Erdmenge ist wieviel Ertrag?

Ich habe mir überlegt, ob die Menge der verfügbaren Erde entscheident ist für die Ertragsmenge. Ich hab ne Anbaufläche von 0,51m2.
Ich finde nur grob Angaben über 1m2
Vielleicht kennt einer von euch die Zauberformel😊

Die Erdmrnge hat auf jeden Fall einen entscheidenden Einfluss. Unser @Oregon hat schon Pflanzen in 750L angebaut, da hast dann mehr Ertrag als ich in meinen beiden Zelten übers Jahr produziere.

2 Like

Ich werde auf diese Fläche 20 Pötte a 3L benutzen und die Stecklinge nach dem anwurzeln direkt in die Endtöpfe setzen,und dann sofort in die Blüte schicken. Es soll nur eine Blüte wachsen je Topf und daher die Frage, wie schwer Wird der Bud in 3 Litern?

Das ist schön klar, aber ich meinte eigentlich Innen

Solche Fragen kann keiner zuverlässig beantworten! Kommt ja auf den Strain an, und Licht, Futter…

Warum nicht, es können mir viele sagen, wieviel Erde sie nehmen und was sie geerntet haben, kann doch nicht so schwer sein

Im Schnitt bei mir
11l Erde mit super skunk ergibt bei mir ca. 60g nass.

1 Like

Ich hatte mal nen Rotationsgrow in 3.0l Pötten 7x7 auf 1x1 Meter. Ohne Bambusstäbe zum stützen kommt man nicht weit. Die werden für den Stengel zu schwer.

1 Like

Ca 240g bei 4 x 11Liter Töpfen, also 60g pro Topf.

3 Like

Und wie gross ist der Großraum?

Und der Ertrag alle 14 Tage?

13 Kilo ungefähr…

2 Like

13 Kilo Ertrag oder Erde?

1 Like

:rofl::rofl::rofl::rofl::thinking:
Das war eher ein Joke auf die Ertragsmenge die dir"niemand"beantworten kann.
MarcXl s Beispiel Rechnung trifft nur auf"ihn"zu und seiner Anbau Kunst.
Je nachdem is es weniger oder mehr.
Außerdem spielt natürlich die Beleuchtung eine große Rolle

2 Like

Man kann grob sagen das ich auf 80x80 mit 4 Töpfen je 11 Liter, 200W LED Beleuchtung pro Ernte ca 240g trocken herausbekomme.
Ertrag alle 14 Tage? Ertrag alle 3 Monate bei mir.

3 Like

Darum gehts doch, der persönliche Ertrag
DiE Erntemenge geteilt durch die Kilos Erde ergeben den Ertragswert pro Kilo Erde an. Wenn du das noch durch Anbaudauer teilst, dann kommst du auf die Menge die du pro Tag produzierst. Worauf ich hinaus will, die Growräume effektiver zu nutzen Und die Anbauzeit zu verkürzen, Je mehr Erde im Zelt, umso dicker die Buds
Ich will nicht Wochenlang ne Plant großziehen, ich will wochenlang einen Bud grossziehen

Ein Langzeitgrow kann aber auch durchaus lohnend sein. Hab gerade aktuell einen Grow gesehen der 6 Monate ging mit einer Pflanze Indoor, Ertrag über 1kg trocken. Der Typ kann also 2kg pro Jahr in einem Zelt 120x120 produzieren.

7 Like

Marc das sind 5,4 Gramm pro Kilo Erde bei 0,64m2 44kg
Wenn die Töpfe 20cm hoch sind, dann bekommt man auf 80/80 128 Liter Erde rein, das dreifache deiner Menge!
Bei meinen 0,48 m2 bekomm ich bei gleicher Höhe 96 Liter Erde hin, ich hab 4L Pötte bestellt.
24 Stück :grin:

Bei 20cm Topfhöhe hättest du rein rechnerisch bei einem Faktor 2,9 696Gramm ernten können, viel verschenkt für schöne Blätter😎

Holy fucking shit ist das ein Baum… Alter Vadder…

Aber ich denke nach wie vor, das man den Ertrag nicht auf die Erde reduzieren kann, da einfach zu viele Faktoren ne Rolle spielen.

1 Like