Erster Grow / Hindu Kush / Biologisch / 60x60 / LED 100 Watt

Tag 20 nach Umstellung

Und die ersten Zuckerblätter sind jeweils auch schon da:

9 „Gefällt mir“

Hübsches, gesundes Grün! Die Erde(n) scheinen ja ordentlich bei dir zu performen.
Vorne links ist ordentlich weggesprintet, wenn ich das richtig seh. Der Stretch sollte sich ja jetzt einstellen.

Hast etwas um die 2-3 niedrigeren aufzubocken?

1 „Gefällt mir“

Da sagst du was :smiley: nervt mich eig. dass es nicht gleichmäßig ist aber das ist ja eig. typisch wenn man aus samen growed, wenn man es wirklich eben und gleich haben will, braucht man halt leider steckis der selben mutterpflanze… (Und leider ist es ja auch so, dass die vorderen in 11L sind und die hinteren in 8er weswegen die vorderen ja eig auch automatisch höher werden sollten, was aber natürlich nicht geplant war)

Würde sich mit dem Netz wohl schwierig gestalten, würde ich wohl höchstens mit der einen rechts noch irgendwie hinkriegen. Aber ich glaub ich lass es lieber bevor ich die irgendwie verwunde oder so…

EDIT: Bei den nächsten malen würde ich wieder Sonnenerde verwenden, klar es ist verlockend den 50kg Sack für nur einen zehner von BioBizz zu verwenden wenn man das so vergleicht, dass man bei Sonnenerde einen zwanzigen für 20kg zahlt, aber dafür gibt es halt keine Probleme kann man sagen bzw. es läuft optimal.

(Ich glaube übrigens das BioBizz mal gut war, die können ja nicht umsonst so beliebt und bekannt sein, andererseits gab es damals wohl entweder kaum Konkurrenz Produkte oder aber die sind so Main Stream geworden, dass die auf die Produktion nicht mehr die selbe „acht“ geben wie sie es vllt. mal vorher taten, also quasi Hauptsache produzieren)

1 „Gefällt mir“

Versuch doch mal Cuxin DCM Aktiv Erde zb. „Torffrei“ oder „Haus und Garten“, Die ist geht so teuer 60L ca.13-15€ so um den dreh, und ist wirklich gut, sehr gut vorgedüngt trotzdem konnte ich dadrinne keimen lassen.

1 „Gefällt mir“

Soweit ich weiß, kann man immer auch in gedüngter Erde keimen lassen, nur ist halt die sache dass (stark) vorgedüngte Erde (Anzuchterde ist auch ganz leicht gedüngt) das Wachstum hemmt, daher und allein darum machen „pro´s“ das eig. nicht.

Aber danke für den Tipp ich mach mich mal schlau, aber die Hanferde hat mir echt gefallen, die hat schön sauer gerochen wie Hanf das ja eig. auch mag. Wahrscheinlich bleibe ich dabei, weil ich auch keine Trauermücken oder so viecher drinnen habe, never change a running system :smiley:

1 „Gefällt mir“

Hatte nicht das gefühl, hab auch mit anderen Reports verglichen die gingen gut ab. Eine von beiden weniger, die kam mit 1 1/4 Keimblättern zur Welt und hängt halt minimal hinterher.

Hatte ich auch keine Probleme mit.

Will dir hier auch nichts aufschwatzen, hatte nur gesehen das du dich etwas am Preis störst, ich übrigens auch sonst hätte ich auch Sonnenerde gekauft. Und die DCM Aktiv Erde wurde im Schweizer Forum hoch gelobt unter anderem auch im zusammen hang „Umtopfen statt Düngen“ und von daher hab ich mich dazu entschieden. Einzig die Torffreie Erde hällt nicht so viel Wasser, daher muss ich relativ schnell nach dem Umtopfen jeden Tag gießen, wollte aber die Umweltfreundlichere Version am Anfang einfach mal Testen.

24.09 - Samstag

Es wurde nochmal entlaubt. (Am samstag, lade es nur jetzt erst hoch)

Paar Blätter zufälig reingegriffen (Nachdem die auch schon Stunden in der Schüssel lagen)

PS: Gestern abend hab ich gesehen, dass die Blätter nach und nach mehr „Zuckern“ und die ersten weißen Fäden werden bräunlich, so langsam will das ganze wohl Gestalt annehmen, ich nehme mal an, dass das jetzt auch der Punkt ist, an dem die wirklich aufhören zu stretchen.

7 „Gefällt mir“

Tag 30 nach Umstellung

(Die bilder werden irgendwie gedreht, obwohl ich die vorher noch richtig gedreht habe und auch abgespeichert habe und mir selbst am Desktop danach auch gedreht gezeigt wurden, komisch…)

Ich glaube der Stretch hat wirklich aufgehört evtl. schon gestern oder vorgestern, da zuckert jetzt alles nach und nach und die Fäden werden glaube ich nach und nach paralell dazu braun, der Geruch ist aufjedenfall da nachdem man das Zelt aufmacht, der wird langsam Intensiv, vor paar Wochen hat das noch eher nach Tomatenstrauch gerochen bzw. nach dem grünen davon.
Hab die Lampe auch etwas höher gestellt, die haben zum höchsten Trieb jetzt so ca 23 cm zum niedrigwachsendem an die 40 was ich irgendwie Schade finde, aber naja haut ja trotzdem hin…

Ich will mal langsam die Buds sehen :grin:

Peace

7 „Gefällt mir“