Erster Grow - Gelato #420 Feminisiert, unbekannte Fast F1 Feminisiert - 40x60x110cm 80W LED

Wegen der bevorstehenden Blüte hier noch eine Frage zum Licht:
Hier sieht man von der Seite durch den Spalt das Licht von drinnen.


Da der Raum auch sonst abends genutzt wird mache ich mir Sorgen, ob anders herum durch diesen Spalt auch genug Licht auf die Pflänzchen durchkommt, dass die Blüte gestört wird.
Der Spalt is deutlich unter einem halben Millimeter breit.

Was meint ihr dazu? Besser abdichten?

Ich würde das abdichten !!!

Das absolute Dunkelheit Vorhanden ist

3 Like

Silikon/ Klebeband ist auch aktiv . Und ist perfekt. Schwarze Farbe natürlich.

Du hast so viele Möglichkeiten-
Jetzt ist Silikon aber blöd - wegen dem Geruch —- es gibt gute Klebeband.—-

Nicht das 1 Euro Zeug - schau nach was gutem .

Merci, hatte ich mir schon gedacht. Muss mal schauen, wie ich das hin kriege. Die sind über so Exzenter Schrauben mit Dübel verbunden und noch fester anziehen geht nicht :frowning:

Muss nochmal abgenommen werden und was dann?
Dünne Silkionwurst drunter oder Isolierband? oder kennt ihr noch was besseres um so einen Dünnen spalt zu dichten?

edit: lol, jetzt haste die Frage schon beantwortet :+1: Dann mal auf zum Baumarkt, mit denen bin ich schon bald per Du :wink:

1 Like

Du findest schon was . Da bin ich mir sicher :smirk:

VT48
Heute wurde die Box mit weissem Acryl von innen abgedichtet und gegossen.
Die Pflänzchen sind jetzt 13-19cm groß.
Mischung: 1mg BB Grow und 0,5mg CalMag / Liter, pH 7,5-8
Gegossen: 2l je Pflanze, Drain insgesamt ca. 300ml , pH Drain 6-6,5
Weil sie so gedrungen gewachsen sind haben die unteren Blätter reichlich Wasser abbekommen.
Hoffe, dass die Blätter das vertragen. (Edit: Wie ich gerade hier nachlesen konnte, war das ein Fehler. Mal beobachten, wie die sich entwickeln und nächstes Mal drauf achten.)

vorher

nachher

Und noch ein Shoot von gestern abend. Von unten abgelichtet sehen die Blätter teilweise durchsichtig aus :roll_eyes:

Bin echt zufrieden, wie sie sich entwickeln :slight_smile: :upside_down_face: :yum:
Werde die Ladies ab morgen dann mit 12/12 bestrahlen. :sun_with_face:

4 Like

Sieht doch richtig gut aus bei dir und so schön grün! :heart_eyes:

1 Like

ja finde ich auch. Es wird :slight_smile:

Überlege schon die ganze Zeit, ob ich nicht eine oder zwei von den Pflänzchen vor der Blüte rausnehmen soll…
Habe in einem Schwedenschrank hier noch so 95x58x100 Platz.
Könnte sie dann erstmal provisorisch unter 18/6 E27 Beleuchtung stellen, händisch lüften und sie länger in der Veggi halten.
Dann entweder beim nächsten Grow zum Blühen bringen oder versuchen davon Stecklinge zu machen und die dann in Blüte zu bringen. :nerd_face:

Dagegen spricht:
Es geht wahrscheinlich nicht mehr mit den beiden F1 die schon voll in Vorblüte sind?
Der Breeder schreibt, dass Gelato #420 nicht so gut für SoG geeignet sind.

Was meint ihr zu dem Plan?

1 Like

Was hast Du denn für Alternativen?

1 Like

Eigentlich nur die Pflanzen so lange, wie möglich drin lassen…

Und dann rausnehmen? Hast keine Nachbarn?

Doch die sind da und dürfen nix riechen - also dann verarbeiten.

1 Like

Zu Tee? Probiere doch Dein SOG. Wird schon nicht so schlimm werden. Lernst dann dazu.

1 Like

Graskakao, Cookies oder vielleicht Hash. Sie wären dann auf jeden Fall noch nicht fertig geblüht.

