Die Blätter hängen

Hi Leute, ich habe das Problem, dass ein paar von meinen Pflanzen hängen. Woran könnte das liegen? pH Wert ist angepasst. Ich benutze BioBizz Ligth Mix und Canna Vega als Dünger. Ich habe vor 2 Tagen umgetopft. Aber auch vor dem Umtopfen hingen die.

Verwächst sich, warte noch n paar Tage ab, dann sieht das wieder anders aus

Warum mineralischen Dünger in organischem Medium?
Wie gießt du?
Wie alt sind die Pflanzen?
Sehen an sich nicht schlecht aus, umtopfen bringt nen gewissen Stressfaktor mit sich. Achte beim düngen auf die richtige Menge, da du mineralischen Dünger hast.

1 Like

Hast du die Möglichkeit EC-Wert zu testen?

@CannaDex Selbige Dünger und Erde Mischung habe ich hier auch zur zeit am Laufen und werde es sicherlich nicht mehr machen. War eine Notlösung für mich und ich hatte ziemlichen Ärger zwischendrin und schließe nicht aus, dass es am Cannadünger und dem Lightmix in Kombination lag :wink:

Ist halt immer so eine Sache mit organischem und mineralischem… hab mir vor 2 Jahren auch Hesi gekauft, da mein Top Max leer war und die im Growshop kein Top Max da hatten, hab ich aber zum Glück nicht geused, hatte damals auch noch nicht so den Draht zum Grow, war eher so ein Versuch damals ^^

Glaubt ihr das wirklich was ihr da schreibt?
Warum sollte mineralischer Dünger mit Erde von zb bio bizz nicht klar gehen?

2 Like

Klar gehen schon, aber nicht das optimalste. Zumindest ist das jetzt meine Erfahrung. Das kann natürlich auch eine Fehleinschätzung sein, keine Frage und ich lasse mich da gerne eines Besseren belehren. Ich hatte halt in dem Run auf dem selben Setup, wie oben beschrieben, einfach Schwierigkeiten, die ich vorher so nicht kannte. Ob das unbedingt an den beiden Variablen mineralischer Dünger und organischer Erde lag ist auch nur eine vage Vermutung!

Bei diesem Dünger wird sogar der Light Mix empfohlen!

5 Like

Ich würde sagen das sich deine Skills mit der Zeit verbessern :wink:
Man kann natürlich bio Erde nehmen und mineralisch düngen wenn man das will und die mo Sterben da nicht wie so oft behauptet…

Organische Erde beinhaltet Mikroorganismen, welche für die Nährstoffversorgung zuständig sind, durch zersetzen von Düngerzufuhr, auf organischer Basis.
Mineralische Dünger füttern aber die MOen nicht, die schädigen die MOen nur, weshalbs dann ein mineralische Grow wird, wo andere Sachen zu beachten sind wie EC und pH. Wer davon nichts weiß und einfach düngt kann sich da dick was versauen.

Ich denke die lassen da auch das organisch und mineralisch außer Acht und empfehlen nach Inhaltsstoffen

Ok, dann nimm ich das mal zurück und schiebe es auf meine Unfähigkeit :wink: !

A babbel, gibt doch noch Tausend andere Gründe! Ist mir halt ins Auge gestochen als ich grad über den Dünger gelesen hab :v:t3:

Das des n Schmarren is, ist dir anscheinend nicht bewusst…was passiert denn wenn der Dünger zersetzt wird, egal ob bio oder mineralisch?..es wird umgewandelt in NPK und nebenbestandteilen und den Pflanzen sowie den mo ist das völlig egal was du oben reinkippst…jeder kann an das glauben woran er will, nur falsche Infos an unerfahrene grower zu geben finde ich nicht förderlich, von daher bitte nicht falsch verstehen :+1:t2:

Wärst du so lieb und könntest mir kurz die Quelle nennen? Dachte zuerst es wäre von CANNA selbst, wäre jedoch eigenartig wenn die andere Erde empfehlen, als ihre eigenen. :sweat_smile:

Gut, dann gibts hier einige, die das falsch verstehen und falsch vermitteln, für mich war mineralischer Dünger bisher immer Unnütz für MOen… in meinen unerfahrenen Augen. Sorry dafür, lasse mich gerne belehren. Wie kommts aber dann, dass mehrere hier die Ansicht haben, unter anderem habe ich @Lowryder schon gelesen wie er abrät mineralischen Dünger in organische Erde zu kippen…?

Ich bin da über das Grower. At Forum draufgestossen… Moment :face_with_monocle:

Ich behaupte das nur, weil ich das alles mit langblühern, 12-14 Wochen, getestet habe…und alle sind se gewachsen und geerntet worden.
Nochmal, jeder wie er denkt und auch wenn lowryder da anderer Meinung ist, ist das halt so :wink:

Klar, dennoch ist es keine Falschaussage, dass mineralische Dünger den Mikros nicht gut tun!

"Organische Dünger werden von Mikroorganismen aufgeschlossen

Zu den bekanntesten organischen Düngern im Hausgarten zählen Kompost und Mist. Im Fachhandel gibt es neben der beliebten Hornspäne diverse feste und flüssige organische Dünger.
Damit die enthaltenen Nährstoffe aus einem organischen Dünger pflanzenverfügbar werden, müssen sie zunächst von Mikroorganismen und Kleinstlebewesen im Boden aufgeschlossen werden"