Die sehen gar nicht gut aus💔🤢

Leaf coat von biobizz nicht speziell für Cannabis?^^

Denke du hast die falsche Beschreibung gelesen

https://www.biobizz.com/de/producto/leafcoat/ Plantes Vertes = Grünpflanzen

Bildschirmfoto 2023-11-13 um 16.53.14

Was willst du mir damit sagen?

Kennst du biobizz? Das ist Dünger für Cannabis :sweat_smile: :blush:

Nein und nochmal nein. Genau so wenig wie Plagron und alle anderen die man im Growshop kaufen kann. Im Link siehst du die Flasche und auf der Flasche steht Plantes Vertes. Also Grünpflanzen im ALLGEMEINEN. Warum muss ich über sowas überhaupt diskutieren hier heute??? Aber gut glaub was du glauben willst… ich schreibe jetzt nix mehr sonst wird es unschön.


Wo steht da was von Dünger für Cannabis?

Quelle: https://www.biobizz.com/de/ueber-biobizz/

Ich habe dir lediglich Ernst gemeinte Fragen gestellt. Es wundert mich, dass du dich so angegriffen fühlst.
Aber gut :blush:

Das ^^

Als ob ich mich nicht informieren würde, so kam das rüber. Schönen Abend noch.

Gleichfalls :v: :wink:
20 Zeichen

Ich will jetzt niemanden provozieren aber Leafcoat kann man auch auf Blüten sprühen. Das wird sogar vom Hersteller empfohlen. Ist auch aus natürlichen Latex der sich nach 2 Wochen von selber abbaut.

Hab nie geschrieben auf keinen Fall. Aber wenn ein Hersteller von Produkten für Bio Obst und Gemüse- Anbau allgemein eine Verwendung für Blüten empfiehlt… Wenn einer hier mit Sicherheit weiß, dass das bei Cannabis auch geht aus eigener Erfahrung sag ich nichts mehr.

lese ich hier (und anderswo auch) so oft. Deswegen sollte das eine Anmerkung dazu sein, nicht mehr, nicht weniger.
Nee @Alpi hab mich genug uffjerescht heute, du produzierst misch net. :smiley:

1 „Gefällt mir“

Wie kann man sich denn um diese Jahreszeit solche Mitbewohner zuziehen?
Wirklich, wo kommen die denn her?

Das meiste nehmen wir wohl selber mit in das Zelt. Das wären Eier/Larven und die Tierchen selbst die irgendwo an der Kleidung haften.

Schildlaus einfach mal zerdrücken. Sollte eine rote intensive Farbe geben. Diesen Saft nehmen wir schliesslich fast täglich in den einem oder anderen Lebensmittel auf.

Hab sie voriges Jahr das erste mal bei meinen outdoorpflanzen gesehen,davor die letzten 29 Jahre nicht einmal.
Nach dem ich die 3 Blätter mit denen entfernt hatte sah ich keinen einzigen wieder.
Weder drinnen noch draussen.
Also mit das harmloseste was es gibt.

Problem ist nur das sind keine Schildläuse. :slight_smile: :slight_smile:

Spinnenmilben sind es auch nicht obwohl sie schon sich ziemlich ähneln vom Körperbau und den Beinchen.
Vielleicht die voll erwachsenen das die so aussehen aber auch das passt nicht ganz.
Weder passt das Schadbild der Finger noch sind irgendwo Fäden zu sehen.

Einige Pflanzen sind schon fast reif,andere müssen noch 3-4 Wochen.Auch was komich oder später welche dazugesetzt.

Was schön zu sehen ist das anfangende gelb von unten nach oben durch was Stickstoffzukurz und dann liegt es schon fast Nahe das im allgemeinen die Dosis was nach oben kann sofern sie hier nicht im PH-Wert ein drauf bekommen wenns zu sauer wird auf Dauer.

Den Run hier beenden in 3-4 Wochen,gut sauber machen und neu anfangen und das ganze relaxt sehen.