Erster Grow 60x60x160

Moin ich versuche mich auch mal am Growen:)
Ich habe mich viel über das thema belesen am meisten hier in dem Forum.
Zu meinem equipment
Zelt:60X60X160
Beleuchtung:150watt Elektrox super grow
150watt Elektrox super bloom
Abluft:220/280m3/h
AKF:240-360m3/h
Erde:biobizz light mix
Dünger:biobizz trypack indoor
Wasser:abgestandenes leitungs wasser(24h stehen gelassen)
Ph wert:noch unbekannt tester ist unterwegs
Clipventilator
Ich habe die sachen von growshop24 als komplettset.
Nun zu den seeds(alle von RQS)
5xRoyal Gorilla auto
5xwhite widow auto
5xNorthern lights auto
Ich habe mich für autos entschieden da ich dem breeder angaben geglaubt habe das diese ja für Anfänger ideal wären. Naja als ich mich dann weiter eingelesen habe hatte ich die seeds schon bestellt und gelesen das autos ein schwieriges thema sind und sich indoor nicht lohnen würden. Naja was solls jetzt habe ich se und veruche die auch groß zu ziehen. Wenn ich se alle durch habe möchte ich mir photos holen und das ganze dann mal mit denen probieren. Vor allem finde ich das Thema Training sehr interessant und würde mich da auch ganz gerne dran versuchen:)

Am 14.09. In die erde gesetzt am 18.09 zeigten die NL und RG köpfchen mit samenhülse.
Diese haben die beiden als ich gestern gucken war von sich geschmissen und sehen gesund und munter aus.
Die white widow ist leider tod._. Der samen ist nicht gekeimt und habe ihn durch noch eine NL ersetzt.
Bin mal aufs Ergebniss gespannt und freue mich auf eure Hilfe und Meinungen.
Wenn einer was zu verbessern hat gerne her damit:)
Hier noch ein parr bilder:


Hier die royal gorilla

Und die Northern lights

5 Like

Geile Zeltgröße! :wink:

Vielleicht schaust Du bei Gelegenheit mal nach den Wasserwerten, das kann nie Schaden zu wissen :slight_smile: . Interessant sind dabei Natrium, Nitrat, Kalzium, Magnesium, pH- und EC-Werte.

Da Du ja mit einer NDL arbeitest, kann ich Dir empfehlen 1-2 Temperaturmessern aufzustellen im Zelt, am besten gleich mit RLF-Messung. Es könnte die nächsten Wochen in dem Zelt warm werden und das ist auch mit selber Zeltgröße bei mir der Fall und ich arbeite mit LEDs.

Liebe Grüße und Happy 420!

2 Like

Also :upside_down_face:

Dieses Automatics Gebashe ist völlig übertrieben.

Habe selbst den ersten Grow mit NL und Gorilla Automatics von RQS gefahren und bin trotz einiger Fehler immer noch dabei den Ertrag von Oktober wegzubekommen. :laughing:
Solltest dich sklavisch an den Düngeplan halten und dann wird das wunderbar laufen.

1 Like

Meine RLF liegt bei 30%
Und habe 25 bis 27 grad konstant
Beleuchten tue ich mit 20/4
In der dunkel Phase fällt die Temperatur auf max 19 grad
Über die wasser werte informiere ich mich mal
:slight_smile:

1 Like

Wird gemacht👍
Habe vor ab nächste woche nach schema zu düngen da laut biobizz die erde ja für 1 bis 2 wochen vorgedüngt ist
Ich bin mal auf den ertrag gespannt und was ich für Erfahrungen mit den autos mache
Freut mich das es bei dir so gut geklappt hat😁

Solltest höher kommen 60-70 %

Stell auf 18/6 um, macht kein Unterschied ausser weniger Strom.

Dieses hab ich getestet unter 100% gleichen Equipment, Raum, usw.

Das wäre wichtig für Dich.

Warte eine Woche länger, dann beginne in WK2.

Fahre Indoor auch auf 60x60 nur mit 2 Plants, 3 is to much. BB Light und all.

Werde mich aber wohl nach 3 jahren von BB verabschieden und komplett andres System nehmen.

Na dann, Happy 420 Day und lass wachsen.

1 Like

Sollte ich ein feuchtes handtuch reinhängen?
Würde das funktuonieren oder gleich einen luftbefeuchter reinstellen?
Ich hatte gelesen das um die 30 bis 40%optimal wären wegen der Schimmelbildung

Erst als nen Abo hier, dann geht das Antworten schneller.
Hier fix was zum Lesen zum Thema.
Luftfeuchtigkeit

Frisch vom Tisch.

