Erster Grow Sour Diesel Auto Outdoor

Guten Tag zusammen,

dies ist mein erstes Thema hier im Forum und mein erster Grow ever! Ich habe mich schon stundenlang über das Thema des Canabisanbaus belesen und mir schlussendlich auch Seeds geordert und diese mittlerweile schon keimen lassen. Wie im Titel bereits geschrieben geht es um 5 Samen von Sour Diesel automatics. Tatsächlich sind alle Samen gekeimt. Ich wollte einfach mal gucken, ob es etwas wird. Ich bin am überlegen sie ins Gewächshaus zu pflanzen. Dies wird nur schwierig, da sich die Familie und Freunde auch für die Tomaten und Gurken, welche ich vorher darin hatten interessieren… ansonsten wüsste ich nicht, wo ich sie hin pflanzen sollte, da nur wenig direktes Licht auf den Rest meines Grundstückes fällt… und wenn, wären sie sofort für jeden sichtbar. Bilder folgen in Kürze.

Hi, wenn du wirklich keinen anderen spot hast auf deinem Grundstück würde ich dir empfehlen wo ganz anders einen spot zu suchen, z. B. im Wald. Du musst dir zu 100% sicher sein, dass keiner sie sehen und riechen wird.

Danke für deine Antwort. Ich habe schon noch einen anderen Spot auf meinem Grundstück nur leider fällt dort nicht so viel Sonnenschein hin… dort würde es auch keiner sehen oder riechen. Ich bin mir nur unsicher, wie die Pflanzen dort gedeihen. Ich wollte es mal probieren. Würde die Keimlinge auch am Fenster vorziehen.

Ist der Schatten durch Gebäude oder Bäume? Falls es bäume sind, könntest du für etwas mehr licht sorgen indem du einzelne Äste abschneidet. Wieviel licht würden die pflanzen denn so bekommen an dem anderen spot?

Sowohl als auch. Durch die Gebäuder wäre die Morgensonne bis ca. 11 Uhr verdeckt. Die Bäume würden die Mittags- und Abendsonne ab ca. 14 Uhr verdecken. Ich wollte eigentlich nicht so viel „Aufwand“ dafür betreiben sondern schon gerne bei mir in der Nähe Gärtnern.

Mach das nicht im Garten, vor allem nicht unter deinen beschriebenen Umständen!
Ich erspare mir an der Stelle Verlinkungen zu zig Zeitungsartikeln alleine die letzten 6 Wochen zu Homegrowern, die aufgeflogen sind, ohne das jemand gepetzt hat.
Investiere 500 Euro für ein anständiges Starterequipment für deine Bedürfnisse, oder suche dir eine Stelle, auch wenn es dort nicht optimal Licht gibt, wo man sie theoretisch finden kann, ohne auf dich zu schließen.

Okay. Ich werde mir dazu nochmal Gedanken machen. Nur langsam gehen die kleinen schon aus der Erde und habe es mir in der Hinsicht auch „einfacher“ vorgestellt.


Das sind die kleinen bisher.
Ich habe mich dazu entschieden Sie in 20 l Töpfe zu pflanzen und sie draußen stehen zu lassen beziehungsweise auch ins Gewächshaus zu stellen und die Möglichkeit zu haben sie umzustellen. Ja, ich weiß ich hätte sie gleich in die finalen Töpfe pflanzen sollen aber zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht nicht, was mit den kleinen passieren soll. Alle 5 meiner Samen sind tatsächlich auch gekommen. Ich hoffe es geht genau so weiter.

1 Like

Sieht aus als wäre die Erde zu scharf, du hast Autos die brauchen um einiges weniger an Nährstoffen,es könnte aber auch ein Mangel sein wegen der gelben Blätter.
Du solltest Autos auch immer direkt in den Endtopf Pflanzen da sie sonst nur unnötig stress haben ,
Würde sie so schnell wie möglich umtopfen.
Bei 20 l solltest du in Woche 4 die Pflanzen trainieren (Lst )sonst strecken die sich ganz schön
Hab auch gerade 4 Autos laufen aber indoor

1 Like

Okay ich habe eigene Komposterde mit Bio Tomatenerde vermischt. Ich belese mich mal zu dem trainieren :thinking:

1 Like

Ich hab mal mit Tomaten Erde und composana bio gegrowt, da hatte ich die ersten 4 Wochen auch leichte Überdüngungs Erscheinungen an den blatt Spitzen. Habe dann in Woche 3 mal gespüllt und in Woche 4 leicht nachgedüngt,ab Woche 5 war alles wieder top ohne große Einbußen .
Das waren stiky beast auto von Zamnesia Ergebnis ist in meinen aktuellen grow Bericht zu sehen .

1 Like