E27 esl Menge und Abstand

Hallo :grin:
Ich wollte wissen wie viel der Abstand betragen muss und wie viele leuchtmittel ich von Anfang an verwenden soll und ab wann ich welche dazu tun soll habe E27 e core leuchtmittel
Danke im voraus :+1:

Hi, mehr Info’s bitte.
Welche Pflanze, welche Umgebung (Zelt?), warum ESL und nicht LED?
Kann aber gleich sagen, kauf dir ne ordentliche Lampe, ist nicht viel teurer und das ganze wird auch was.

Purple bud automatic zz. In einen Karton hab aber auch Zelt 40x40x160 und alles was dazu gehört den ganzen Tag 25-29 grad / Nacht 24grad und luftfeuchtigkeit bei 42%
Hat mich überzeugt mit E27 für den Anfang :joy: hab 6x4000k u. 6x2700k

1 „Gefällt mir“

Wie viel Watt saugen die 12 Dinger aus der Steckdose?

Ne Mars Hydro - welche sehr beliebt hier sind, kostet 82€, und reicht erstmal für dein Zelt. Wieviel haste denn für den ganzen mumps gelohnt? :smiley:

Kenn mich mit den „veralteten“ ESL gedöhns nich aus, und bin deshalb raus hier.

Hallo 13kwh /1000std


1 „Gefällt mir“

Wenn jede Glühbirne 100 Watt hat, dann hast du insgesamt 600 Watt Beleuchtung - abzüglich etwas Wärmeverlust und so. Das ist üppig.

Ich kenne mich damit nicht im Detail aus, aber an zu wenig Licht sollte dein Vorhaben zumindest nicht scheitern.

1 „Gefällt mir“

die haben „echte“ 12,5W.
Edit:
Wobei das mal 12 auch nicht von schlechten Eltern ist.

2 „Gefällt mir“

Ein paar sind nur als Ersatz da

Oh, Danke!!!

Dann sind es 12 x 12,5 = 150 Watt, wenn ich mich nicht verrechnet habe.

Alle 12 wären vielleicht ausreichend aber weniger ist kritisch aus meiner Sicht.

1 „Gefällt mir“

Kenn mich auch schon nichtmehr aus.

@Weedland sag ma an, wieviele von denen haste denn im Einsatz bei wieviel Gesamt Watt Anzahlt? (Echte Watt)

Jetzt gerade 1 mit 12.5w bei 12cm Abstand

Du solltest 100 echte Watt als Minimum zur Beleuchtung anpeilen, mit welchem Leuchtmittel auch immer.

1 „Gefällt mir“

Heyho, also die spucken schon etwas weniger aus als hochwertige LEDs aber sind trotzdem eine kostengünstige Kleinlösung.

Die Lichtfarben hast du auch gut getroffen. Damit wirst du flexibel die Wuchsform beeinflussen können.

Wieviel Watt du nun einsetzt ist von 2 Faktoren abhängig:
(a) Entfernen der Kuppel (Ja=+30% mehr Licht)
(b) deine Beluchtungsdauer für die Autos, üblicherweise 20/4.

4 „Gefällt mir“

Komme so auf 48w Mittelwert grob überschlagen wenn die Domes ab sind.
4*13w 2200k (Blüte) eine Lampe in jedes Eck dann hast eine schön homogene Ausleuchtung.
Und für die Sämlingsphase eine zentrale 4000k, später einfach seitlich zuschalten.
Die Doms würde ich schon abmachen dann hast weniger seitlichen Verlust und weniger Wärmeentwicklung

2 „Gefällt mir“

30%mehr Licht heißt 123? Gibt es einen richt Wert?
Ich hätte jetzt eigentlich den ganzen grow durch auf 10bis15cm den Abstand getan war mir aber nicht so sicher weil ich über E27 nicht das was die Lücke füllt :sweat_smile: 20/4 sowieso ^^

48w passen oder das da was ordentliches wächst? ^^

Ich würde sagen, bei 48 Watt wächst schon etwas, aber ab 100 Watt wird es dann irgendwann auch „ordentlich“. ^^

1 „Gefällt mir“

Ich kenn diese Faustregel bei E27…

…auf 1m² sagt man 50000-60000 Lumen in der Blüte, in der Vegi ca. 25000 Lumen.

0,4 x 0,4 = 0,16m²

das wären dann ca. 8800 Lumen auf 0,16m² in der Blüte(mit 55000 gerechnet) und ca. 4000 Lumen in der Vegi.( mit 25000 gerechnet) auf 0,16m²

Deine E27 hat 1521 Lumen, die 8800 Lumen durch die Lumen der LED geteilt, ergeben dann ca. 6 Stück in der Blüte und mit 4000 Lumen gerechnet…2-3 in der Vegi.

Dome entfernen hat was mit Sicherheit zu tun, da würde ich mich mal schlau lesen, welche Kontakte dann gefährlich sind

1 „Gefällt mir“

Ich danke Dir! Genau das wollte ich wissen :ok_hand: nur eins noch Höhe 10bis 15cm passt mit dom den ganzen run?