Die blödeste Frage unter der Sonne: Ist Cannabis wirklich eine 1-jährige Pflanze

Auch wenn ich nicht lange hier bin, werden die Meisten schon gemerkt haben, dass ich ziemlich blöde Frage stellen kann.

Heute dieses Kleinod.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass hier weder Growerin noch Grower jemals diese Frage empirisch beantwortet haben.

Ich stelle sie trotzdem.
Mit der doofen Zusatzfrage, was passiert, wenn man eine Pflanze trotzdem ein paar Jahre stehen lässt?

Zugegeben, nicht die prickelnste Frage für reine Indoorgrower, aber ich würde das doch gerne wissen.

Kannst du ja selber testen :wink:

Warum immer ich? Heh?
:upside_down_face:

Du willst es ja auch wissen ,:yum:

Symmt doch gar nicht!
Ich hab’ das doch gefragt!
:rage:

Dann willst dus ja doch wissen :thinking:

1 Like

Versuch mach Kluch xDD

Ohne Hand anzulegen, wird sie wohl eingehen.
Mit Hand anlegen dann wohl so.

Klingt irgentwie pervers xDDD :rofl:

2 Like

Was seid ihr nur für böse Buben!
An alte, ehrwürdige Pflanzen legt man keine Hand an!

Und @GruenerRonald: Natürlich würde gar nie nicht nimmermehr jemals zugeben, dass ich schlecht geschrieben hätte,
aber wenn es gar nicht anders geht, lasse ich mich hinreißen zu dieser Antwort:
Ich wollte nur wissen, ob das schon jemand wirklich einmal probiert hat.
Gar niemals wollte ich jeh wissen, ob das funktionieren kann, und auch nach drei, vier Jahren noch ballert.
Echt! Soviel Zeit hab’ ich auch nicht, als alter Sack. Am End’ erntet Gevatter Tod, statt ich!
Nicht auszudenken!

2 Like

Wenns guter Stoff ist freut der sich xD

1 Like

Das kann’s ja wohl nicht sein,
wenn der Typ die Feldfrüchte wegschnabuliert,
ohne dem Heldenbauern auch nur ein Züglein zu gönnen!
PROTEST!!!

Da werde ich mit dem Lieben Gott noch ein gehörig ernstes Wörtchen reden müssen.

3 Like

Wenn der Gvatter da war, und du vor der Pforte stehst haste genügend Zeit. Aber Warum diskutieren wenn hinter dem Tor rießige Plantagen mit perfekten Buds von jeder erdenklichen Sorte wartet.

Weil das ein Verstoß gegen die Genfer Menschenrechtskonvention ist?!
Oder glaubst du im Ernst, dass ich da rein komm’?

Das wäre ja genau so widersinnig, wie aus Tierschutzgründen einen Riesenschwarm Piranhas in ein Goldfisch- Glas zu kippen!

1 Like

Naja wer weiß welcher Mörderischer Stoff in der Höhle wartet?

Hä? Was haben jetzt die platonischen Höhlen mit meinen göttlichen Differenzen zu tun?

Wennst nicht in den Himmel kommst, dann wohl inne Hölle. Oder doch lieber ins Nirvana? Oder nach Wahall?

Schnief, ich hab’ ja so schlechte Karten:

Der Teufel wird den Teufel tun mich in sein Reich zu lassen. Oder glaubst du oder er im Ernst, er dürfte dann noch mitreden - geschweige denn mitrauchen?

Das Nirvana nebelt nach einem Zug von mir nirgends mehr - die lassen mich also auch nicht rein.

Und Wahall? Das ist leer. Die haben einen Satz von mir gelesen und vernünftigerweise sicherheitshalber ihre Sachen gepackt und sich in’s Nirvana verlagert. (siehe vorhin)

Ich bin einfach nur ein einsamer alter Sack, der mutterverloren sinnlos im Universum rumsteht.
Und das immer noch ohne AutoGrowTent, ohne Hoffnung, ohne Tüte.
Schnief.

1 Like

Dann wirste eben Wiedergeboren und Punkt. Da gibts kein Wenn und kein Aber. Dann kannst von vorne anfangen xDD

Womit wir wieder am Anfang wären:
Es ist ein sehr ernstes Wörtchen mit dem Lieben Gott zu reden!
Noch mal inkarnieren? Wieder mit BTMG, Growzelt und all son’n Schwachfug?

Ich glaube gar, dass der Liebe Gott schon mit Google Maps seine Relokation plant…
Es gibt Dinge, die will man einfach nicht.