Enlüftung übers Dach

Ja,wie schon geschrieben,es geht um die Entlüftung über einen Lüftungsziegel.Ich habe von meiner Regierung einen Growschrank genehmigt bekommen.Ich hätte die Möglichkeit,das ganze übers Dach zu Entlüften.
Nun ist die Frage,was benötige ich???
Festen Kanal oder Schlauch?
AKF?
Schalldämmung?
Auf was sollte ich noch achten?

ist der Schrank auch im Dachgeschoss?wenn ja dann ist das so wie einer Schlauch aus Fenster oder daran hält.Willst du aber Ettagen/Stockwerke überbrücken mit festen Rohr ,denke ich must du eine Absaugemotor haben …zumindest mus der Bums haben um das Abzuführen :thinking:

Das hängt alles sehr davon ab, ob das nächste Haus 1km oder 10m entfernt ist.
Wenn Letzteres empfiehlt sich Schalldämmung und Geruchsfilterung, was uns wiederum zu einem schalldämmenden Schlauch (im Gegensatz zu nicht schalldämmendem Rohr), evtl. einem zusätzlichen Schalldämpfer, einer Silent Box und dem Aktivkohlefilter in der Blüte führt. Der Geruch kann durchaus penetrant werden und eine Abluft, die 24/7 läuft, könnte dem Nachbarn auf die Nerven gehen.

jepp,
bei 1-10 km Entfernung ist beides doch nicht optimal.
und wenns zum Dach weggeht ist das doch das optimalste.da richt kein Nachbar watt.solange der Schrank dicht ist

Ich leite meine Abluft auch nach draussen…
Geräusch ist mir egal, die Nachbarn sind auch keine Engel…
Allerdings hatte ich beim letzten Grow keinen AKF…
Das hat so penetrant gerochen, nicht mehr schön…
Auch draussen riecht das extrem…
Blöd ist auch wenn der Wind dreht, und der Duft wieder ins Haus geht…
Diesmal hab ich nen AKF, weil mir mein Frauchen da auch mit Konsequenzen gedroht hat…

Schrank steht in der Dachschräge.Also quasie alle Sicherheitrelevanten Einbauten verwenden und glücklich sein.
AKF
Vernünftiger Lüfter
Schalldämmender Schlauch.
Klingt gut

2 Like

also für mich wäre eine direkte Dachentlüftung das optimalste.Rückstauklappe mit drann und besser gehts nicht.Rückstauklappe wegen Gegendruck von aussen.Quasi nur Abluft raus,nix von aussen rein
SY355

Dann braucht @Sgt.Pain noch eine Abdeckung, damit es nicht reinregnet, oder Egon @Olsenbande77?

1 Like

Jupp,darum ja Katzenklappe,da ist Dichtung mit dabei.aber normale Lüftungsklappen werden ja auch beidseitig( 2 Deckelschalen,1x aussen, Scheibe in Mitte, 1x innen) befestigt und sind Wasser und Winddicht.und Rückstauklappe verhindert Gegenwind/druck zum Schrank hin.Das ist im Grunde ne absolutt solide Sache.Bei mir leider nicht machbar…sonst schon längst installiert

Ups Sorry war jetzt von Fenstern ausgegangen.Bei Dachlüftung(bischen Mehraufwand und Fachkunde von Vorteil)sind natürlich diese Methoden sinnvoll :sunglasses::+1:
abu


Gruss und Sorry

1 Like

Und dann mit einem Rohr oder Flexschlauch zum Schrank führen und ziemlich weit unten die Rückstauklappe. Wichtig ist da teures Klebeband (Rolle 15-30 Euro) um das Rohr unter den Ziegeln an der Absperrbahn Wasserdicht abzukleben und die Dampfsperre hinter der Dämmung Luftdicht abzukleben.

3 Like

@Grabowski wir verstehen uns :+1::sunglasses:. lieber Finger weglassen wen Laie.bringt ja 0 Punkte wenn Luft abzieht und Regen reinläuft.Dann lieber die Fenster Variante :wink:
Klebeband bitte von diesen(man mus die Dampfsperr/bremsfolie richtig versiegeln wieder,dort wo die Öffnung zum Dach ist.

111afcb7-bec4-4180-9827-341973fed970

3 Like

Top! :+1: heimliche Begabungen im Forum und Anleitung für jede Variante!
@Sgt.Pain , wann kann die Firma Egon Grabowski kommen?
(Ich kann sowas nicht, schreib aber die Rechnung).

1 Like

warte ab @Vigo bis Cannabis legalisiert ist…der VW Bulli steht schon bereit.mobiles Serviceteam für Grower.So wie die Poolbauer dort wo es brennt Einsatz beim Kunden :sweat_smile: Du bist das Gehirn und wir die fürs Grobe :laughing:

2 Like

Super geile Idee, Egon !
:point_up:Aber- darf ich den Bulli betanken, Ersatzteile bestellen und Rechnungen schreiben. :brain: sein überfordert mich.
:crazy_face:
Ok? :arrow_right: :heart:

Das Klebeband meinte ich. Ich habe damit mal eine Tür, die immer zu fiel, an der Wand festgeklebt. Das „Sigaband“ hat die Farbe festgehalten, aber der Putz hat nachgegeben.

Immer kleine Stücke 10-20cm nehmen und um die Öffnung kleben. Da kannste als Ungeübter mal locker ne halbe Stunde einplanen. Und am besten einen Kumpel dazu holen damit einer den Ziegel anhebt und der andere klebt. Und pass auf beim über die Ziegel laufen. Wenns knackt isses zu spät. Also denk an Ersatzpfannen oder Silikon. Und ne Drahtbürste falls die Pfannen keimig sind.

Ganz ehrlich, falls du sowas noch nie gemacht hast, ruf einfach mal beim Dachdecker an und frag nach was dich der Einbau von einem Lüfterziegel kosten soll. Mach ein Bild vom Dach, damit er weiß was für ein Modell du brauchst.
Innen kriegst du das auf jeden Fall selbst hin. Aber Außen kann eben auch viel kaputt gehen.

Und falls du das jetzt rauf gehen willst, denk auch daran, dass man da schneller runterfällt als man meint. Also vielleicht fragst du besser keinen Kumpel sondern drückst nem Frenden nen Zwanni in die Hand und jagst den hoch zum helfen.

2 Like

Lüftungsziegel schon vorhanden,dichten im Sinne von Wasserdicht ist auch kein Problem.(Handwerker von Beruf)Haben das Haus selbst umgebaut.Gibt auch keine Probleme selbst aufs Dach zu gehen.
Das mit der Klappe is ne coole Idee👍.
Die Dampfsperre muss halt auchvwohl wieder peinlichst genau verklebt werden,wegen Schimmelgefahr.

1 Like

Ja. Dabei musst du richtig pingelig sein.

1 Like

Schade das viele Profis aufm Bau genau da gar nicht wissen, we wichtig die Dichtigkeit der Bremse ist…
Zum Schluss Regips Tapete und Farbe drauf, und gut isses :sweat_smile:
Ich hab da schon ganz oft verständnislos mitm Kopf geschüttelt…
Allerdings sind mir auch schon Sachen passiert…
Ich sag nur Stichwort „Sat- Mast“…
War ne ganz schöne Sauerei

Die Damfsperre musste mit speziellem doppelseitigem Moosgummiklebeband verkleben,das hält und dichtet bombe.
Dann steht der Entlüftung somit nix mehr im Wege

1 Like