Ernte riecht komisch :/

Hi Leute,

meine Ernte trocknet gerade und alles läuft mach Plan. Ich super froh, da die erste ernte!

Das odd riecht allerdings nicht wie typische odd.
Den Geruch kann ich nur schwer beschreiben, leider.
Es ist Early Skunk von sensi seeds und ich habe mit Hesi gedüngt und zwei Wochen lang gespült.

Es ist der 4 Tag trocknen

Hat jemand eine Idee?
Grüße

Ändern kannste jetzt eh nix mehr.
Wenn du vor der Ernte ordentlich gespült hast und halbwegs sicher sein kannst, dass keine Düngerreste in den Ladys mehr sind, solltest jetzt dein Augenmerk auf eine ordentliche Trocknung + Fermentation legen, damit das stark Geschmack beeinflussende Chlorophyll abgebaut wird,

3 Like

Riecht bei mir die erste Zeit auch gerne mal nach “Grünschnitt”, das legt sich aber und dann kommt der Weedgeruch durch. Gehört ein Stück weit zum Trocknungsprozess für mich. Ich würde nur darauf achten, dass es bei den Temperaturen nicht zu schnell trocknet, schmeckt dann scheiße und kratzig, wenn es zu schnell ging mit’m trocknen

6 Like

Habe so im Schnitt eine Temperatur von 26 grad und Luftfeutigkeit von ca 45 im Schnitt.

Ich habe die buds extra nicht getrimmt, damit die etwas größeren Blätter (ca 1 cm lang) sich schützend um die die buds legen können, damit das noch mal einen Schutz vor zu schnellem trocknen gibt. Das richtige trimmen kommt dann am Ende der trocknenungszeit.

Ich habe gelesen, dass die buds fertig sind, wenn die Äste brechen und das ist bei mir der Fall, allerdings bin ich erst bei Trockentag 4 …
Meinung dazu?

Hast du vielleicht nen guten Link zum Thema fermentieren für mich?

Danke für die erste Antwort die hat mir sehr geholfen!

Bei kleinen buds und dem Wetter, kann es gut sein, dass du mit dem trocknen schon durch bist.
Wenn deine Stengel schon brechen, könnte es eigentlich auch schon zu trocken um auszuhärten im Glas.
Wenn du nun deine schon trocknen buds auch noch trimmen musst, werden diese beibder popelarbeit ja nochmal mehr trockner. Das würde ich mir so nochmal für das nächste mal überlegen.

Und was sagst du zum Geruch?

Gruß

Wobei ich der Meinung bin das zumindest bei den größeren Buds nach 4 Tagen noch Restfeuchte vorhanden ist…aber bei dem Wetter mit zu rechnen.
https://www.zamnesia.com/de/blog-wie-man-cannabis-knospen-korrekt-trocknet-und-aushartet-n400

Mit dem Geruch ist das immer so eine Sache.

Mein erster Schnitt roch auch nach Heu, woran es lag, konnte ich mir nicht erklären.
Jetzt weiß ich, das ich damals mit zu viel Restfeuchte ins Glas gegangen bin und das dann schnell umschlug.

Aber soweit bist /warst du ja noch nicht.
Ich würde höchstens vermuten, das die zu hohe Temperatur die Terpene verflüchtigen lies und nun der Geruch vom Grünzeug blieb.
Dies kann sich aber auch noch natürlich beim aushärten im Glas verändern, denn bei passender Feuchte wird ja das Chlorophyll abgebaut und sorgt für milderen Geruch und Geschmack.

2 Like