Erster Grow in der Schwedenbox

Moin,

nachdem ich mich eine ganze Weile in das Thema eingelesen habe, steht seit ein paar Tagen die Growbox und die ersten Damen sind eingezogen.
Da es möglichst unauffällig sein sollte ist folgendes Setup dabei heraus gekommen:

Setup:

Location: Indoor, Ikea Pax Schrank, Undrcovr Lab M 92x54x189
Beleuchtung: Mars Hydro TS 1000 150W
Abluft: Quiteline 125mm 240m³/h, Airontech AKF
Umluft: GHP Profan 15cm 5W
Growmedium: Biobizz Lightmix in 11l Gronest Stofftöpfen
Dünger: Biobizz Rootjuice, Bio-Heaven, Grow, Fishmix, Bloom, Topmax, Activera, Alg-a-Mic
Bewässerung: Leitungswasser

Seeds:

  • 4x Hulkberry Automatic von RQS

Die Damen sind direkt als Samen in die Töpfe gekommen. Interessanter weise hat der 50l Sack Erde in die 4 11l Pötte gepasst und ist noch reichlich Platz. Die Erde wurde ordentlich gegossen bis ein bisschen Wasser unten aus den Töpfen lief. Über die Erde mit den Samen kam jeweils eine halbe Plasteflasche und dann hieß es warten.

Am Anfang standen sie einfach nur im Schrank, 2 Tage später habe ich die Lampe angemacht um die Temperatur etwas höher zu kriegen.(war bei 22°C mit Lampe 24,5°C). Am 4. Tag nach dem Pflanzen schaute morgens der erste Keim ~6h später waren alle 4 aus der Erde.

Da die Erde schon recht trocken war nach den 4Tagen gab es die ersten 2 Tage nach dem Keimen etwas Wasser mit der Sprühflasche. Insgesamt eine Woche nach dem aussähen war die Erde so trocken das richtig gegossen werden musste.
Jeweils ~2l mit halber Menge(vom Schema) Rootjuice und Bio-Heaven

An VT 8 sahen 3 der 4 Töpfe schon recht trocken aus aber noch zu feucht zum richtig gießen. Da ich derzeit noch auf ein Päckchen mit Dünger warte gabs jeweils nur nen halben Liter damit sie bis zum nächsten „richtigen Gießen“ nicht zu trocken werden.

Zum Thema Dünger:
Ursprünglich hatte ich das Starter Pack (1lGrow+Bloom, 0,5l Topmax, 0,25l Rootjuice+heaven). Nach weiterer recherche in Foren habe ich beschlossen auch die restlichen Biobizz produkte aufzuprobieren und ggf. auszusortieren. Das Päckchen sollte ankommen bevor wieder Wasser an die Damen muss somit ist der Planab dem nächsten gießen wie folgt:
Rootjuice: laut Schema wobei einige sagen das sie den länger geben als nur die erste Woche bis anfang Blüte :thinking:
Fishmix: bis ~1. woche Blüte danach Grow
Bloom, Topmax, Heaven, Activera und Alg-a-Mic nach Schema
Calmag wird bei bedarf noch hinzu gefügt.
Ein Blick in den Garten

VT 10



6 Like

Zuerst mal alles Gute für deinen Grow!

Das ist immer das Problem wenn man gleich in die großen Endtöpfe einpflanzt. Du darfst die jetzt nicht ertränken, deswegen topft man auch am besten mehrmals um damit man immer genug Wurzelwerk hat und die Pflanzen dadurch genug Sauerstoff bekommen.

Man gießt nicht richtig oder nur mal einen Schluck, man gießt 1/3 des Topfvolumens in langsamen Etappen damit alles komplett aufgenommen wird. Ein deinem Fall sind das 3,5L, du hast die Erde vor dem Einpflanzen einmal komplett gegossen, zwischendurch nochmal, jetzt schon wieder und das alles in acht Tagen! Ich kann mir nicht vorstellen das der 11L Topf ohne Wurzelwerk nach so kurzer Zeit trocken ist.

