Erster Grow 200W Candy Kush

Hallo liebe Growliebhaber :),
endlich ist es soweit mein erster Grow fängt heute an.
Zu meinem Setup:
Strains:

  • 4 x Candy Kush feminisiert

Zelt:

Beleuchtung:

Klima:

  • Abluft 220/280m3 mit 360m3 Aktivkohlefilter.
    1 Highpro 15cm 5W Ventilator,

Medium/Dünger:

  • Biobizz Lightmix/ 11l Töpfe
  • Biobizz Indoor Pack
  • Alg A Mic Biobizz
    Wasser pH 8 und mit Dünger 7

Da ich in Österreich lebe hab ich mir gleich Stecklinge geholt. Die sollten in der 4ten 5ten Woche sein. Ich hab sie heute jeweils mit 1 liter gegossen(ohne Drain) und 1ml/pro Liter Bio-grow (50% laut BioBizz Schema)
Ich hoffe das passt daweil :slight_smile: . In 3-4 Tagen möchte in Toppen und sie dann 1 Woche später in die Blüte schicken.

Da ich noch Anfänger bin hätte ich paar Fragen, bin für jeden Tipp sehr Dankbar.

1: Da sie frisch umgetopft sind weiß ich nicht ob ich sie bis zum Drain gießen soll. Ist das zu stressig für die Pflanzis oder kann ich noch jeder 1 liter dazugeben am Abend?

2: Wie lange soll das Abluftsystem laufen? 24/7? und der Umluftventilator ebenso?

3: die Pflanzen sind zirka 25-30cm hoch, passt der Abstand zu der “Sonne” oder ist das zu nah?

4: Ich hab einen ph von 8 aber wenn ich den Dünger dazugebe kommt er auf 7 passt das oder doch etwas zu hoch?

Danke euer,
Professor Kush 420 :slight_smile:

Edit: Hat jemand Erfahrungen mit dem Strain?

2 Like

Hi :wave:t3:
Erstmal viel Spaß mit Deinem Grow!
Hast Du die Pflänzchen nach dem Umtopfen schön angegossen? Und die Erde hast Du die vorher „aktiviert“? Man sollte die Bioerde ca 36 Stunden vorher angießen um die Mikroorganismen zu aktivieren. Und nach dem Umtopfen sollte sowieso ordentlich gegossen werden, damit die Erde sich schön um die Wurzeln setzt. Des weiteren wachsen Wurzeln nicht in trockene Erdbereiche, deshalb sollte die Erde überall feucht sein. :hugs::+1:t3:
Abluft und Umluft 24/7, ja!

2 Like

okay danke dann geh ich mal gießen bis leichter drain rauskommt. das mit dem aktivieren hab ich irgenwie voll vergessen, hoffe das belastet die kleinen nicht zu sehr

Naja sie haben halt solange nicht wirklich Nährstoffe zur Verfügung, aber das sollten sie verknurpsen :smiley::+1:t3:

1 Like

eine kleine Diät schadet nie :smile: . fürs nächste mal weiß ich es nun besser danke.

1 Like

Yep, besorg Dir Stoffpoette oder Air Pots, irgendwas mit viel Loechern in den Seiten.

Wenn Du schon einen Tester hast dann kannste auch alles richtig auf PH 6.5 einstellen und nicht auf 7 belassen.

Das ist meine Theorie hinter dem Venti , Heizungsbauer haben vieleicht mehr Plan:

Wie ja jeder weiss, steigt Hitze nach oben. Wenn man nun den Venti so hinhaengt, das er praktisch die warme Luft von oben aus dem Zelt ansaugt und nach unten befoerdert, halte ich das nicht fuer gut. Ich finde es besser, wenn der Luefter unten sitzt und die kalte Luft nach ober befoerdert und dadurch die warme mit der kalten vermischt und gleichzeitig in Richtung Filter bewegt, anstatt vom Filter weg.
Im Grunde "ziehen 2 Maschinen " in verschiedene Richtung an der gleichen Luft und versuchen sie in eine bestimmte Richtung zu bewegen.Wie gesagt, das ist meine Theorie.

Nur ma so aus Interesse. Wieviel kosten so Clone im Alpenland ? Und kannste ma richtig geile Bilder von denen schiessen, damit man alles richtig sieht ? Mach ma Bilder als wenn Du versuchen wuerdest mir die Teile zu verkaufen…

2 Like

reicht Zitronensäure oder brauch ich ein ph-?
hab auch gerade gesehen hab eine Temperatur von 30-35° im Zelt, vielleicht hilft das umstellen des Ventilators.
Oft gibt es Aktionen wo man 5€ zahlt pro stück weil die schon zu groß wurden aber meistens 10-20€ meine haben 12€ gekostet pro stück.
Fotos kann ich dir gerne morgen machen :slight_smile:

Letzte Woche war ich in Österreich, die haben 7€ pro Stecki verlangt bei Abnahme von einem oder gleich 10 für 60€.

1 Like

2 ventis links und rechts von unten nach oben blasen lassen, ansonsten sieht es echt gut aus. Weiter so !

1 Like

Temp >35°C = :skull_and_crossbones::fire::coffin:

Idealtemperatur wäre 18°C - 25°C !

bei 30°- 35°C gehen die Terpene kaputt (Aromaverlust) und ab 40°C zersetzen sich bereits Eiweiße und die Girls stellen ihren Wachstum ein.

1 Like

schwer bei dem Wetter, die box liegt im Abstellraum und ja mir fällt nur meine mobile Klimaanlage ein aber die schluckt zu viel strom :smiley:. ich hätt noch einen tischventilator übrig, würd der helfen die temperatur zu senken?

Viele nehmen Zitrone und andere Hausmittel. Ich benutze PH up und down weil in dem Hydrosystem will ich, das das so stabil wie moeglich bleibt. Bei dem 400L Tank wuerde die Zitrone nix als Probleme bereiten und die PH Angleichung wuerde schaetzungsweise von 12 bis Mittags reichen…
In Erde ist das eventuell besser zu vertreten, kann ich nix zu sagen. Selbst fuer meine Outdoorpflanzen nehme ich PH +/- , schon alleine weil ichs hier stehen habe.

1 Like

Wegen den Temps…Du koenntest Dich ueber Vapor Pressur Defizit schlau machen. Das koennte eventuell hilfreich sein.

1 Like

werde ich machen danke :slight_smile:

Auf wieviel % läuft denn dein Lüfter?

Idealpunkt bei mir stehen sie in der Sonne, outdoor kann ich das nicht beeinflussen, ausser ich stelle sie in den schatten zwecks Hitze. Betrifft deine Aussage jetzt nur rein indoor oder wie darf ich das verstehen ?

alles vollleistung ,beim Abluftsystem hab ich zwei stufen hab die stärkere genommen und der Ventilator hat nur eine oder was meinst du genau :smiley: ?

Keine Panik…alles im Lot bei Dir…ist doch outdoor

2 Like

:joy::joy::joy:

Da wurde wohl @Professor_Kush420 und @foSi miteinander verwechselt!

Sorry !!!

Für Indoor im Zelt:
Wenn die Luft in der Box zu warm wird, Abluft höher drehen (falls noch möglich). Bei mir Läuft der Lüfter aktuell auf 40% (Stufe 2 von 5) und ich habe 26-27°C in der Box.

Falls der Lüfter am Limit, geht ja nur noch die Stellschraube Licht (also dann weniger Wärme emitierendes) oder Umgebungstemperatur runterfahren (Klimaanlage).

:upside_down_face:

Schon Mal sowas probiert? https://www.hobbybrauerversand.de/Five-Star-52-pH-Stabilisator
Oder Mineral Magic ? Von GHE

1 Like