Die Paranoia beim ersten Anbau - kleines drei Wochen update

Ein kleines Hallo an alle,

seid drei Wochen hab ich jetzt meinen ersten Grow ever gestartet. Ich hab mir gedacht ich geb meinen Grow-Neuling-Kollegen und denen die sich fragen wie es wohl sein wird wenn die erste Pflanze anfängt zu wachsen ein kleines Update:

Woche 1: Paranoia verdammt hoch. Ich schau ständig aus dem Fenster ob jemand meine Wohnung beobachtet. Die restliche Zeit bin ich mit dem Türspion verwachsen. Ich starte alle möglichen Testläufe. Sieht man meine Growbox von außen? Was ist wenn es dunkel ist und ich die Box aufmache? Was ist mit dem Geruch. Kann ich die Geräusche der Lüfter unter meinem Fenster hören? Ich kontrolliere regelmäßig meine Hausratsversicherung weil ich mit dem Gedanken spiele, mir einen 20 Liter Kanister Benzin an der Tanke zu holen und die komplette Growbox samt inhalt zu Asche zu verbrennen.
Meine Hauptsuchanfragen sind Themen wie: „Kann die Polzei auf meine Google-Suche zugreifen“ „Ich hab Cannabis-Anbau-Zubehör übers internet bestellt. Bin ich jetzt verdächtig?“ „Wann kommt die Polizei meistens zur Hausdurchsuchung“ Ah ja … 7 Uhr … also nächste Googlesuche: „Hilft es mir wenn ich den Polizisten bei der Hausdurchsuchung Kaffee anbiete?“

Woche 2: Ich habe TOR installiert. Und ich bin rationaler geworden. Ich weiß das ich aus Sicht der Gesetzeshüter Mist gebaut habe. Ich realisiere dass das Kind inzwischen schon in den Brunnen gefallen ist. Die Pflanzen wachsen. Ich sitz regelmäßig mit der Schere in der Hand vor der Box und frag mich wann ich es über mich bringen kann die kleinen zu köpfen und alle Beweiße verschwinden zu lassen. Und ich muss mir eingestehen dass ich diese drei Zentimeter großen Damen einfach lieb hab! Ich kanns nicht.
Meine Internetsuche ändert sich auch von „Mach ich mich verdächtig“ zu „welche Strafe erwartet mich“ „Was passiert mit mir wenn ich X Pflanzen anbaue“ „Cannabis Homegrower festgenommen“ … alles wird ganz genau gelesen, Rechtsschutzversicherungen werden aufs genaueste unter die Lupe genommen. Ich probier gestreifte Kleidung an um zu sehen ob die Streifen mich dick aussehen lassen.

Woche 3: Ach fuck, was solls … bis jetzt ist nix passiert. Inzwischen Surfe ich mit Tor und hab einen VPN. Ich versuch mich so unverdächtig wie möglich zu machen und fahr natürlich direkt bei Rot über die Ampel weil neben mir ein Polizeiauto hält und mich die Polizisten aus dem Fahrzeug raus anschauen. Neueste Erkenntnis: Bei rot über die Ampel ist nicht billig!
Aber das restliche Leben ist ein Stück weit zurück zur Normalität. Ich kontrollier zwar immer noch ob sich Polizeiautos verdächtig nahe an meiner Wohnung aufhalten und halte im Treppenhaus immer die Luft an bis ich sehe das vor meiner Wohnungstür kein Polizeiband flattert. Aber generell bin ich entspannter.
Die Internetsuchen fokusieren sich inzwischen darauf wie ich mein billig-Setup optimieren kann. Ich lese den Mädels abends Jules Verne vor und versprech ihnen das ich morgen ganz lecker für sie koche! BioBizz-Anmixen ist auch kochen!
Die Paranoia ist noch da, aber nicht mehr so stark. In meiner Freizeit versuch ich möglichst genau zu verfassen warum ich mich zum Growen entschieden hab. Ich suche mir medizinische Unterlagen raus und archiviere alles um eine „ich mag gesund werden aber die Schulmedizin funktioniert nicht“-Verteidigung aufzubauen
Paradoxerweiße bin ich zwar paranoid, les mich aber schon durch Samenbanken durch um die nächsten Grow-Kandidaten zu identifizieren.
Die Recherchen teilen sich 50:50 auf in „wie sehr am arsch bin ich?“ und „was ist eine gute und günstige Grow-Lampe?“

Zusammenfassend lässt sich sagen: Auch nach 3 Wochen ist die Angst noch nicht ganz weg. Man denkt jeder Polizist den man gerade begegnet sucht nach einem. Man spielt immer noch die Fehler die man zu anfang gemacht hat im Kopf durch. Aber man realisiert langsam auch dass schon sehr viele blöde Zufälle zusammen kommen müssten damit man entdeckt wird.

