Erster Indoorgrow Probleme mit Umgebungstemperatur


#1

Hallo werte Growspezialisten.
Ich starte meinen ersten Indoorgrow
Mit Darkstreet Box von Jardin 90x90x170 cm Lüfter Silent von S&P bis 350 ccm 2x Masauwu Foxlights 1.0 LED zus. 360 bzw. 240 Watt
Seeds alles Autoflower: 2x NL,2xBlack Jack, 2x AK 48 , 2x SS Skunk , 1x Bloody Skunk. Alle sind mehr oder weniger gut gekeimt außer die Bloody Skunk lässt sich ziemlich lange Zeit,
Und jetzt zu meinem Problem die Box befindet sich in einem Raum wo zur Zeit etwa 12 Grad sind, also denke ich muss ich irgendwie die Temperatur auf mindestens 20 Grad wärend der Dunkelphase bekommen.
Kann mir jemand einen Tip geben wie ich das einigermaßen Energiesparend hinbekomme habe an Infrarotstrahler oder Heizmatte gedacht sollte aber nicht mehr als 150 Watt verbrauchen.
Ich würde mich über ein paar brauchbare Tips sehr freuen
Gruß
B. Harley


#2

Ich denke ein einfacher heizluefter ausm baumarkt wirds richten viep strom verbrauchen die nicht und hitze geben die gut ab :wink:


#3

Ja hatte bei einem Elektro Markt MMarkt einen Infrarot Strahler 500 Watt für 20€ gesehen, wie sind denn evtl solche Heizteppiche zum unten drunter legen?


#4

Hey Bop,schau mal hier: http://www.cannabisanbauen.net/indoor-growing/troubleshooting-guide/temperatur-zu-niedrig/

Da wird von Heizmatten abgeraten. Mußt mal bei “Anti-Lösung” schauen.
Gruß


#5

Hallo danke für den Hinweis

Gruß Bop


#6

Von einer Infrarotheizung rate ich ab. Systembedingt werden nur direkt angestrahlte Oberflächen erwärmt (also nicht die Luft). Die verdeckten Pflanzen werden nur geringfügig von der Erwärmung profitieren. Ein einfacher Heizlüfter wird seinen Dienst am besten verrichten. Bitte auf Qualität anstatt den billigsten Preis achten, die Bude soll schließlich nicht abfackeln!


#7

Deine Erklärung macht Sinn,werde mich noch mal umschauen.
Und danke für deinen Rat.
Gruß :wink:


#8

Seh ich ähnlich wie manana, vor allem darauf achten das dass Teil auch sicher steht und nichts brennbares in der nähe ist, habe auch schon viel gelesen das diese Dinger net die sichersten sind.


#9

Hi, guck mal darauf das die Umgebungstemperatur aauf 25 Grad steigt. deine Pflanzen werden es dir danken :smile: Ich benutze auch die Foxlights ist sehr gut die Lampe finde ich, für den Verbrauch auf jeden fall gute Ergebnisse. ich grow nur mit LED. ich empfehle auch entweder einen konvektor Heizung oder Heizlüfter. Falls du deine Box noochmals von aussen mit einer decke oder so Isolieren kannst dann sparst du nochmals strom…