Dritter Grow / wieder Living Soil Eigenkreation

Hi

Danke für den Input :slight_smile:
Das liegt wenn dann am Biobizz grow und rootjuice von dem ich bei jedem Kokostöpfchen etwas reingemacht habe, da ich nur noch ungedüngte Kokoserde als Substrat über hatte.

400kg / (100x100m) = 40 Gramm pro Quadratmeter. Daran wird es nicht liegen, da ich pro Suppenteller rund 300 Gramm hatte. Das Ganze vermengt auf die 45cm Tiefe. Da hätte es beim letzten Run schon massiv schiessen müssen. Zudem ist das ein Organischer Langzeitdünger bei dem eine Überdüngung schwer ist. Zumal sich die Pflänzenchen immernoch innerhalb des Kokostöpfchens befinden und noch nicht in den grossen Topf gewurzelt haben.

Naja, da halte ich mich lieber an die Herstellerangaben. Die schreiben das ja sicher nicht für Lustig drauf und beim Ökohum Dünger hab ichs jetzt ja zwei Mal miterlebt, dass die Nährstoffe nach 2-3 Monaten einfach noch nicht komplett Pflanzenverfügbar waren.

Lg Garry

Sieht sehr geil aus, dein wildes Gemulche mit so vielen verschieben Sachen find ich richtig gut :grin::ok_hand:

Viel Erfolg

1 „Gefällt mir“

Sodele ich denke es ist mal wieder Zeit für ein Update :slight_smile:

ruhige Flötenmusik mit Vogelgezwitscher (wie viele von euch haben wohl die gleiche Melodie wie ich im Kopf?:thinking:)


ruhige Flötenmusik mit Vogelgezwitscher geht noch immer weiter


und weiter

räusper oke ich denke es ist angekommen. Es lebt!

Mel Brooks Jewish GIF by foxhorror

Was man übrigens auch von der Strawberry sagen kann :wink: sie kommt langsam zurück ins Leben :heart:

Die Peanutbutter macht sich klasse

Die Californian Punch ebenfalls:

Genauso wie die Star-Punch:

Ich habe jedoch festgestellt, dass das Blumat irgendwie versagt hat, seit keine Pflanzen mehr drin sind. Die Feuchtigkeit müsste es ja trotzdem halten. Ich muss es wohl nochmal neu einstellen. Deshalb habe ich jetzt vorerst 25 Liter auf die Töpfe verteilt, weshalb die Ladies etwas nass wurden. Aber immer noch keinen Drain… naja ich warte jetzte mal noch ne Stunde und dann kommt die zweite Ladung. Danach wird Blumat neu eingestellt. Solange Pflanzen drin waren hatte es jedenfalls prächtig funktioniert.

Achja und eine neue Portion Mykhoryza inklusive Bakterien wird heute auch nachgeimpft.

LG Garry :v:

2 „Gefällt mir“

Die Flötenmusik mit dem Vogelgezwitscher…moment mal… von wem war das… suchen geht
OK, keine Flötenmusik.

Wieder keine Flöte, aber auch schön.

Ähm ja, ich glaube, ich bin im völlig falschen Bereich gelandet: Vogelgezwitscher stärkt die mentale Gesundheit - SWR Wissen

Ach was wollt ich eigentlich sagen… Sieht sehr schön aus, wie es bei dir grünt.

1 „Gefällt mir“

Hahhaa nee die sind es nicht… ich finds leider auch nicht… wird meistens in Comics und Zeichentricks verwendet. Ich habe eine Szene in einem Wald im Kopf und eine Klarinette kommt drin vor… man jeder kennt die ich schwörs :sweat_smile: aber ich krieg den Namen echt nicht raus.

Danke für die Blumen :v: beim nächsten Mal mach ich ein Loch in den Boden und den Samen rein. Das mit dem Kokostopf klappt nur so mässig :confused:

Ich hab das Stück gefunden, das ich meinte! :face_with_monocle:

Was hab ich als Teenie Anno 1602 gezockt… diese Melodie hat sich in meine Birne eingebrannt…

Und zum Thema: Muss/sollte man Mykorrhiza nicht direkt beim Einpflanzen ins Pflanzloch stecken oder hab ich da was falsch verstanden? Die Bakterien sind wieder TNC Bactorr, richtig?

2 „Gefällt mir“

DAS IST SIE!!! :smile::smile::smile::smile::smile::+1:
Du hast sie gefunden hahaha :sweat_smile:

Und ja richtig, aber weil ich wohl ein bisschen trocken in der Erde hatte, habe ich nochmal nachgeimpft :slight_smile:

Sooodele :slight_smile:

Mittlerweile sind alle getoppt und bei der Peanut Butter und der Californian Punch konnte ich bereits mit LST anfangen. Die Blackberrycake hat sich wohl selbst „getoppt“. Sieht jedenfalls danach aus, wenn man das Wachstum anschaut :sweat_smile:

Hier die Californian Punch, welche ( und man könnte es nicht meinen) 1 Woche jünger als alle anderen ist :sweat_smile:

Star-Punch:

Peanut Butter:

Blackberry:

LG Garry

4 „Gefällt mir“

Schon wieder 9 Tage vergangen? Hab noch so viel Weed von der letzten Ernte, dass ich überhaupt keinen Stress habe :sweat_smile:

Aber hier mal ein Update:

Die Californian Punch überzeugt auf ganzer Linie… Wenn ich es nich besser wüsste, würde ich sagen, dass es die Sugarbomb doch geschafft hat :rofl:


Die Peanut Butter macht auch ihr Ding.


