Erster Grow mit einer Lumatek Attis 300W - Chaosgrow oder Raketenwissenschaft? Auto Gorilla Glue + Auto Big Bud

Hallo zusammen,
Nachdem ich nun gefühlt 125.357 grow reports (+/-5 :wink: ) gelesen habe und der ein- oder die andere Forist mir schon gut half, warte ich nun nur noch auf die Gelegenheit etwas ins Zelt zu stellen.

Hier einmal die Hardware (Update per 10.04.21)
Samen: Gorilla Glue (1x) und Big Bud (3x) Autos
Growbox: secret jardin darkroom 90x90*178
LED Lampe: Lumatek Attis 300W
Abluft: Rohrventilator PrimaKlima 220m³/400m³ mit Rhino 300m³/h AKF
Umuftventilatoren 3-5 Stück mit 5W
Töpfe: 14l
Erde 50l Plagron Growmix non perlite ergänzt und vermengt mit 30l Composana Palmen und Grünpflanzenerde
Try-Pack von Biobizz ebenfalls vorhanden (noch ungenutzt)

So wanderten auch noch einiges an Messinstrumenten in den Einkaufskorb, ein EC/PH Messgerät für die Wasserqualität,
Thermometer, Hygrometer,
PH und Temperatur Bodenmessgerät.
Messbecher und Spritzen und Pipetten, in unterschiedlichen Größen,
<200g Feinwaage mit 0,01g Genauigkeit und <10kg Küchenwaage mit 1g Genauigkeit. Klebeetiketten und ein wasserdichter Stift

Das meiste von dem Kram fand ich via ebay zu besseren Angeboten als via Amazon
Bei der Erde erinnerte ich mich an den Händler und bestellte diese nicht aus der Bucht oder dem großen Fluss.
Summa summarum bin ich noch in meinem dafür eingeplanten Budget <1000€. Ist das noch „low Budget“?

Die Lumatek hängt mit der Originalaufhängung allerdings noch deutlich zu niedrig, ohne zu messen schätze ich, dass sie etwas über 40cm von der Decke an Höhe einnimmt. Das hat aber noch Zeit bis es nach oben Platzprobleme gibt.

Erster Grow ist mit 4-6 Pflanzen angedacht. Natürlich am liebten Sativas, die in 2 Wochen herrlich blühen :smiley:

Das ist aber eine Wunschvorstellung - und ganz sicher nicht nur meine. Ob ich jetzt aber Indicas oder doch sativas growe, werden es autos oder Pflanzen die zur Blüte gebeten werden wollen?
vermutlich werden’s 4 verschiedene. Welche? Keinen Plan (noch nicht).
Jetzt guck ich was es gibt, was gut ins Zelt passt, zügig wächst und nicht so zickig ist :wink: Schon wieder Wunschvorstellung?

Sobald es etwas zum pflanzen gibt, aktualisier ich den Thread :wink:

Bis dann

5 Like

Gruß und alles Gute für deinen Grow erstmal!

Deine Einkaufsliste kann sich schon mal sehen lassen :slightly_smiling_face:. Die erste Shopping Tour um sich auszustatten hat schon was…

Die Zusammenstellung passt, ein paar Kleinigkeiten sind mir noch aufgefallen zb.

Läuft die Abluft bei dir gedrosselt? Ansonsten kannst du sie nur auf Stufe eins (220m3) sinvoll nutzen, dein AKF schafft maximal 300m3.

Du hast doch geschrieben das du den Growmix von Plagron gekauft hast!?

Nimm für den ersten Grow am besten erstmal ne klassische, robuste Indica. Sativas haben verschiedene Eigenschaften die nicht unbedingt anfängerfreundlich sind. Autos würde ich nur draußen anbauen, für Indoor lieber Reg/Fem’s.

4x 14L wäre „mir“ am liebsten.

Vier Sorten können stressig werden, zwei Sorten wären bequemer.

1 Like

Ein neuer Stern steht am Grower Himmel… :ca_giggle_joint: :star:
Ja dann mal viel Spass!! :ca_hemp_eyes:
Ich wünsche dir viele schöne Erfahrungen während und nach dem Grow! Möge das Gras spriessen! :v: :ca_hempy:

Ich sach dir jezze schon: du brauchst noch 1-2 von den Umluftventis dann in ein paar Wochen. :wink:

5 Like

@ELDuderino
Das war auch der Plan, den nur auf Stufe 1 laufen zu lassen. Perspektivisch soll da noch ein kleines Anzuchtzeltchen, dazu. und dann mit dem quasi in Reihe geschaltet 2 kleine Zelte zu be- und entlüften. Da mache ich mir in ca 2 Monaten nochmal einen Kopf dazu.