Kann man eine aus Vorblühte so 2 Monate am blühen „hindern“?

es gibt die Möglichkeit, die Pflanze zurück in die vegetative Phase zu versetzen, indem man die Belichtungszeit wieder auf 18 Stunden setzt. Danach soll es genügen, die Nachtphase ordentlich zu unterbrechen, also praktisch das Licht mehrmals in den 18 Stunden an und aus zu schalten. Muss halt nur innerhalb von 6 Stunden passieren. Es würde also genügen, die Pflanze zum Beispiel 3 x 3 Stunden zu belichten im Rahmen von 18 Stunden, um sie in der Veggie zu halten. Das habe ich selber jedoch noch nicht ausprobiert.

Sie würde natürlich wachsen und Du müsstest sie wahrscheinlich wie einen Bonsai beschneiden.

Eine andere Möglichkeit wäre, die Pflanze - wie Du es vorhattest - in einen SOG zu setzen und blühen zu lassen. Dann erntest Du und kannst sie danach wieder in die Veggie versetzen - das ist jedoch etwas schwieriger. Stecklinge wären noch eine Möglichkeit.

2 Like

Merci für den Tipp. Da lese ich mich gleich ein :slight_smile:
Ich meinte auch eigentlich Stecklinge und dann Sea Of Green, also bei der Box… also eher Puddle of Green :crazy_face:

1 Like

Probiere das aus. Theoretisch sollte das gehen.

1 Like

Es gab ein Veto und so bleibt es jetzt erstmal bei der einen Box und dem ursprünglichen Plan alle 4 solange es geht groß zu ziehen.
:spiral_notepad: Weiter Erfahrungen sammeln mit rLF, Temperaur, AKF, giessen und düngen.
Wenn es zu eng wird, werden halt ein, zwei oder drei verarbeitet, auch wenn es nicht soviel bringen wird.
Daher wurde heute auf 12/12 umgestellt. :sunflower:
Die Ladies sind 14-20 cm groß und also von gestern bis heute jeweils gut 2cm gewachsen :ca_hemp_eyes:

edit: Nochn Bild
VT49
Alle vier berühren jetzt die Wände der Box… Alle, bis auf die Gelato oben rechts, zeigen deutlich Vorblüte. Die Gelato oben links liefert sich ein Kopf an Kopf Rennen mit der F1 unten :slight_smile:

3 Like

Die Damen des Hauses hat gesprochen! :slight_smile:

1 Like

Das mit der LED war ja noch offen und jetzt gestern ist auch noch das Luxmeter gekommen.
Habe jetzt gerade mittags in der Box je mittig und maximaler Abstand rechts an der Wand, im Zimmer und draussen bewölkt gemessen.

Abstand:

10cm mittig: 110000 Lux (oder >100000 = nicht mehr messbar mit dem Teil)
10cm Wand: 22000 Lux

20cm mittig: 84000Lux
20cm Wand: 26000 Lux

30cm mittig: 60000 Lux
30cm Wand: 32000 Lux

Draussen bewölkt: 8000-10600 Lux
Zimmer am Fenster: 1000 -1500 Lux
Badezimmer nur indirekt Halogen 2x 50W: 120 Lux

Das Gerät hat angeblich eine Messungenauigkeit von 3-5%. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als wenn die Werte zu den Herstellerangaben passen.

Verglichen mit den Angaben aus weedypedia von MarcXL hier sieht das ganz komfortabel aus:

WIE VIEL LICHT BENÖTIGEN DEINE CANNABISPFLANZEN?

Klone und Setzlinge: 5.000–7.000 Lux
Vegetatives Wachstum: 15.000–50.000 Lux
Blütezeit: 45.000–65.000 Lux
Maximal empfohlene Lichtmenge: 75.000 Lux

Quelle: RQS

Lichtstromausbeute in der Wuchsphase:
    Minimum: 15.000 Lux
    Optimum: 25.000+ Lux
Lichtstromausbeute in der Blütephase:
    Minimum: 30.000 Lux
    Optimum: 50.000+ Lux

Quelle: weedypedia

2 Like
Chat | CannabisAnbauen.net