Cannabis Led Licht anzucht


#1

Guten abend zusammen,

Wie einige von euch vielleicht schon mitbekommen haben, habe ich vor nächstes jahr cannabis outdoor zu growen.Ich habe mich dazu entschieden die kleinen mit einer günstigen full spectrum led leuchte zu bestrahlen da mir diese optisch im zimmer sehr gut gefallen.Ich habe mich in der zwischenzeit noch ein wenig in die materie eingearbeitet,und festgestellt das die pflanzen in der vegi vase 350-550nm benötigen. Nun zu meinen fragen

  1. Können die süßen auch andere lichstrahlen wie z.B 540-700nm für den wachstum verwerten?

  2. Wie viel watt brauche in mindestens? ( Ich möchte die kleinen unter einer lampe frei im Zimmer ziehen bis sie nach draußen können)

  3. Die znet 2 wurde mir ja schon versichert würde gehen, aber kann ich auch z.b eine ufo lampe nehmen ? full spectrum

so das war es erst einmal, ich hoffe ihr könnt mir diese drei fragen nach der reihe beantworten, das wäre echt hilfreich da ich im netz nicht weiter fündig werde,und auch erst abends nachhause komme von der arbeit.:seedling:


#2

wie ich schon geschrieben hatte, leuchstoffröhren gehen auch!


#3

ja aber es ist teuerer mit über 60euro, deshalb dachte ich an led lampen


#4

Kauf dir doch ne kleine Version von der Vipaspecktra…

Die hat ein höheren Blauanteil und reicht für Anzucht allemal.