Klar reicht die Erde auch erstmal, bei evtl. 6 Plänzchen bräuchte ich aber mehr davon. Muss da sowieso hin, unsere Hochbeete im Garten wollen auch bepflanzt werden, jetzt. :slight_smile: Werde mir auf jeden Fall ansehen was die an Erden verkaufen.

Statt 4 verschiedener besser 2, ok, obwohl ich ja Diversifizität liebe und daher doch zu mehr Stress für mich neige




Indica, sativa, auto, hab alles dabei :smiley:, Der Punkt ist, dass diese in 4x3fach bei einem Bekannten für mich parat liegen.
Ohne selbst zu bestellen, habe ich in der Auswahl eine Option da was sinniges 2x2, 3+1 zusammenzustellen? Oder bestelle ich mir selbst noch weitere.

Leider passen die 4gar nicht zusammen. Wenn ich die 4 Sorten parallel ziehe, und das was wird, kann ich alles :smiley: . Wahrscheinlicher ist aber am Ende das keine was wird und ich viel gelernt habe. :smiley:
Ich hätte zwar gerne auch einen Ertrag, bin aber auch dem ausprobieren nicht abgeneigt. Dank Corona sitze ich noch ewig im Home Office und bevor ich anfange den Garten rund ums Haus komplett umzugestalten, kümmere ich mich lieber um eine „Studie mit Chancen“. oder muss ich bereits bei nur 1 Pflanze zu viel beachten?
Am liebsten würde ich direkt mit allen möglichen Techniken beginnen, wollte aber auch keinen 2x2 oder 2x3m größen growroom installieren. LST werde ich sicher ausprobieren wollen, die grows sahen einfach zu schön aus :slight_smile:
Ihr seht, ich muss da noch einiges Lernen. Wobei ich nur hier im Forum und der Seite schon kumuliert über 24h am Lesen bin. Dazu noch ein paar weitere Seiten.
Ja, ich habe gerade zu viel Zeit. :slight_smile: Wetter war auch Mist.

Macht euch also auf viele Posts gefasst und Tipps finde ich generell super aber ich erwarte nicht, dass jemand meine Pflanzen gießt. :wink:
Wenn mir aber jemand sagen kann ob ich die Pflanzen besser mit Mozart oder Verdi bespiele, richte ich mich gerne danach, wenn es Sinn macht :smiley:

@Lobolope
Noch mehr Stromfresser?
Hatte so gehofft mit den 300W+63W+5W, also 368W Dauerbelastung wären genug an der Leitung, wobei da +5/+10W den Kohl auch nicht mehr viel fetter machen.
Der Laden ist ja nicht so weit weg. Nun brauch ich erst mal ganz schnell was zum einpflanzen und da wären die o.g. 4 Sorten morgen abholbereit. Alles andere müsste ich nun bestellen.
:thinking: :thinking:

Wer kann mir sagen wie ich Schlagwörter anlege. Habe nur eine sehr begrenzte Auswahl im Edit Modus des Beitrages und dort keine Option eigene anzulegen. Würde gerne die Lampe und nachher auch die Seeds in die Schlagwörter setzen.

3 Like

ich geb dem Wölfchen mal recht 1-2 Umluft-Ventis mehr bei der Fläche kann net schaden :slight_smile: Ansonsten weitermachen :slight_smile:

1 Like

Danke @Animalism, werd ich im Hinterkopf behalten.
Ich weiß was ich mache. ich lasse die 6 Autos keimen und das was bei rauskommt wandert in Töpfe. Dann sind sie weg und spielen in künftigen Gedankenspielen vorerst keine Rolle mehr :slight_smile: Wuchszeit passt in etwa zusammen und auch die prognostizierte Höhe, passt zu dem doch eher niedrigen Zelt Topf+Lampe fressen ziemlich viel Platz der nur 178cm Höhe. Bleiben nur ca 1,30m über wenn ich die Lampe maximal oben im Gestänge aufhänge.

