Ernteschere für Linkshänder

Hi @all und besonders die Linkshänder hier,

für uns Linkshänder is es eh immer schwierig oder teuer eine Schere zu finden. Beim Ernten is das ja eine stundenlange schnippelei. Für Linkshänder wird das mit einer ‚normalen‘ Rechtshänderschere schon nach kurzer Zeit eine schmerzvolle Angelegenheit.

Tipp: Schaut euch mal Linkshänder Bonsaischeren an. :eyes:

Allgemein sind Japanische Bonsaischeren schon perpekt für die Ernte. Die sind superscharf, wegen beidseitigen Schneiden und bestehen meist aus bestem japanischen Carbonstahl. (Wie gute jap. Messer und Schwerter)

Das schöne ist, das es die auch für Linkshänder gibt, in versch. Formen und Größen. Für Rechtshänder ist das Bonsaischerenangebot an Formen und Größen riesig.

Der schwarze Carbonstahl läßt sich einfacher nachschärfen als Edelstahl und läst sich dünner/schärfer schleifen. Carbonstahl rostet aber und muß immer mit Ballistol oder Kamelienöl eingerieben werden! Ich nehm Ballistol eh zum säubern. Das Harz grob mit 'nem alten Lappen abwischen und mit heißem Wasser abbürsten. Danach sprühe ich etwas Ballistol (500ml Flasche mit Sprühkopf) drüber und laß das über Nacht liegen. Am nächsten Tag einfach mit Küchen- oder Klopapier den Dreck runterwischen. :kissing:
:warning: Vorsicht: Besonders beim Säubern kann man sich an der rasiermesserscharfen Schere ganz böse wehtun! Die Schnitte gehn richtig tief rein, das is was anderes als bei den ‚normalen‘ Büro- u. Papierscheren.

Die Scheren aus Edelstahl sind rostfrei und daher Pflegeleichter. Aber fast doppelt so teuer und richtig nachschärfen ist schwierig. Gute Bonsaischeren kommen aus Japan, die Nachbauten aus China sind Schrott. Einzige Ausnahme sind die von Ryuga. Die werden in China für eine Japan. Firma gemäß japanischen Anforderungen Produziert. Von Ryuga gibt es bezahlbare aus Edelstahl. Masakuni ist unter den Bonsaiwerkzeugherstellern, was Hazet unter den Werkzeugherstellern ist.
Leute mit Goldzähnen können auch Bonsaischeren aus Damast kaufen :wink:

Ich habe meine Scheren alle aus Carbonstahl. Für Linkshänder gibt es eh nur die. In Deutschland sind mir bisher auch nur 2 Bonsailäden bekannt, die welche für uns Linkshänder anbieten. Einer in Enger und der andere ist in Münster.
Falls jemand sehen möchte wie so’n japanisches Schärfenwunder geschmiedet wird, der gucke: Youtube

PS:
Die jap. Blattschneider sind auch super. Die meisten werden erkennen, daß die Erntescheren und Blattschneider aus den Grow-shops von den Bonsaiwerkzeugen abkopiert sind. (Aus minderwertigem Stahl oder gar Blech!)

3 Like