Erster eigener Grow

Gude,
Nach 24h in einem Wasserglas und 48h zwischen Papiertüchern sind nun leider nur 2/4 Samen gekeimt.-Den anderen beiden gebe ich nochmal ein bisschen Zeit um das nachzuholen.

Ich habe die zwei Samen in die Endtöpfe eingepflanzt.
Das Licht läuft auf 25% 24h(bis sie aus der Erde gucken) mit einem Abstand von ca.35cm

Zudem habe ich eine halbierte Flasche über die
eingepflanzten Samen gestülpt.

Nun zu meinen Fragen.
Wie Nass/Feucht muss die Erde jetzt sein?
Wie fahre ich dort sobald die Köpfe rausgucken, bzw. wie lang halte ich diesen Lichtzyklus+ Luftfeuchtigkeit?
Gerne auch Tips und Verbesserung!
Danke im Voraus LG.

1 „Gefällt mir“

Hast du die Erde vernünftig angegossen und durchfeuchtet? Sieht auf dem Foto jedenfalls so aus. Dann alles gut. Nächstes gießen in 10-12 Tagen.

18/6

Die Flasche ist ok. Ohne Luftlöcher nen bisschen tricky. Wenn die Mädels den Kopf raus stecken, nach spät. 2 Tagen, die Flaschen wegnehmen.

Ja, hab anfangs gut befeuchtet. Ich schaue mal einfach alle paar Tage wie trocken es ist und feuchte eventuell nochmal nach.
Vielen Dank für die schnelle Antwort und auch für den Tip mit den Löchern in der Flasche, werde ich mir auf jeden fall merken.

Viel Erfolg

Leonardo Dicaprio Cheers GIF

1 „Gefällt mir“

Einsprühen ist gut in dem Stadium wenn es trocken wird, Erde und Pflanze.

Hätte zu Beginn noch kleinere Töpfe gewählt, aber wird auch mit deinen, die wären bei mir Topf Nr. 2.

Wie groß sind deine Töpfe, gehe wahrscheinlich von kleiner aus als sie sind, du schreibst ja Endtopf.

Welche Sorte, breeder?

Gude, ich fahre mit 9L Töpfen.
Gekeimt sind bei mir die Sorte White Widow und Green Crack von RQS

OK krass, sahen auf den Bildern viel kleiner aus.

Ja, du machst das einfach ganz anders als ich👍 viele Wege führen nach Rom

Ok, Green Crack, bei mir wirds Green Poison

1 „Gefällt mir“

Hi Nico

Der Hygrometer sollte nicht direkt auf der Erde stehen. Bei Möglichkeit auf Pflanzenhöhe hängen, am besten mittig dazwischen. Wenn er dann immer noch 81% anzeigt kannst du dir die Flaschen sparen. Ich vermute aber das die LFT sinken wird wenn er von der Erde getrennt ist. Sollte die LFT so hoch bleiben gibt es vielleicht ein Problem später in der Blüte. Hast du die Zuluft am laufen?

Ansonsten machst du das gut, ich wünsche dir viel Erfolg.

Lg Alpi

1 „Gefällt mir“

Hi Alpi,
Danke für den Tipp, werde ich direkt umsetzen.
Noch habe ich den Lüfter nur einmal am Tag kurz an um neue Luft zu schaffen.
Sollte ich ihn lieber jetzt schon dauerhaft laufen lassen?

Sehr cool. Viel Glück

Ich würd den Lüfter anmachen, vielleicht kannst du ihn runterregeln? Ansonsten laufen lassen. Manche lassen auch in Intervallen laufen, aber davon würde ich persönlich abraten wegen der relativ hohen Schwankungen. Das ist aber meine eigene Meinung.

Gleichmässigkeit, ist eines der Zauberworte bei Hanf habe ich gelernt.

Du machst das!

Lg Alpi

2 „Gefällt mir“


So sehen die Damen nach 13 Tagen aus…
Eine von ihnen hat es wohl nicht geschafft.
Ich fahre immernoch 18/6, wobei ich den Vent auch 16 h laufen lasse.
Gießen in meinen 8L Töpfen habe ich noch keine genaue Angabe, bis jetzt halte ich immer mal wieder die Oberfläche mit ein paar Millilitern Feucht.
Lampen Leistung immenroch auf 25% bei 35 cm.
Wie soll ich fortfahren ? Ich habe zudem Bio Bloom, Root, grow. Wann kann ich mit dem Düngen starten…
Lg Nico

Sorry hab’s verwechselt,
Anstatt Root Bloom hab ich TOP MAX!