@Bilbo : Edit

1 Like

Hey @Bilbo, willkommen!

Das wird verfolgt. Hier gleicher Schrank & Zelt.

4 Ladys finde ich sehr sportlich.

Gruß

1 Like

Hallo Bilbo,
Ich baue mir gerade ein ähnliches Setup auf und hätte deswegen noch ne Frage an dich:

Wie empfindest du den Lärmpegel der Abluft?
Hast du zufällig einen Vergleich machen können bzgl. Lärmpegel der Box freistehend und Lärmpegel der Box im Schrank?
Bin gespannt ob der Schrank noch gut Schall schluckt oder ich mir noch weitere Maßnahmen überlegen muss.

@8Ball
Die Frage war auch an dich gerichtet :smiley:

Liebe Grüße und viel Erfolg.

2 Like

Willkommen hier, Herr Beutlin :slight_smile: ich kuck mir das mal auch an, viel Spaß im Forum, mach es Dir bequem, Bier steht im Kühlschrank und Chips auf dem Tisch :slight_smile:

Happy Growing !

1 Like

*tztztz - wo sind wir denn hier^^

*stelltnocheineschüsselSpaceCookiesdazu

Gruß

2 Like

Das Bier wird ihn/sie trösten, sollte der Grow nicht klappen :slight_smile: Aber ich denke Deine Spacecookies sind in der Tat besser…

2 Like

Mein PK steht im oberen, einzigen Regal-Boden im Schrank und die Abluft wird einfach mit ca. 50 cm Schlauch rausgeblasen. Wenn die Schranktüren zu sind, ist es relativ leise. Schlafen möchte ich aber nicht im selben Raum; TV ist bei hoher Resilienz-Schwelle möglich. Insgesamt leise aber deutlich hörbar.

Gruß

1 Like

TipTop … und bei Autos bin ich natürlich dabei :slight_smile:

Bitte bedenke, wenn Du keine Erde mehr auffüllst, dass da max. 80% Erde drin ist und nicht 100%. Das betrifft dann Wasser und Düngermenge. Das ist auch nicht VT10 sondern ein Sämling. Das ist fürs zählen bei den Autos zwar relativ aber fürs düngen nicht.

Viel Erfolg.

3 Like

Ich habe nen Einschubventi der direkt am AKF hängt und dann über einen Phonictrap die Luft nach Außen bläst. Auf voller drehzahl ist das definitiv zu laut zum Schlafen, mit 50% Drehzahl stört er tatsächlich nicht mehr. Bin da zum glück aber auch recht unempfindlich. Ich mach mir nur sorgen ob er mit 50% Drehzahl noch genug Abluft transportiert. Naja, versuch macht kluch, hoffe aber auch darauf das der Schwede noch ein wenig was schluckt.

1 Like

Tut er!

Gruß…

1 Like

Hi J4ck,
Aktuell sind AKF und Abluft mit ner breiten Schelle zusammen geschraubt und leiten die Luft durch die Öffnung im Zelt und ein Loch im Schrank raus (ohne zusätzlichen Schlauch).

Der Schrank nimmt zwar eindeutig etwas Lärm aber in dem Aufbau nicht übermäßig viel. Bei geschlossenen Türen ist die Abluft etwa so laut wie ein Zimmer Ventilator nur tiefer.
Mich stört es weder beim Schlafen im selben Zimmer noch beim zocken(PC steht neben dem Schrank).

Welchen pax Schrank hast du den mit 2m oder den 2,30m?

Hab den 2,30 und über dem Zelt nen einlege Oden so das dort oben Platz für Strom und Stauraum ist. Du könntest um es leiser zu bekommen den Freiraum mit Pyramiden Schaumstoff auskleiden und dort den Lüfter rein packen.

