefällt mir“

Dakänke für die Antwort,
Also das sie zu trocken bzw zu nass sind denke ich nicht. Die Töpfe stehen auf untersetzer wo nach 2l Gießen auch was dann drin ist. Dies zueht sich die Pflanze über den Tag dann weg.

Also sie werden alle 2 bis 3 Tage gegossen. Nach dünge schema. Nur diese sieht so in mitleidenschaft gezogen aus.

Ich habe eine 280w LED die auf ca 35cm Abstand hängt.

Die Luftfeuchtigkeit liegt bei ca 40 bis 45 Prozent.

Die Temperaturen bei un die 26 Grad

Lg




Hey,
Also wenn du bei 14l Topf Volumen 2L gießt … und das dann schon im Untersetzer landet. Liegt das daran das du viel zu schnell das Wasser verabreichst.

Oder sie stehen bereits Klatsch nass im Topf, was ich aber bezweifle.

Du schreibst gerade 280 Watt auf 35cm, sprich du bringst bereits die volle LED Leistung auf die Pflanzen? Wieviele Stunden ist das Licht an/aus?

Da steht nur das die Pflanze 6 Wochen alt ist, sehe im Moment noch keine Ansätze von eindeutiger Blüte .

Kannst du bitte mehr Infos geben … sprich in welchem Stadium du jetzt bist ?

Also diede befindet sich in der 6 woche, aktuell in der Wachstums Phase, sie hat ca noch 2 bis 3 wochen vor der Blüte vor sich.

Es handelt sich un Hulk Berry Automatik von RQS.

Die LED läuft bei voller auslastung der Leistung. Die anderen damen geht es wunderbar

Ok, also was mir auffällt ist das die Dame (Automatik) bereits 6 Wochen alt ist. Ich sehe jetzt keinen Ansatz von Blüte (oder sehe ich das falsch auf dem Bild). Kannst du ggf mal ein Bild machen mit allen Pflanzen im Zelt ?

Blühen die anderen Damen schon ?

Nein nein die Damen haben alle unterschiedliche zeiten wann die Blüte beginnt. Eine befindet sich seit 2 Tagen jetzt in der Phase wo sie die Blüten entwickelt.

Alle anderen sind noch nicht so weit.

Ich muss jedoch gestehen, ich habe mich mot dem Platz verschätzt.

Es stehen 6 Damen auf 100x100x200. Ist schlecht das sehe ich. Wird aber beim nächsten Run korrigiert.

Und wie gesagt nur sie ist so am zicken, die anderen sehen gesund und lebensfroh aus