RLF in der Box by CA.net

Wenn Du von 30% auf 60% hoch willst, brauchst Du eine große Verdunstungsoberfläche …

40% ist Minimun … 60% oder „etwas“ mehr ist besser. Jedenfalls am Anfang. Schimmeln tut da nix.

Das trocknet Dir in einer Stunde weg.

Just my Mustard. H.

Danke für die Antwort:)
Habe 3 handtücher reingehangen diese sind aber sehr schnell wieder ausgetrocknet wie du geschrieben hast.
Hatte auch schon die Überlegung eine Schale mit wasser reinzustellen. Mit den handtüchern habe ich momentan eine rlf von 40% und das fanden die plants wohl toll (haben einen ganz schönen schuss gemacht) Bin momentan noch auf der arbeit sobald ich daheim bin liefer ich ein kleines status update:)

1 Like

Soooo hier das versprochene update
Ich habe mich zum thema RLF nochmal eingelesen:)
Ich hatte eine rlf von 25% habe das jetzt korrigiert momentan liegt sie bei 42%
Versuche sie so auf 50%-55% zu bekommen.
Den damen geht es soweit gut:)
Die zweite NL hats auch gepackt und wächst aber ihre keimlings blätter zeigen stark nach oben und sind „geknickt“



Die Northern lights

Und die Royal Gorilla

1 Like

Hey :slight_smile:
Kannst du mir was über die Lautstärke von der Lüftung sagen? Also akf(falls der überhaupt Geräusche macht, ich hab nämlich keine Ahnung). Kurz gesagt, wie laut ist diese Box
Liebe Grüße und ich drück dir die Daumen, dass alles Aalglatt läuft :slight_smile:

Abend:)
Also sie steht in einem raum dieser ist ständig verschlossen. Den lüfter habe ich in der box aufgehängt(empfohlen wurde außerhalb wegen dem platz) nur ich wollte die box auch etwas leiser haben.
Von der Geräusche Entwicklung her würde ich ihn für „leise“ empfinden.
Wenn er auf stufe 2 (höchste stufe) ist hört man ihn nicht wenn man nicht im raum ist.
Im raum ist er aber deutlich hörbar.

1 Like

Wenn ich davon ausgehe das Du nicht September sondern April meinst, dann sehen die beiden exakt so aus, wie sie aussehen sollen.

Ich kenn mich zwar mit NDLs nicht wirklich aus, aber das Umstellen auf 18/6 könnte der RLF auch nochmal auf die Sprünge helfen.

GrowOn. H.

:man_facepalming:Natürlich April ich hab mich da wohl vertippt:)
Ja auf 18/6 habe ich auch umgestellt hat auch was geholfen momentan bin ich bei 45%

2 Like

viel Erfolg beim Grow!

ich kann bei dir keinen Vetilator sehen. Meiner Erfahrung nach dürfen auch die kleinen Damen bereits etwas tänzeln. Es ist nur wichtig, dass der Wind nicht zu start bläst.

klingt doch schonmal sehr gut :slight_smile:
generell ist zu sagen, dass zu beginn die LF „hoch“ sein muss und mit der Zeit und dementsprechend der „Lebensphase“ der Pflanze geht es langsam aber sicher runter. Bis du am Ende irgendwo zw. 40-50% liegst.

ich kann dir auf jedenfall alle Tutorials empfehlen die es hier gibt. Da habe ich einiges an Wissen abgreifen können.

Grow on!
smk

1 Like

Ich hab so einen Clip Ventilator im Zelt der auf stufe 1 läuft und leicht auf die kleinen gerichtet ist. Tänzeln tuhen sie. Die royal gorilla musste ich heute aber stützen da sie spargelt._.die NL dagegen nicht
Worüber ich nix gefunden habe ist ab wann man anfängt „richtig“ zu Gießen. Gebe ihnen alle 2 tage einen schluck wasser. Ab wann fange ich mit dem Drittel des topf Volumens an? Sprich bei 9l töpfen 3l gießen

Hast du den Pot eig mal richtig angegossen?

Fülle lieber mit Erde auf gegen das Spargeln.

1 Like

Ab sofort. Den „Schluck“ kannste Dir sparen. Die kleinen Blümchen bzw. deren Wurzeln sollen sich ihr Wasser suchen. Wenn Du richtig angegossen hast, dann finden die ihr Wasser mittig und unten im Pott. Die Preisfrage ist: Hast Du vor dem Einpfanzen die Erde ordentlich (mit ca. 3L) vorgewässert?

1 Like