Erster Grow und brauche Tipps (Low Budget)

Also die Lampe von Meizhi kann ich auch nur empfehlen !! Ich habe die 300 Watt Edition bei Amazon bestellt und bin mehr als zufrieden. Sehr saubere Verarbeitung , und alle Schrauben sind leicht zu öffnen (falls mal was kaputt sein sollte) . 300w sollte auch mehr als ausreichen für den Anfang. Beim ersten Crow lernst du sowieso am meisten :wink: danach kann man dann ja immer noch leicht nachrüsten .

Zum Thema AKF : Das ist auf jedenfall ein absolutes Muss ! Ich musste mein ersten grow vorzeitig abbrechen da es zu stark im ganzen Haus roch …

Wenn’s um die Höhe geht :
Ich habe jetzt mal White widow Auto von RQS gegrowt ( Die gebrochene Dame | White Widow [Indoor] 300W LED ) und bei der Dame konnte man die Größe durchaus im Schach halten (ca 60cm) .
Dafür gibts diverse Tricks wie zum Beispiel runterbiegen des Triebs oder Scrog (einfach mal danach googeln :sweat_smile: )

Und falls du dir ne Growbox selbst bauen willst , hätt ich eine Idee für die „Beschichtung“ im inneren der Box. Man kann auf Seiten wie Wish für 2€ diese silberne Rettungs Decke (aus dem Verbandskasten ) bestellen . Die müssten fasst alles an Licht reflektieren . Ist jedoch nur ne Idee und noch nicht selbst ausprobiert :sweat_smile:

*Lg und gutes Gelingen *

1 Like

Erstmal danke für die ganzen Antworten :slight_smile:

Zum Thema Abluft: ich wollte die Abluft direkt in das Zimmer pusten.

Es kommen bei mir 1x Jahr die Stadtwerke aber die müssen in einen anderen Keller raum.

Ich denke ich werde mir denn auch die Lampe kaufen.

Die White Widow sieht sehr lecker aus :blush:

2 Like

Ich hab white widow X Ak 47 hybrid von Greenbud bin gespannt :smirk: