Erster Grow 600 Watt Led

Peace Leute :v:t3:
Ist mein erster grow und würde mich über tips meinungen und tricks freuen
Habe 5 verschiedene samen genommen für die abwechslung, sind alle feminisiert von barneys farm
Mimosa evo
Gorilla Skittelz
Dosidos 33
Wedding Cake
Blue Gelato 41

Aktuell lichttag 3
Abstand Lampe-Erde 50cm

Setup:

Location: Indoor 100x100x200
Beleuchtung: 600 watt led derzeit auf 10% gedimmt https://horticulturelightinggroup.com/products/hlg-600h-kit-with-slate-5

Belüftung: Prima Klima 700m3/h aktivkohlefilter 480m3/h

https://www.grow-guru.com/klimatisierung/belueftungs-sets/3529-akf-beluftungs-set-125-komplettset-super-silent.html

*Growmedium Bio Bizz Allmix
Dünger: Komplette biobizz pallette allerdings noch nicht im einsatz
Bewässerung: zur bewässerung lasse ich leitungswasser 12 stunden stehen und passe den ph wert dann auf etwa 6,4 an

11 Like

Peace
Wünsch dir viel Spass mit deinem Grow… und viel Erfolg… um das zu gewährleisten solltest du deinen Venti anders ausrichten… deine Keimblätter rollen sich vorne schon ein… die Kleinen brauchen nicht direkt im Wind stehen… eine leichte Luftbewegung indirekt verpasst deutlich vorteilhafter.

Nachdem du den Dünger beigegeben hast… welchen PH hat deine Nährlösung… PH-Anpassung mittels Säure ist für biobizz oft eine Verschlechterung der Bedingungen… dein Bodenleben sowie alle Bestandteile deiner Allmix Erde sind dafür ausgerichtet deinen Ph selbstständig zu regulieren und stabil in ihrer natürlichen Range zu halten… pfuscht man da rein holt man sich gerne Probleme die gegen Ende des Grows sich erst auswirken…

4 Like

Olaa, vielen dank für die netten worte und die tips, die ventis sind in der schwenkfunktion also in bewegung, soll ich die trotzem eher auf die zeltwände ausrichten ?
Ahh oke ja dünger hab ich noch garkeinen rein ist ja erst tag 3, nach 12 stunden stehen hat das leitungswasser etwa einen ph wert von 8,6 ( beim ersten mal giesen habe ich den ph wert auf 6,4 mit ph -von bio bizz gemacht) meinste ich soll einfach das leitungswasser rein machen und die erde regelt das schon runter ? :upside_down_face:
Schönen Abend dir

Das ist schon ein Brett… umso spannender welchen Einfluss der Dünger auf den PH deines Abw… äh Leitungswasser hat… ich gehe mal bei der Höhe des Ph´s von einer niedrigen Kalklast aus… somit sollte nach Zugabe des Düngers der PH nähe 7 liegen… und damit käme in der folge dein medium sehr gut klar… während zusätzliche säure immer mit Nebenwirkungen auf die Microorganismen und deren Prozesse behaftet ist.

Darum erst checken ob eine Senkung wirklich von Nöten ist… in der regel werden bei einem komplett organischen Anbau ohne Anpassung bessere Ergebnisse erzielt… spielt dann natürlich eine rolle die Bodentemperatur der Feuchtigkeitsgehalt. die Nährstoffversorgung für das Bodenleben… die klimatischen Bedingungen im Allgemeinen.

1 Like

Ah okeey vielen dank für dein wissen :v:t3:
Und mit den ventis ? Auf schwenkfunktion oder auf die zeltwände ? ( wenn auf die zeltwände zusatzfrage ab wann auf schwenkfunktion ?)

Ich bin zwar kein bb Nutzer, aber empfiehlt bb nicht den Ausgangs pH vom Wasser auf 7,2 zu senken, falls dieser zu hoch ist und der Rest regelt der Dünger?

Puh das weiß ich nicht, aber wenn das stimmt was @anon89978231 vermutet ( das nach zugabe des düngers) das wasser einen wert von 7 hat sollte das ja passen

daumen sind gedrückt :v:

1 Like

So das die Sämlinge nicht direkt angeblasen werden, also höher :wink:

1 Like

Allright, und vom lampen abstand und power her
Wie gesagt 50 cm bis zur erde und 10%
Ab wann soll ich was erhöhen/ verniedrigen

Die ersten 1-2 Wochen reichen 50-80 Watt oder besser…du gehst nach den ppfd werten von dem lampenmann :grin::wink:
Ersten 1-2 Wochen 300-500,
3.-4. Woche 500-700
ab 5. Woche 700+…bis Max 1100 ppfd, außer du nutzt co2 dann geht auch mehr Leistung…aber ohne Erfahrung kann’s auch gefährlich werden mit zusätzlichen co2
Die Höhe ist auch ok, kannste mal nach 14 Tagen anpassen und auf 40 cm gehen und die leistung auf 150 Watt erhöhen, dann halt irgendwann zwischen 30-40 cm Abstand einpendeln und die Lampe ab dem Stretch auf 600 Watt, dann musst du aber gut düngen, nix mit 20% vom Schema oder so, unter dem Panel haben die Damen einen erhöhten Nährstoffbedarf :point_up_2:t2:

1 Like

Mein ph ist auch so hoch aber Biobizz reguliert ihn sogar ohne extra anpassen auf 6,5 , vorrausgesetzt du nutzt genug Dünger , bsp kannst von Anfang gleich bioheaven und rootjuice nehmen und natürlich etwas grow .

2 Like

Okeey auch vielen dank für dein wissen :pray:t3:
Vom düngen her würd ich einfach alles nach plan machen wie es im shema steht

1 Like

Ahh okee ja perfekt, ja nach plan halt :upside_down_face:

Tatsächlich @anon89978231 @Bob420 habe heute mal auf einen liter wasser 1ml bio grow und bio heaven dazu gegeben und siehe da der ph war auf 7,1
Habe dann c.a 200 ml davon pro pflanze verteilt, die babys stehen aktuell in 1,65 liter töpfen

1 Like

Kleines Update

Moinsen @FeuerHolz,
… ich habe den gleichen „Vernebler“ in meinem Growequipment und auch regelmäßig im Einsatz. Betrieben mit „Kraneberger“ zaubert er aber eine feine, weiße Staubschicht (Kalk!?) in der gesamten Box, inkl. der Pflanzen :skull_and_crossbones:

Abhilfe schaffte der Switch auf destilliertes Wasser, seit dem ist Ruhe.

Hast Du ähnliche Erfahrungen?

Grow on,
:v:t3:

1 Like

Ja, sind Kalkflecken.

Ne, nee, keine trocknen Flecken, wie nach einer Blattdüngung, sondern sehr, sehr feiner „Staub“. Nicht schön, wenn er sich auf die Blüten setzt!

1 Like

Schaut aus als wäre das Wasser ungleich verteilt …hast schon hier das gelesen? --> „richtig gießen“

…UND: …viel Spaß und erfolg bei deinem Grow! :innocent:

2 Like