Canna kuchen-relativ einfaches Rezept

Hey all.
hab grad nen Kuchen in den Ofen geschoben.
Rezept dafuer gibt es jetzt:

abhaengig von der Backform und dem abweichendem Volumen mach ich das mal fuer ne Kastenform mit so ca 24cm Laenge

bei ner runden Backform einfach die Zahlen in den Klammern beachten :slight_smile:

15-30g Blueten je nachdem wie stark der Kuchen sein soll am Ende:
ich hab 15g Blueten genommen von einer Royal Gorilla-vorsichtig die ist richtig stark!! die Blueten pulverisieren in so nem Kuechenschneidegeraet mit rotierendem Messer unten drinnen. Stengel natuerlich raus, nachdem es pulverrisiert wurde, findet man ziehmlich leicht

15-30g Bluete
3x Eier (5)
ne halbe Tuete Backpulver (bei ner grossen runden Form nimmt man ne ganze)
150gramm Mehl (250g)
150gramm Zucker (250g)
150g Butter (250)*

je nach Geschmack-oder wenn man 250g Butter auf ne kleine Form nimmt
2 x eine geschaelte Banane

Geschmacksverbesserer: (ist Geschmackssache :slight_smile: )
man kann Haselnuesse nehmen, sofern man dagegen nicht (wie ich) allergisch ist. Da ich allergisch bin, nehme ich Gewürze und bissel Obst in diesem Fall 125gramm Blaubeeren. ich bevorzuge allerdings Himbeeren oder Brombeeren, waren aber keine mehr da

1 gestrichener Teeloeffel Ingwerpulver

1 gestrichener Teeloeffel Kardamonpulver aus gruenen Kardamons **

1 gestrichener Teeloeffel Zimtpulver

wenn man drauf steht, noch nen Essloeffel Kabapulver oder Kakaopulver; schmeckt aber mit echtem Kakao oft bissel bitter, ich nehme immer halb und halb

1 Schuss Rum oder Whisky in dem Fall war es ein Schuss Singlemalt Glenfiddich -net der Beste- aber fuers kochen backen und so reicht der voellig

1 Prise Nelkenpulver, wirklich nur eine Prise, wenn man es mag, kann man natuerlich auch mehr rein tun, aber die ueberdecken zwar sehr viel, aber den Geschmack eines Kuchens, der mit zuviel Nelkenpulver gemacht wurde, wird einen sofort an Zahnschmerzen erinnern und schmeckt net wirklich gut.

Was ich normalerweise auch noch reinmache, sind Schokoladenstückchen; heissen, glaub ich, Schokoladentroepfchen oder so aehnlich und natuerlich Rosinen (Sultaninen)
Da ich keine mehr hatte, entfaellt das hier :slight_smile:

Anfangs Zucker und Mehl abmessen oder wiegen und in ne Ruehrschuessel geben,Backpulver und Eier dazu; waehrend man hier zugange ist, kann man gleichzeitig die Butter in nem kleinen Topf zum schmelzen bringen -auf niedriger Flamme- das ist wichtig!!
Sobald die Butter geschmolzen ist, geht auch frueher, das pulverisierte Zeuchs rein in den Topf und weiter rühren. sollte es anfangen zu brodeln etwas runterstellen. Das Ganze etwa zehn bis zwanzig Minuten unter staendigem Ruehren sieden.
Dann die Gewuerze in den Teig tun. am besten man hat nen Ruehrgeraet, das die Schüssel dreht ansonsten immer mit den Haenden drehen, dass alles ne gleichmaessige Masse wird. Wenn die Buttermasse fertig geruehrt ist im Topf, einfach beim Ruehren in die Schüssel untermischen.+#

Die Butterverpackung kann man nehmen, um die Form einzufetten :slight_smile: dann den Teig gleichmaessig in die Form verteilen. ( Ich kleide ne Form immer mit Alufolie aus, ist nachher einfacher, das sauber zu machen)

Was wichtig ist, der Ofen sollte net heisser als 150Grad Celsius (423,15Kelvin) sein, weil sich sonst unter Umstaenden das THC verfluechtigt, und das will man ja net :slight_smile: dauert halt laenger das zu backen, aber er soll ja törnen, oder?
Ich nehme immer 145 Grad Celsius (418,15Kelvin), um sicher zu gehen.

nach ca 1,5 Stunden mal checken, ob der Kuchen langsam fest geworden ist, ich warte immer 1 3/4 Stunden (1,75h)

Dann die Form auf nen leeren grossen Teller stellen, und wenn man beim einfetten alles richtig gemacht hat (deshalb nehme ich auch Alufolie lol) kann man nach ner bestimmten zeit den Kuchen rausloesen.
Geniessen -aber sehr, sehr vorsichtig :slight_smile: mehr als mit nem halben Stueck wuerde ich net anfangen, eher mit nem drittel.

Zur Aufbewahrung: Ich schneide den immer in Scheiben -je nach Material sind sie duenner oder dicker -und friere sie dann Scheibenweise ein, was man machen kann, ist, dass man Frischhaltefolie oder so nimmt und zwischen die Scheiben legt, es geht auch Butterbrotpapier oder Ähnliches; das Zeuch ist ja net nass, wenn es gefroren ist. Ehm Auftauen besser net in der Mikrowelle, wenn man so ne halbe Scheibe hat, geht das relativ schnell ohne :slight_smile:

Waehrend der Kuchen baeckt, kann man die Reste aus der Teigschuessel ausschlecken und den ganzen Kram gleich spuelen, dann meckerte die bessere Haelfte auch net beim Missbrauch der Kueche lol -sofern man eine bessere Haelfte hat, die oder der im gleichen Haus oder der gleichen Wohnung wohnt :slight_smile:

kurz bevor man den Kuchen aus dem Ofen nimmt, zeigt sich meistens schon die Wirkung der ausgeschleckten Teigschuessel lol***

Index
*Anmerkung ich nehme bei ner kleinen Kastenform auch 250g Butter, weil sich die Menge bewaehrt hat; als Ausgleich zum Verhaeltnis Mehl und Zucker -mache ich oft einfach zwei ganze Bananen ohne Schale rein. Die sind süß und haben Staerke
**(kennt man als Lebkuchengewuerz)
***( Manche Angewohnheiten der Kindheit legt man auch nach knapp 50 Jahren nimmer ab)
+Wenn man Cannabutter nimmt, erspart man sich natuerlich diesen Arbeitsgang :slight_smile:
#Und decarboxilieren braucht man das Ganze auch nicht, weil das waehrend des Backens automatisch als Nebeneffekt passiert

so sieht das Butter-Cannagemisch im Topf aus

So der Teig ohne Canna aber schon mit allem ausser Butter und Canna

Happy Growing und nen guten Rutsch wünsche ich euch :slight_smile:

Euer Catnip

9 Like

Hört sich gut an, aber so hab ich noch nie gebacken. Also das Material direkt in den Teig. Ich habe bisher immer Butter/Magerine gemacht und damit gebacken. Habe zur Zeit keine Lust mehr auf Cookies und werde mal Donuts und Muffins machen.

1 Like

Klar aber ich hab zum beispiel nur einmal in meinem leben butter gemacht udnd as hast du vier strassen wieter noch gerochen lol im topf mit wasser. lemmi hat vor kurzem was gechrieben wie es einafcher geht aber da bruacht man ein geraet das die temperatur halten kann.und ruehren.
hab ja auch irgendwo eingefuegt wenn amn mit butter arbeitet erspart man dne schritt oder so. ioch hoffe es sidn allzu viele fehler drinnen, hab das sieben mal nachkontrolliert bevor ich es verschickt hab -mit butetr aendert sich das komplette rezept und da weiss ich ent wieviel man nehmen muss weild as ja viel konzentrierter ist

nachtrag meine cookies sind alle, hab zwar noch von dem vorherigen kuchen aber nimmer viel :slight_smile:
nachnachtrag :slight_smile: auf nemFestival in england im sommer 2011 brachte die floetistin einer schottischen folkrockgruppe muffins mit die haben mcih totzal weggehauen udnd a war klein gras drinnen sondern haschisch. ich weiss nimemr viel von dme abend nur dass wir nacht sum halb zwei ne session in nem zelt gemacht hatten alle stoned waren bis auf den fuenften Mann der auf LSD war und in gaelisch mitsang. die wirkung war grandios udnd e rgeshcmack toll aber mit haschsich kann man da sleichter ueberdecken

Kann man nicht jedes Rezept nehmen? Man muss ja lediglich das Cannabis-Öl oder das Cannabis-Fett unterbringen?