Eigenschaften der Gorilla Glue #4 Auto

  • Sorte: Indica - Sativa
  • Art der Sorte: feminisiert und selbstblühend
  • Blütezeit Indoor: 65 - 75 Tage vom Samen bis zur Ernte
  • Größe Indoor: 40 - 110cm

Eigenschaften der Big Bud Auto:

  • Sorte: Indica dominant
  • Art der Sorte: feminisiert und selbstblühend
  • Blütezeit Indoor: 65 - 80 Tage vom Samen bis zur Ernte
  • Größe Indoor: 80 - 130cm
    Da könnte ich ja was in der Höhe rausnehmen und Steckis nehmen und das 2. Zelt (was ich mir noch besorgen werde) damit beschäftigen, dann könnte sie mit der anderen besser mit der Höhe harmonieren. Mal gucken. Hab ja noch ca 24h zum Selbststudium bevor es ans „Keimen“ geht. Und bevor ich mich Fragen des Pflegens widme, müssen sie erstmal etwas wachsen :slight_smile:
    Die Blütezeit passt in etwa, mit der Höhe werd ich sehen, ebenso wie viele der Samen überhaupt keimen. :smiley:

Auf dem Rückweg vom Abholen der Samen noch an beliebigem Drogeriemarkt halten und Handschuhe nebst Pinzette kaufen.

  • die habe ich doch gestern vergessen mitzubestellen. Desinfektionsmittel ist dank Corona seit über 1 Jahr stets genug im Haus. Wobei man es auch übertreiben kann :smiley:
2 Like

Aber bitte in die Endtöpfe und nicht 2-3 mal umtopfen. Ist zwar auch nicht jedermanns Meinung ABER mein Tipp für Dich.

Da ich den Plagron nicht kenne, würd ich die gekeimten Samen in ein faustgroßes „Loch“ mit Anzuchterde setzen.

4 Like

Danke @Heckenschere, hier die Erde, (gibts irgendwie als non perlite grow mix nur in NL Shops)


Eine „normale“ Erde, also brauch ich noch irgendeine Anzuchterde, mit was weniger Nährstoffen. Und direkt in die 14l Töpfe?
War da nicht was mit besserer Wurzelbildung in kleineren Töpfen?
Ich hab 0,25l, 0,67l, 3,5l und 14l Töpfe deshalb gekauft.
Las aber ebenso den Pflanzen nicht zuviel Stress zuzumuten durch die Umtopferei…
Gegen die Idee die 2x3 obigen Autos zu ziehen, spricht aber nichts?
Ich versuche jetzt mal herauszubekommen, welche Bedingungen ich den Autos ermöglichen kann bzw muss. Angefangen von der „Anzuchterde“:smiley: . Oder krieg ich da was passendes bei Obi?

Dem Händler nach wird da zu viel Tullus drum gemacht, sags, ging und kam mit dem Plagron Sack Erde zurück, wohl wissend was ich vorhab dass ich da gekeimte Samen reinsetzen will, natürlich auch welche :wink: und mir auch nur fast widerwillig das biobizz try pack mitgab.

Morgen oder Samstag kommt das ganze Messzeugs an, dann kann ich ja mal "messen was die Erde für Werte hat.
Der growshop ist nicht wirklich weit, Obi und raiffeisen sind aber näher :smiley:


oder das vom raiffeisen Markt
https://www.raiffeisenmarkt.de/garten/pflanzenpflege/raiffeisen-gaertnerglueck-erden/Raiffeisen-Gaertnerglueck-KraeuterundAussaaterde-9764
müssten doch auch funktionieren, ich werd mir da einfach ein Säckchen holen und es ausprobieren. Warum sollte das damit nicht gehen?
1 Like

Jaa ich weiss. :slight_smile: Aber wenn dir am Ende alles wegschimmelt, war der ganze Strom umsonst… :woman_shrugging: Bei deiner Zeltgrösse is der eine 5W schon echt schwach. Ich habe einen davon im 60x60-Zelt, und 3 im 80x80-Zelt, wobei einer die Lampe kühlt.

Zu deiner Samenwahl:
Du kannst es nicht wirklich falsch machen. Nimmst du nur eine Sorte, weil es dein erster Grow ist und du mit Giessen, Düngen usw schon genug zu lernen hast erstmal, dann kannst du einfach alle Plants gleich behandeln.
Nimmst du verschiedene Sorten, wirst du Bücher oä brauchen, um kleinere Pflanzen aufzubocken, es werden uU verschiedene Düngerkonzentrationen gebraucht, und der Erntezeitpunkt wird um Wochen auseinanderdriften.
Hast du einen Ort zum Trocknen der Buds, während der Grow noch läuft? Wenn ja, dann kannst du auch verschiedene Sorten nehmen.
Is halt aufregender.
Ich würde dir raten, dich nich selber Richtung Frust-Grow zu steuern. Der erste Grow sollte schön sein! :green_heart:

3 Like

Warum ohne Perlite ?

