Craft Cannabis & Craft Beer

Hallo!

Heute möchte ich euch die Kombination Craft Cannabis, also unsere selbst mit viel Liebe kultivierten Cannabisblüten und Craft Beer, also Bier gebraut in kleinen Biermanufakturen mit ebenso viel Liebe, vorstellen.

Bei mir im Städtchen gibt es einen kleinen Craftbeerkiosk. Schon so oft bin ich daran vorbei gelaufen und schon so oft wollte ich rein um ein „Craftbeer“ zu erwerben. Eigentlich bin ich kein grosser Alkoholtrinker aber motiviert durch diverse TV Berichte war meine Neugierde dann doch geweckt.

Und ich wurde nicht enttäuscht. Der Dude im Craftbeerkiosk hat mich 1A beraten. Er erzählte von verschiedenen Hopfen und Malzsorten wie z. B. Galaxy Enigma, Cascade, Citra oder Azacca- ich dachte kurzzeitig ich wäre im Coffeeshop und von diversen Aromen und Geschmäcker hat er auch geschwärmt, so wie wir über gutes Cannabis schwärmen - es fielen Wörter wie hazy, spicey & tangie- WTF. Über verschiedene Brauverfahren und deren Auswirkung auf den Hopfen & Malz wurde mir auch noch erzählt- so viel input. Man hätte das auch auf Cannabis ummünzen können. Ich habe dann nach ausgiebiger Beratung zwei Dosen mitgenommen, ja Dosen, sollen wohl den Geschmack am besten konservieren, wer hätts gedacht. Als ich dann zuhause die erste gut gekühlte Dose aufmachte und das Bier in ein schönes Bierglas goss - BAAMM WOW was ein Duft. Ich war sofort an ein fruchtiges Cannabis wie die Pinapple Express, Purple Afghan Kush, Black Domina oder die Banana erinnert, ich konnte gar nicht aufhören daran zu schnuppern. Das hat mir doch schon zugesagt. In der letzten Zeit war ich dann noch öfters vorort und habe noch die ein oder andere Dose erstanden auch wenn man für den Preis einer Dose locker drei handelsübliche Pilsetten bekommt.

Zu meinen Favoriten haben sich bei mir IPA’s entwickelt. Diese Biersorte schmeckt recht mild und fruchtig herb. Der Geruch allein lecker. Auch das Frau Gruber, im Bild zusehen, schmeckt super fruchtig. Ein Bier welches zusammen mit Him- und Brombeeren gebraut wurde- Kaufempfehlung und Geheimtipp für den näxten Sommer statt Radler o. ä.

Eigentlich nicht verwunderlich, dass Cannabis und Hopfen gut zusammen passen, eine Pflanze Familie- Cannabaceae. Da gibt es Überschneidungen bei Terpenen, Flavinoiden und sekundären Pflanzenstoffen. Auch wenn man sich die Label und Etikett anschaut wird man an Cali Weed Baggies aus der USA erinnert.

Purer Genuss, ein frisch gestopfter Vape mit homemade Cannabis und ein kühles fruchtiges Craftbeer-- dass ganze ist wie ein Äquivalent zu einer Zigarre und einem guten Whiskey.

Hier noch was für die Augen.

Man beachte die Beschreibung auf den Etiketten, könnte so auch auf einem Weedbeutel oder Döschen von einer Dispansary stehen.

Ich hoffe ich verärgert niemanden mit diesem Post bezüglich Alkohol, Cannabis & Mischkonsum.

Der Post ist als Genuss zu verstehen und nicht um sich mit Bier und Weed gleichzeitig auszuschalten.

Cheers & keep on growing

:slightly_smiling_face: :ca_big_red_eyes: :maple_leaf::beers: :ca_big_red_eyes: :slightly_smiling_face:

13 „Gefällt mir“

Schöne Beschreibung :star_struck:

Gruß

1 „Gefällt mir“

War das zufällig die bierothek?

1 „Gefällt mir“

Ne heißt anders… :slightly_smiling_face:

Bei uns hat so ne bierothek dieses Jahr eröffnet, is ja ne Kette wie Burger King, hätte gut seien können :+1:t2:

1 „Gefällt mir“

Das ist ein ganz kleiner Einzelhändler. Der hat auch nur ein paar mal die Woche, am späten Nachmittag für ein paar Stunden geöffnet.

:maple_leaf::slightly_smiling_face::maple_leaf:

1 „Gefällt mir“

vermutlich isses frevelhaft, sowas zu fragen, aber: gibt es richtig gutes bier auch alkoholfrei?:grimacing:

2 „Gefällt mir“

Ich glaube aus dem Alter sind wir hier alle raus :slight_smile:
Leider aber kann ich dir keine Antwirt geben, sondern nur mein Senf dazu :smiley:

Trinkst du garkein alk?
Bekomme es immer häufiger mit, das es Leute auf Party/Geburtstagen gibt, die keinen alk trinken :slight_smile:
Ich persönlich gehöre aber nicht dazu :smiley:

1 „Gefällt mir“

In der Tat gibt es auch Alkoholfreie Craft Biere. Der Dude aus dem Craftbierkiosk hat mir davon auch erzählt. Sollen lecker sein und wenn du im Netz suchst findest du schnell zahlreiche Anbieter. Am Besten aber Beraten lassen wenn möglich. Geht’s dir um den Alkohol den du meiden möchtest oder magst du den Alkgeschmack nicht. Wenns nur um den Geschmack geht dann kann ich dir Frau Gruber Him- & Brombeere empfehlen. Super fruchtig und spritzig dazu kaum bis gar kein Alkohlgeschmack.

Da mal nach Frau Gruber Licious schauen und über die Namen der anderen Biere schmunzeln - Purple Haze, Pinapple Express :joy::joy::joy::joy:

2 „Gefällt mir“

Ich mag die Wirkung von Alkohol nicht. Also, so gar nicht. Alkohol macht mich unleidlich und traurig, von daher ist es für mich sinnfrei, ihn zu nutzen. :woman_shrugging:t4:

5 „Gefällt mir“

Ich habe zwar noch nie so ein Bier konsumiert, aber schon davon gehört. Wen ich mal eins zwischen die Finger bekomme, werde ich sicher nicht zögern es mal zu probieren, ich finde es gut das die Leute langsam aufstehen und das gute an diese Pflanze sehen und andere Produkte her stellen…! Die Produkt Palette wächst von Jahr zu Jahr… :v:

1 „Gefällt mir“