Hi Bilbo,

mein Schwede kann leider nur 2m hoch sein. Haben es mit nem 2,35m hohen probiert, der passte leider nicht unter die Decke.
Ich habe auch „nur“ das UNDRCOVRLAB S. Die Box stell ich dann in nen PAX Eckschrank dessen Korpus 1m breit ist. Ich wollte dann die Steckdosen entweder unter die Decke hängen oder im seitlichen Leerraum aufhängen.
Hatte auch schon darüber nachgedacht den PAX von innen mit nem Absobermaterial zu verkleiden, wollte hier aber erst mal abwarten wie hoch der Pegel am Ende wirklich ist.
Warte gerade auf die letzten Teile, dann kann es bei mir auch endlich los gehen.
Bin gespannt wieviel ich noch zu tüfteln habe :smiley:

1 Like

Hi Heckenschrere,

sofern es nicht notwendig wird kommt keine Erde mehr dazu. Bin eigentlich recht zufrieden damit einen 50l Sack auf die 4Töpfe verteilt zu bekommen, so liegen keine angefangenen Erdsäcke rum.

Was die Wassermenge angeht, beim ersten bewässern der Erde(frisch im Topf noch ohne Samen, Leitungswasser pur) gingen in jeden Topf gute 3 Liter ehe unten Wasser raus lief.
Beim ersten gießen mit den Damen im Topf(1woche nach aussaht) waren sie nach 2 Litern schon gut nass und der erste Drain lief raus.
Hab 1 Kanne(2l) langsam auf alle 4 verteilt, ~halbe Stunde gewartet und anschließend die nächste Fuhre.
Entsprechend würde ich beibehalten Düngen nach Schema mit jeweils so viel Wasser bis ein bisschen Drain kommt und lieber kleinere Mengen Wasser+Dünger zusammen rühren und ggf. nochmal neu mischen.

Bezüglich dem wachstums Stadium der Pflanze so bin ich auf verschiedene Angaben gestoßen ab wann man VT 1 zählt (in den meisten fällen stand ab den ersten 2 Blattpaaren), mach der Rechnung währen sie zwischen vt6 und 4. Daher hab ich es mir einfach gemacht und rechne ab dem Tag an dem der Keim aus der Erde kam. Vieleicht sollte ich es noch anderst nennen um verwirrung vorzubeugen. :thinking:

Was das Düngen angeht, so schreibt Biobizz das ihre Rechnung beginnt sobald die ersten zwei Blattpaare da sind entsprechend würde ich mich Orientieren. Beim ersten mal haben sie die halbe menge Rootjuice+Heaven bekommen. Am Sonntag weil sie schon so trocken waren das bis Donnerstag (wenn das Paket mit dem Restlichen Dünger hoffentlich kommt) gab es mit der Sprühflasche insgesamt nen halben Liter Wasser mit Rootjuice+Heaven voll und halber Menge grow(der Fischmix ist noch nicht da).
Beim nächsten gießen gibts dann Rootjuice, Heaven, Fishmix und Activera mit 100% vom Düngeschema.
Sobald sie anfangen Blüten auszubilden würde ich mit dem Blüte Schema von Biobizz weiter machen(sprich + Grow, Topmax, Algamic) und nach der ersten Woche in der Blüten zu sehen sind von Fishmix auf Grow wechseln.
So zumindest der Plan, für andere Vorschläge und Erfahrungsberichte bin ich natürlich offen. :smiley:

@J4ck
Ich wünsche viel Spaß beim aufbauen. Schrank und Zelt gingen mühelos, dazu kamen 3 Schnitte mit der Stichsäge. Einer in die Wand für die Abluft, einer für die Zuluft in der Rückwand und einer durch den Regalboden für die Stromkabel. Was die Geräusch isolation angeht ist das natürlich Geschmackssache da jeder unterschiedlich auf Lärm reagiert, allerdings ist mir aufgefallen das der Schrank recht gut die Wärme hält welche die LED rein bringt.(zum Glück meine Heizung läuft konstant auf 5 außer zum lüften). Ich hoffe deine Technik+Genetik+Dünger lässt sich bald hier im Forum als Bericht lesen.