2 Like

Jo … die in Deinem Post kannste nehmen. Wichtig ist Nährstoff-arm.

Ja. Bei Automatics immer besser. Wir gesagt … das normale Medium rein. Dann eine „Faust“ Anzuchterde … da den gekeimten Samen rein. WICHITIG alles gut wässern.

Für Fems und Regs JA, bei Autos sollte der Stress in der Vegi vermieden werden. Du kannst die Vegi ja nicht beliebig verlängern … die gehen einfach ungefragt in die Blüte - auch wenn sie nur 15 cm hoch sind.

Für mich nicht … baue nur Autos an … Einige Andere hier sagen Autos nur Outdoor :slight_smile: Das führt schonmal zum Glaubenskrieg

Auch so eine philosophische Geschichte. Im Prinzip kannste den Samen reinsetzen und ohne düngen großziehen. Allerdings besteht das Risiko das der Seed in der vorgedüngten Erde verbrennt. Ich hab schon OHNE Dünger experimentiert mit Autos. Geht … aber Mängel sind vorprogrammiert. LInk zum Report: Autos-Ohne-Dünger

Zum Abschluss: Schau Dir unbedingt das Giesstutorial an. Auch was die Vorbereitung der Erde anbelangt.

Viel Erfolg.

2 Like

Danke @Lobolope
werde noch welche dazu holen. daran solls nicht liegen, da ich heute mit dem Keimen beginnen werde, ist es auch ok, wenn weitere Lüfter erst in 1-2 Wochen hier sind :slight_smile: Ich geh gleich welche bestellen. Sowohl growland als auch grow-shop24 haben erfreulich schnell geliefert :slight_smile: schneller als das amazon prime spielzeug, das kommt heute, morgen usw :slight_smile:
Zu den Sorten
Ich bekomme nachher je 3 Samen
big bud auto


Die geht nach 4 Wochen in die Blüte

auto gorilla glue ebenfalls, hiernach


Für die big bud werden 65-80 Tage für die gorilla glue auto gesamt 65-75 Tage angesagt.
Nur bei der Höhe
Bei 40-110cm für die gorilla glue und 80-130 für die big bud, liegen die beiden im Extremfall weit auseinander im optimalen Fall dicht beieinander, Bücher oder ähnliches zum aufbocken findet sich.
Laut allem was ich finde sollten die zeitlich gut harmonieren und ob das Gießwasser nun 6 oder 6,5 ph Wert hat, oder ich einen Mittelweg von ~6,3 nehme :slight_smile: Ich lese mir mal noch ein paar grow reports durch.
Einen Ort zum Trocknen? Wie sähe der optimal aus? Unterm Dach? Im Keller? In der Garage?
Es sollte hier natürlich nirgens wie auf einer Hanfplantage stinken, grundsätzlich steht Platz zur Verfügung, ist nachher eine Kostenfrage und dessen was Sinn macht. Ich plane mittelfristig für den 2. Grow mit einem VegieZelt, also das werden wir sehen.

Düngezeugs ist da um die unterschiedlich zu behandeln. :smiley: Sehe da kein Riesenprob Platz u ggf 4 Eimer hinzustelen ist auch da und wenn einer umkippt es ist ein gefliester Kellerraum mit Abfluss, der übicherweise nicht zu warm wird. Sollte es zu kalt werden, ließe sich eine Heizung hinterm Zelt aufdrehen :slight_smile:
@Hades
weil ich das im growshop unter anderem zum Zelt als Verhandlungsmasse mitbekam :slight_smile: und ich mich zu dem Zeitpunkt noch nicht sehr intensiv mit Erde beschäftigt habe. Ziemlich viele growen mit der plagron Erde, ich bin nachher bei Obi mal gucken ob ich da composana Kräuter-Aufzuchterde im 5l Sack zur Ergänzung bekomme. Zusätzlich neme ich noch sowas in der Art mit (brauch ja ggf bei 6 Keimen 84l Erde, dann reichen die 50l plagron nicht mehr


@Heckenschere
Ok, setze sie direkt in die 14l Endtöpfe in ein faustgroß mit Anzuchterde befülltes Loch. Vegi sollte wie genannt bei nur 4 Wochen bei beiden liegen und ich gucke noch ob ich sie mit täglich 18 oder gar 20h Licht befeuere.
Die Autos sind da und outdoor grown geht hier nicht im Garten und woanders? nein ist nicht meine Welt.
Also werden sie gezogen, definitiv, es sind beides normalerweise sehr ertragreiche Sorten, mal gucken was hinten, tatsächlich unter „meinen“ Bedingungen, herauskommt.
Entweder freue ich ich am Ende über dicke Buds oder hab eine Menge falsch gemacht und viel zu lernen gehabt.
Bin allerdings schon seit ca 10 Tagen jede freie Minute am Lesen, leider schärft sich der Blick für das notwendige erst mit dem Fortschritt und egal wie viel ich lese wie es bei anderen funktioniert immer ist etwas anders, mal die Lampe mit mehr oder weniger Leistung, meist ist das Zelt etwas größer oft viel kleiner. Immer andere Erd- Düngung- und Wasserbedingungen :smiley:
Das Gießtutorial las ich schon, Waagen sind heute in der Post und Wasser wird passend vorbereitet bzw eingekauft, Die Messinstrumente fürs Wasser fehlen noch, kommen Samstag oder Montag. Laut Wasserversorger liegt der ph Wert hier bei 7,1 (also etwas zu hoch).
Oh weh ganz schön viel Text geworden :face_with_hand_over_mouth:
1 Like

Da Du Autos ziehen willst, bietet es sich an , unnötigen Stress zu vermeiden und die gekeimten Samen gleich in die Endtöpfe zu stecken. Gründe ist u.a. (mein erster Grow waren Autos lol)Stressvermeidung.
Du hast bei Autos nicht die Zeit, dass sie sich lange erholen. Also in den Endtopf damit :slight_smile: bei feminisierten oder regulären, da ist das gut mit mehreren Töpfen.

1 Like

Ich growe nur auf Plagron Grow Mix, aber nur mit Perlit das ist Wichtig :+1:t2: bzw. Nützlich :+1:t2:

2 Like

Ich hol mir noch 5l Aufzuchterde, 20-30l Palmen und Grünpflanzenerde und guck mal was die an perlit haben zum untermengen. Dann hab ich die 14lTöpfe auch voll :slight_smile: Und nach all dem was ich bisher las, sollte das so funktionieren :slight_smile:
Mal gucken was Obi überhaupt da hat :slight_smile:, habe nun 6h zu verschiedenen Erden gelesen und will endlich starten. Habe gerade die Samen abgeholt und :smiley:
nun habe ich 7 auto Samen
Die 6 oben genannten und einen


Das schmeißt meine obige Planung nun wieder durcheinander … nein, der wandert ins Lager mit den anderen fotos. Mal gucken wann ich den zieh. :smiley: Luxusproblem. Wenn ich schon ein zweites Zelt … Lassen wir das :slight_smile: schnell ins Lager mit denen und nun zum Baumarkt.


Danke @Hades und @Animalism
Die 6 Autos liegen nun safe, feucht und warm hier neben dem Sofa in der Ecke in einem Zimmergewächshaus in Anzuchttöpfchen in feuchten Küchentüchern und Watte, mal gucken was besser geht. :smiley: Fotos davon muss ich noch anoymisieren bevor ich diese hochlad, nicht dass aus Versehen gps daten drin stehen :smiley:

2 Like

Und wieder 40€ weg
perlite hatte Obi gerade nicht. Habe jetzt 30l Composana Palmen und Grünpflanzenerde und 20l Composana Kräuter und Aufzuchterde , noch ein paar Verlängerungskabel.
Jetzt bin ich bei 950,-€ und hab alles was einen erfolgreichen Durchlauf möglich machen sollte.

Hoffentlich keimen die 6 Autos und ich bekomme sie sauber in die Erde. :slight_smile:
Mit der Erde muss nun gut sein wenn auch ohne Perlite, dafür die hochwertigste Erde die Obi zu bieten hat :wink:
Das Messgerät kam auch an und ich kann alle Werte messen :slight_smile:
Soweit zur Theorie, nun müssen die Babies erstmal schlüpfen :smiley:

Good Luck. Ich werde das verfolgen :wink:

1 Like

Na dann viel Erfolg :slight_smile::slight_smile: denk an das Motto ,Weniger ist Mehr“ :+1:t2: Bin gespannt :slight_smile:

1 Like

Los geht’s


Die Hälfte in Watte die andere auf Küchentücher gebettet in Anzuchttöpfchen im Zimmergewächshaus, Deckel drauf und gut ist.:smiley:

2 Like

~24h später,
noch nichts passiert :frowning: liegen in 22°C und bei ca 90% Luftfeuchtigkeit