Die Star-Punch wächst bissl komisch aber das ist wohl meinem Topping geschuldet :sweat_smile:

Und die Blackberry entwickelt so langsam mal den vierten Zweig :rofl:

Das erste Netz ist auch schon in Position :+1:
Lampe ist jetzt auf 100%

Aber spätestens ende März leite ich die Blüte ein… Ich will im Hochsommer nicht growen :sweat_smile:

Lg Garry

3 „Gefällt mir“

Sodele :slight_smile:

Es ist soweit und ich hab heute die Blüte eingeleitet. Ich kann sie einfach kaum noch unten halten ohne weiter auszufächern und dann hat die Blackberry ja auch wieder weniger Platz. Immerhin konnte sie in der Höhe etwas aufholen. Und die Star-Punch hinten rechts war nicjt verkrüppelt gewachsen, sondern der bekiffte Garry hatte sie komisch „geLSTet“ :rofl:

Ich hatte die Blackberry ausversehen noch zu 90% abgebrochen aber das hat sie gut weggesteckt:


LG Garry :v:

4 „Gefällt mir“

Sodele

Mein Sorgenkind Blackberry will sich einfach nicht einkriegen. Ich hab mal an der gezogen und festgestellt, dass die vielleicht nen Drittel so viel Widerstandskraft leistet, als die anderen Drei.

Das Wurzelwerk ist bei der irgendwie komplett unterirdisch und ich vermute, dass es an der Bewässerung liegt. Aber das würde heissen, dass man Blumat nach nem Grow wieder neu einstellen muss??? Nee oder?

Anders kann ich es mir aber nicht erklären ausser Pech beim Samen. War schon kritisch eingestellt, als ich den verkümmerten Minisamen gesehen hatte. Die Letzte die dort wuchs, sah immerhin so aus:
(Die hinten links)


Anyway ich hab der Blackberry jetzt mal 5 Liter reingekippt und das Blumat leicht aufgedreht. Aber ich fächer sicherheitshalber schon mal mit den Anderen zu ihr rüber :sweat_smile:


LG Garry :v:

3 „Gefällt mir“

Update:

Ich habe mich nun dazu entschieden, die Blackberry zu köpfen. Die wird nichts mehr und sieht von Tag zu Tag schlechter aus.


Ich habe jetzte die Star-Punch und Californian Punch weiter in diese Richtung gelenkt :wink:


Naja. Der Gratisseed der Blackberry hat seine Marketingziele jetzt nicht erreicht aber man kann nicht immer Glück haben. Hab jetzt nochmal einen Anlauf genommen, in diesem Topf Klee anzusetzen (mit all dem Mulch gar nicht so leicht), damit die Bodensymbiose für die restlichen 8-9 Wochen noch weiterlaufen kann.

LG Garry

4 „Gefällt mir“

hey Leute :v:

Kurzes Update: da lässt man die Damen mal ein paar Tage aus den Augen und schon ist das Blätterdach nicht mehr so schön ausgeglichen :frowning: :laughing:

Die Peanut Butter zeigt Mangelerscheinungen. Ich verstehs nicht ganz. Alle haben bis auf wenige Gramm Abweichung mehr oder weniger die gleiche Düngermenge.

Ich kanns mir nur mit der Bewässerung erklären. Aber bisher wollte ich es mir ersparen, so viele Tierchen aufzuspiessen, wenn ich noch zwei zusätzliche Blumat anbringe :pensive: aber da muss ich nach dem Grow dann wohl durch. Ich hab jetzt in nem Pipettenfläschchen ein bisschen Plagron Algae Bloom angemischt und damit die Blätter betupft. Mal schauen wie sie es aufnimmt. Je nach dem gibts die Tage mehr :sweat_smile:

LG Garry

1 „Gefällt mir“

Hi eine Frage, würdest du sagen der PK125-TC ist ausreichend und leise genung? Oder wäre der PK125-EC-TC besser?

1 „Gefällt mir“

Herzlich willkommen bei uns und hier im report :slight_smile:
Ich muss gestehen, dass ich in einem zweiten Anlauf auch zu dem grösseren (deinem) Modell greifen würde.
Solange er ( PK125-TC) im 40-50% Bereich läuft gehts noch einigermassen aber alles darüber ist dann langsam störend.

Und letzten Sommer musste er oft 100% geben.

LG Garry :v:

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Bin komplett neu im Thema und weiß nicht was für ein Abluftsystem ich brauche, ich will nicht wirklich fatal viel Geld dafür ausgeben.

Gibt es denn Alternativen weil ich finde den pk125ec-ec schon teuer…

Werde höchstwahrscheinlich mit einem 80x80x180 Zelt growen. Mit einer 200W Lumii Lampe

Würde mich über Alternativen freuen :slight_smile:

Gerne doch :slight_smile:

Naja für ein 80x80 kann der PK125-TC schon bereits wieder genügen und auch auch leise laufen. Sonst musst du mal googeln nach Abluft mit Durchmesser X und Umluftvolumen 500m3 +

Ich kenne bisher nur meinen Lüfter und bin ganz zufrieden damit. Ich habe mich an das Geräusch gewöhnt. :sweat_smile:

LG Garry

Ja, ich tendiere dazu die growbox einfach in einen Raum zu stellen wo das Geräusch niemanden stört… somit wird es wahrscheinlich die pk125-tc

Ich wünsch dir viel Erfolg bei deinem Grow, werde Ihn aufjedenfall verfolgen :slight_smile:, ich freu mich schon darauf meinen ersten Growreport zu starten wenn alles losgehen kann :smiley:

LG

1 „Gefällt mir“