Was Bier, Chips und Kekse angeht. Chips und vor allem die Kekse gern, Bier schmeckt mir nicht wie die meisten Alkohol sorten, einer der Gründe warum ich lieber rauche.

Weitere Gedanken zum Grow:
Solange es den Lady’s gut geht bleibe ich vorerst bei der Kompletten Palette von Biobizz. Vieleicht das nächste mal nur die „Standartbesetzung“ (Grow, Bloom, Topmax) um zu beobachten ob es einen Unterschied macht. :thinking:(die nächsten werden Sweet ZZ Auto auch von RQS)

LTS ist sehr wahrscheinlich mache ich jedoch davon abhängig wie sie sich künftig entwickeln. Allerdings spiele ich mit dem Gedanken eine der 4 zu toppen. Zwar ist das bei Autos ein viel diskutiertes Thema und es könnte bei meinen 92x54 etwas eng werden aber es würde mich schon reitzen zumindest bei einer der Damen den unterschied zwischen getoppt und nicht getoppt zu sehen. (wählen würde ich wahrscheinlich die zu dem zeitpunkt kräftigste) eure Meinung dazu?
Sobald sie größer sind wer ich wahrscheinlich die Blätter an die kein oder nur sehr wenig Licht kommt entfernen, aka leichtes Lollipopping.

Zum abschluss, da ich es als neuling krass finde wie schnell die Damen von einem Tag zum nächsten Wachsen, mal noch ein aktuelles Foto:

Nachtrag:
Die Lampe hatte ich die ersten2 Tage nach dem plflanzen auf 25% für bisschen mehr wärme, 50% ab Keimung, seit vorgestern 95%. Bisher vertragen sie es recht gut, entsprechend würde ich ihnen weiter bei 45cm abstand fast die vollen 150Watt geben. Meinungen dazu?

1 Like

Ich sehe schon, Du hast auch das Kleingedruckte gelesen :-). Klingt alles ziemlich gut.

Das ist für Autos ja wie gesagt auch ziemlich relativ. Die blühen eh wann sie wollen :slight_smile: Wichtig ist halt, das „Zählweise“ und „die Beschreibung auf dem Dünger“ zusammenpassen.

Also. TipTop. Weitermachen.

GrowOn. H.

Hi,

das Paket mit dem Dünger kam pünktlich gestern, war auch gut so denn die Damen waren echt durstig. 2,5l(je Pflanze) nach Schema jeweils+1ml Alg-a-mic auf Grund von auftretenden Problemen, dazu später mehr.
Habe in 3 durchgängen gegossen, 2x1l 1x0,5l mit jeweils 20-30minuten pause dazwischen.
Allerdings bin ich mit der Wasserverteilung noch nicht zufrieden, die gießkanne wird wohl einem Druckspüher mit lanze weichen, das macht auch das arbeiten bequemer.

Lebenstag 13

Zwei waren von anfang an etwas kräftiger(rechts vorn und links hinten) das ist auch weiter hin so. Den beiden scheint es bländend zu gehen, aktuell legen sie an höhe nur langsam zu dafür kräftig an Blattmasse und Stilumfang.

Den beiden schwächeren Pflänzchen geht es nicht ganz so gut. Habe gestern einer leichte Geldfärbung der Blätter bemerkt mit kleinen bräunlichen verfärbungen. (links vorn) Bei der anderen ist die geldfärbung nicht so stark und nur ne Blattspitze etwas braun. (in beiden fällen nur das unterste Blattpaar)
Sieht noch nicht weiter dramatisch aus wird aber im Auge behalten.