Die Frage ist eher, ob es nach Cannabis schmecken soll oder nicht.

Interessant werden die Rezepte nach meiner Meinung erst, wenn sie Cannabis als wichtige Zutat verwenden. Oder was meint Ihr?

2 Like

Stimmt erstmal. Wenn du Canna-Butter hast kannst du alles damit machen… auch kochen. Ich habs auch schon etwas falsch gemacht und die Magerine hat ordentlich nach Gras geschmeckt und war sehr grün. Aber ich glaube, wenn Catnip mit Rezepten um sich wirft, dann sollte man mal drüber lesen, könnte mir vorstellen ich werde von Gewürzen inspiriert.

1 Like

klar es geht mir eher darum ein rezept vorzustellen wie ich es mache. weil ich hie runter konsum auhc keines gefudnen hatte.und auch nenvorschlag amchen wollte wie man den ueberdeckenden geshcmack von haselnuessen mit orientalishen gewuerzen ersetzen kann,. wenn man net willd ass e snahc cannabis shcmeckt shclage ich haschisch vor das veteilst sich viel besser.allerdingd verarbeit ich haschisch bissel anderst mehr als drink grins.
ich sage ja net dass es d sultimative rezept ist ich hab es nur gepostet fuer leute die vielleicht noch nie gebacken haben und mal was anderes ausprobieren wollten oder so. die etchnik die ich fuer kekse nehme steht irgendwo in dme trhead mit dem equipment das ich nutze.
wenn man allerdings keine butter machen kann oder will kann man es ahlt auch so machen wie ich das tu :slight_smile: allerdings ist es da auc wichtiger dass man die fettmenge bisselk erhoeht im vergleich zu nem kuchen ohne aus irgendeinem grund ist der turn besser. wenn man net zusetzlich eier zucker udn mehl hinzufuegen ill halt bananas sidn sues udn ahben staerke.naja was viele leute au8ch abschreckt sind der geschmack . also hab ich halt gewuerze vorgeschlagen de funzen. da ich in de rindischen kueche bewandert bin, hobbykoch aber schon ueber 40 jahre, hab ich vor ein paar jahren aufgrund meienr haselnussallergie die oft in atemnot uidn bvlaeulichen gesichtszuege endet wenn cih dnan fuer drie minuten nur huste udn anch luft ringe, angefnagen hab zu suchen ie man das argument -ohne nuesse shcmeckt es shit- ehm entkraeften kann.
und den leuten einfach mal ein paar ideen aus meienr elt zurueckzugeben d viele mir hier echt sehr geholfen haben. ich glaube fuer sowas ist en forum auch da sich gegenseitig zu helfen.

1 Like

Oke. Mache ich mit.

Kennt Ihr eigentlich diesen Kanal schon?

1 Like

Neeekenn cih net :slight_smile: danbke fuer dne link :slight_smile: werd cih ,mal anchher vorbeischauen enn der erte lachanfall des oben erwehnten kuchens durhc sit. ich glaube ich nhem in zukunft imemr bananen machen den kuchen gut fluffig hatte das schon oefetrs drinnen.hmm faellt mir gard ein es waren drei banenen die cih oben reingemahct hab… 2 nehme ich nru wenne s 50g butter mehr ist also normal

Ja kenn ich. Und die Art und Weise, wie Sens Media sich entwickelt finde ich fragwürdig. Daher konsumiere ich das nicht mehr.

2 Like

Kann ich verstehen. Vegan ist die Zukunft :heartpulse:

1 Like

Klar ist das für mich ein Aspekt, allerdings meine ich es im allgemeinen. Wenn man weiß, wie man decarboxyliert und wie es sich bindet um aufgenommen zu werden… dann kann man alles machen. Braucht keinen Kochkanal.

2 Like