Cannabutter schnell

Gibt es eine moglichkeit cannabutter schnell zu machen also in c.a 2 std. Mit decaboxylierung.
Wenn man die buttter in der tiefkühltruhe oder so "trocknen " lässt

Gibts nicht … mach Grasmilch … 3,5 %ige Milch… 30 - 60 Min. simmern lassen … Abfahrt!

Gruß

2 „Gefällt mir“

Geht bei höheren Temperaturen, wobei wenn du die Butter lange kochen lässt oder backen lässt könnte was evtl werden. Einfach testen ich weiß es nicht

Bei hoher Hitze trennt sich das Fett von der Molke ! Dann hast du butterschmalz…

Das weiß ich nicht bin kein Koch. Wenn er aber jetzt Butter macht auf die schnelle das dann im Gefrierschrank macht ohne ziehen zu lassen. Dann direkt zB Cookies macht und die 20min backt bei 160-180grad. Dann wird der Stoff auf umgewandelt oder nicht ?

Habe auch Mal als ich keine Feuerzeuge hatte mir aus Faulheit eine Knolle in der Mikrowelle für ne Minute rein gemacht und die gegessen. Geknallt hat es schon

Wenn du keine Papers haben solltest, kannst du dir das Gras auch in die Nase stecken.

Ja ,:joy::joy:

Aber was ist wenn ich kein Feuerzeug habe ?

Die schnelle Variante ist 145 Grad im Ofen für ~5-7 Minuten die Blüten in den Ofen. Denk daran Dichtungsringe etc zu entfernen da sie schmelzen. Dann kannst du es als Kraut zum würzen nehmen.
Wenn du eine Butter machen möchtest, dann anschließend nochmal in einem Wasserbad für eine halbe std. Je länger um so besser wird das Fett das THC aufnehmen sagt man.

Wenn du Zeit hast ist 100 - 110 Grad im Ofen für eine halbe std. empfohlen. Für Butter ca 2 std im Wasserbad binden lassen.

Nun ja der gute Stoff verfliegt bei 175 grad.
Zuerst das Gras zerkleinert bei hundert grad 1 Std scharf machen , dann in die Butter 3 Std bei 70 grad . Dann die Cookie backen bei 150 grad :+1: fertig

1 „Gefällt mir“

Mitnem Schnellkochtopf kannste dir circa ne Stunde beim kochen einsparen.
Abkühlen gelassen werden muss das natürlich trotzdem.

Daher nimmt man normal von vornerein Butterschmalz / Ghee. Butaris z.B.

2 „Gefällt mir“

In der Schulzeit haben wir es so gemacht:

Esslöffel voll mit Butter, dann nen Stück Hasch drauf, dann mit nem Feuerzeug 4-5 min die Unterseite erhitzen, wie als würdest du dir Heroin aufkochen.
Hat immer funktioniert, ist bestimmt nicht der effizienteste Weg, geht aber fix :v:

Ich Kack ab :rofl::rofl::rofl:

Habt ihr noch ein Schuss Ascorbinsäure dazu gegeben damit es nicht verklumpt ?:joy::joy:

Ne einfach so, vllt mit nem streichholz nen bisschen drinn rumgerührt.

Ging halt fix in der Pause, die Butter dann in nen hohles Brötchen gekippt und fertig ist der snack^^ Am besten noch mit ein bisschen Käse und ein paar Nüssen, um den Haschgeschmack (bin kein Fan) zu überdecken :ca_giggle_joint:

Das war die Zeit, wo dann auch noch Eimer rauchen nen Ding war :smile:

1 „Gefällt mir“

:ca_giggle_joint:
Eimer rauchen hat nen eigenen Wikipedia Eintrag, wer hätte das gedacht :relieved:

61LibWVIJ3L.AC_SS450

Wir haben damals eine 13er Nuss siehe Bild genommen. Ein Bong sieb rein.

Das hat perfekt gepasst und war dicht und Eimer geraucht😄

1 „Gefällt mir“

ah stark, darauf sind wir nicht gekommen^^
Die ganze Konstruktion des Chillums bestand einfach aus Alufolie, Siebe waren auch Mangelware :smile:

1 „Gefällt mir“

Ja alufolie macht den Hals heiß und verbrennt ihn u.a.

Wenn wir kein Bong sieb hatten haben wir ein Draht genommen und eine Schnecke geformt und das halt verwendet :smile:

1 „Gefällt mir“