Ich hoffe mal das hat einigen die gerade angefangen haben zu growen und sich fragen wie es emotional weiter geht ein wenig geholfen. Falls das interesse da ist update ich natürlich nächste Woche. Benutz ich in dem Post dann das Safeword „Zimt“ sitz ich grad im Knast und versuch euch irgendwie zu warnen …

22 „Gefällt mir“

Wenn du das ernst meinst , dann ist das echt hart :o

Lg

1 „Gefällt mir“

Leider zu ernst :joy: Das illegalste was ich in meinem Leben bis dato gemacht hab ist mit dem Kurzstrecken-U-Bahn-Ticket drei statt der erlaubten zwei Haltestellen weit gefahren :confounded:

Aber ich sehs auch mit einem lachenden Auge. Wenn man nicht selbst über sich lachen kann ist man doch ein Stück weit verloren :grin: Aber auf das Verkehrsticket hätte ich gern verzichtet! :yum:

9 „Gefällt mir“

Lass das mit den Zeitungsmeldungen online sein. Für deine Verteidigung ist es wichtiger die entsprechenden Urteile zu studieren und da Schwachpunkte zu identifizieren.

Fang mit dem Urteil aus Karlsruhe von 1994 an. Und arbeite dich dann mit ehrlicher Textarbeit weiter vor.

5 „Gefällt mir“

Ich will ja nicht gemein sein, aber ich bin Realist :joy: Eine Durchsuchung könnte auch Jahre danach noch kommen. Was viel auffälliiger sein könnte sind deine Suchanfragen.

5 „Gefällt mir“

Mal ehrlich, deine Paranoia ist das auffälligste an deinem Vorhaben :joy:

9 „Gefällt mir“

Such Dir am besten ein neues Hobby :grin:

3 „Gefällt mir“

Ganz ehrlich ich weis nicht ob der Anbau den Stress den du damit hast wert ist, erinnert mich stark an eine Freundin die sich auch längere Zeit extrem wegen etwas gestresst hat. Die hat nach ein paar Wochen Dauerstress wirklich gesundheitliche Probleme bekommen.

Also ja wenn du das Gefühl hast es wird dir zu viel lass es lieber sein.

Sonst kann ich dir nur sagen du hast da ein paar Topfpflanzen stehen… bei rot über die Kreuzung zu fahren oder der Stress den du dir selber machst ist um einiges riskanter :wink:

6 „Gefällt mir“

schön dramatisiert…DU solltest nicht growen…liest sich ja als würdest du ständig deine Hand auf die glühende Herdplatte legen…aber Puzzeln soll wieder in Mode sein…das entspannt… :v: :blush:

7 „Gefällt mir“

Das einzige was gewiss ist, ist die Ungewissheit.

keep cool…

Ich meine, das Ganze wird öfter präsent sein als dir lieb ist.
Und wenn du deine ersten Rauschzustände von deinem weed hast, kann es noch ausgeprägter werden.
Mal abgesehen von den Gerüchen beim ernten :sweat_smile:

3 „Gefällt mir“

Ist halt auch alles mit einem zwinkern im Auge zu lesen :grin: Mir gehts eigentlich auch darum bissle zu zeigen wie sich das Mindset über die Zeit verändert. Die erste Woche war wirklich hart. Grad das mit den Suchanfragen hat mir Bauchschmerzen gemacht @Brudi. Aber man lernt und wird mit der Zeit gelassener… Gut, ganz raus aus dem Kopfkarusell bin ich zwar noch nicht, aber inzwischen ist es halt das kleine Pferdekarusell auf dem Rummel und nicht mehr der SilverStar ausm Europapark :stuck_out_tongue_winking_eye:

Naja, hab zu anfang recht viele Fehler gemacht und versuch die jetzt Stück für Stück zu bereinigen. Wie heißt es so schön? Kein Plan überlebt den ersten Kontakt mit der Realität :sweat_smile: und bereite mich jetzt mit ruhigem Kopf auf die Probleme vor die noch kommen können, wie zum Beispiel der Geruch beim Ernten @XtremGreen :stuck_out_tongue_winking_eye:

@stew: Puzzeln und entspannend? Ja bischd du des Wahnsinns! Hast wohl noch nie ein Puzzel von Thomas Kinkade probiert :face_with_monocle: ich hab noch nie ein unbelebtes Objekt so übel beschimpft wie die Dinger :joy:

4 „Gefällt mir“

:joy::joy::joy:….ich mag deinen schreibstil :+1:t2:
Schaue dir gern über die Schulter falls du Probleme bekommen solltest

1 „Gefällt mir“

Meine Paranoia hielt sich in Grenzen bis ich dein Post gelesen hatte Meine Hauptsuchanfragen sind Themen wie: „Kann die Polzei auf meine Google-Suche zugreifen

:see_no_evil::joy::joy::joy:

Wenn das wirklich stimmen sollte wäre das ganze Forum schon angeklagt

Oder vielleicht ist das Forum angezapft an die Polizei :roll_eyes::scream::joy:

Ich lösche immer cookies und Verlauf usw und über Handy hab ich Websiten nicht verfolgen lassen an wie schützt ihr euch so ausser über Tor Browser usw davon hab ich keinen Plan

1 „Gefällt mir“

Also ich kann dir sagen, wenn das was ich so gelesen habe stimmt: Braucht man sich keine Sorgen machen. Ohne Anfangsverdacht dürfen die das nicht machen :sweat_smile: Es gibt zwar Mittel und Wege wie sie es machen können.
Aber selbst da ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch das du einfach im Hintergrundrauschen verschwindest. Die Manpower zur Tiefenauswertung haben die nicht wirklich. Und solange du nicht jeden Tag 50x irgendwo googelst „Hab ich das beste Gras der Welt gezogen“, „Hilfe, ich hab 5 Kilo Gras zuhause rumliegen. Wo kann ich das am besten verkaufen“ oder „Wie ist die Telefonnummer von Snoop Dog“ kanns gut sein dass es im Datenwust einfach verschwindet.

Kleine Anfrage der Linken von 2017 hat glaub ergeben, dass allein die Berliner Polizei die Daten von 3 Millionen Menschen gespeichert hat. Berlin hat 3,5 Millionen Einwohner. Is mal ne Hausnummer. Aber da wird dann eher nach so Suchanfragen wie „Wie bau ich eine Bombe“ und „Siri, zeig mir den Weg zur nächsten Synagoge“ geschaut. Würden die da auch nach so dingen wie Cannabis suchen, wäre Berlin heute wahrscheinlich die weedfreiste Stadt der Welt :joy:

Ansonsten zum schützen: Tor-Browser kannst du inzwischen echt leicht Installieren. Einfach nach Tor googeln und schon hast du ihn. Die Zeiten wo du das Ding nur über Hinterhofkontakte und dubiose Disketten bekommen konntest sind schon lange vorbei.

Und auch VPN ist inzwischen ne echt einfache Geschichte. Eigentlich brauchst du dir dazu fast nur ein Youtube-Video anschauen … die Chancen das der Satz „Und jetzt ein Wort zu unserem Sponsor, Nord-VPN“ fällt sind echt hoch :sweat_smile: Da findest du dann immer ganz gute Rabattaktionen. Ich zahl für meinen jetzt so 50 Euro für 2 Jahre. Also insgesamt. Und die ganze Installation hat vielleicht 5 Minuten gedauert. Praktisch war auch dass die gleich bis zu 6 Geräte verschlüsseln lassen. Also ist das Handy auch gleich mit abgedeckt.

2 „Gefällt mir“

Mist, ich glaub mir steht gerade ein Streifenwagen vor der Tür :scream:
Und die Moral von der Geschicht… Paranoia lohnt sich nicht :crazy_face:

2 „Gefällt mir“

Biet den Jungs mal nen Kaffee an. Oder noch besser: Der Uhrzeit angemessen a schee kalts Bierle! Und sag mir obs was gebracht hat :joy:

Macht euch locker hier im Forum sind mindestens 2 die Polizist sind oder waren und feste anbauen :joy:

2 „Gefällt mir“

Plottwist: Jens Spahn ist sogar der Foren-Admin :crazy_face: :crazy_face:

3 „Gefällt mir“

sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

Sind Sie Polizisten und bauen an,
oder waren Sie Polizisten, weil sie angebaut haben :upside_down_face:

2 „Gefällt mir“

:joy::joy::joy: gute Frage ich denke tendenziell er regulärer Ruhestand bei dem der einen.
Beim anderen bin ich mir zu 90% sicher aktiver dienst

2 „Gefällt mir“