Mit dem Diagnose Tool und etwas recherche kam ich auf die möglichen Ursachen Magnesium überschuss, falscher ph wert, zu wenig Stickstoff, Überdüngung.
Ansich hätte ich mich entscholssen einfach abzuwarten und zu sehen wie sie sich entwickeln, allerdings kam mir der Gedanken, bei 150 Euro für die palette an Pflegeprodukten, warum nicht auf den Hersteller verlassen und schauen was passiert.

Entsprechend habe ich mich durch Produktbeschreibungen, Videos des Herstellers und ein paar Nutzerberichte gewühlt. Das Resultat war Alg-a-mic+Activera schwach dosiert in ne Sprühflasche und die Blätter von oben und unten einsprühen.

Von gestern zu heute sind die verfärbungen zumidest nicht schlimmer geworden und die beiden kräftigen wurden mit geduscht was ihnen laut hersteller nicht schaden dürfte, Biobizz schreibt expliziet:
„Alg·A·Mic is a revitalising product that contains a low level of NPK (Nitrogen, Phosphorus and Potassium) – making it impossible to overdose.“
Tatsächlich scheinen sie sich aktuell ziemlich wohl zu fühlen, kein vergleich zu den traurig hängenden Blättern von vor dem gießen Gestern.



2 Like

Tag 15

1 u. 4 geht es nach wie vor gut
bei 2 u. 3 wird das untere Blattpaar wohl langsam vor sich hin welken, aber da es sich nicht ausgebreitet hat auf andere Blätter bin ich vorerst zufrieden.

1 Like

Tag 17

Leider breiten sich die Symptome weiter aus, daher wird wohl nötig aktiv etwas dagegen zu tun.
Aktuell habe ich 3 verdächtige:

Ph-Wert(messgerätund ist bestellt): angaben des Wasserversorges liegt er bei 7,7 und das Biobizz zeug soll den ja noch en gutes Stück senken. Nähere Angaben wenn das Messgerät da ist

Ca-Mangel: Zumindest die Flecken auf den Blättern(3) sehen Bildern die ich zu Ca-mangel gefunden habe sehr ähnlich. Angaben laut Wasserversorger: Ca67,2-74,3 Mg14,2-14,9

Überdüngung: Nicht auszuschließen da Auto’s empfindlich sein sollen aber sieht meinem ungeschulten Blick nach nicht danach aus.

Für alle die nicht nochmal den ganzen Thread durchwühlen wollen für die wichtigen Info’s wie die Damen Leben und woran es somit liegen könnte:
Hulkberrey Auto von RQS
Mars Hydro TS1000 45cm abstand
11l Stofftöpfe mit BB Light Mix
Biobizz Dünger nach Schema
Leitungswaser
Temperatur: 22-25°C Luftfeuchtigkeit: ~45%

@Heckenschere
Hast du ne Idee was es sein könnte?

Moin Bilbo,

also die Erde ist ja nochmal abgesackt. Mag sein, das die Düngermenge nicht zur Erdmenge passt. Aber das ist nur eine „graue“ Theorie.

11L Pott / nun zusammengeschrumpfte Erdmenge auf ca. 65-70% / da bleiben ca. 7 Liter.

2,5 Liter Wasser/Dünger drauf. Da müsste „eigentlich“ passen.

Aber BB Dünger ist auch nicht wirklich meine Kernkomeptenz. Evtl. könnten da @Hanfblatt oder @hare mal draufschauen?

2 Like

Bin gerade im Ungefragt-Senf-Modus - bei Nichtgefallen lösche ich gern!

Da ham’ wir doch den Übeltäter. Beste Voraussetzungen für eine schnelle BB-Cal/Mag-Gabe im Korrektur-Schema. Dann im Päventions-Modus weiter.

Sonst sehen die gut aus (für mich) - brauchen das Stuff aber zeitnah, sonst gibt’s das nächste Problem.

Gruß

Edit: Sehen auch sehr trocken aus?!

3 Like