Eure Meinung zum neuen Setup

Moin Peoples,

der nächste Grow steht ab Oktober an und bis dahin will ich vergrößern. Ursprünglich hatte ich eine Homebox Q60+ (60x60x160) mit einer Spider Farmer SF1000.

Upgrade soll wie folgt aussehen:

Zelt:
Homebox Q100 (100x100x200)

Beleuchtung:
2x Sanlight Evo 3-100 und Bluetooth Dimmer

Abluft:
Prima Klima EC TC 700m³ temp.gesteuert

AKF:
Prima Klima Eco Line 360m³

Töpfe:
6x 14 Liter Kunsttofftöpfe quadratisch mit Untersetzer (ich starte aber erstmal mit 4 Pflanzen)

Abluftschlauch:
Phonic Trap 127mm

Erde:
Plagron Lightmix und Growmix

Dünger:
Plagron terra grow und bloom
Plagron CalMag
Plagron pH-

EC und pH Messgeräte sowie Umluftventis etc. sind schon vorhanden

Habe mir überlegt noch ein Scrog Netz zu holen im obenraus mehr Kontrolle über gleichmäßige Höhe zu haben. Was denkt ihr dazu?

Grüße

1 „Gefällt mir“

Für sanlight reicht es, aber für nen guten AKF nicht? :grimacing:

Rhino Pro, oder Carbonaktive :person_shrugging:t2:

Eco = Schrott zum ausprobieren.

8 „Gefällt mir“

Vor allem wäre es sinnvoll, einen AKF zu nehmen der auch die passende Leistung erbringt :sweat_smile:

4 „Gefällt mir“

Heya

Ich empfinde Scrog Netze ohne echten Scrog immer schwierig - man verschenkt sich da einfach Mobilität.
Die Homebox hat ja zumindest in der Grösse noch zusätzliche Seitenfenster (wenn die Box denn so steht, das man die Box auch umgehen kann).

Ich arbeite ganz gerne mit Bambusstäben zur Kontrolle und kann das eigentlich nur empfehlen.

Beim AKF muss ich ach @RobinRotauge recht geben…da würde ich auch eher einen Carbon Active nehmen - im richtigen Shop gekauft, sind die auch nur unwesentlich teurer als die PKs.

:v:

2 „Gefällt mir“

naja „schrott“ is nen bissl übertrieben find ich.

und der vergleich - gutes licht / schlechter akf - hinkt.
das eine ist nen verbrauchsartikel und das andere nicht.

2 „Gefällt mir“

Hi,
Habe immer nur Eco’s benutzt. Weil ich kaum alternativen kannte. Mal haben se länger bzw besser gehalten, mal nicht.
Wo bezieht ihr die Rhinos denn? Bin zwar fündig geworden, aber nicht jeder shop (zB bloomtech) liefert zu mir.

:wave: Grüsse

Habe mich ehrlich gesagt nie mit dem AKF beschäftigt, wusste nicht das es da so große Qualitätsunterschiede gibt.

Welche Abluftleistung empfehlt ihr dann beim AKF bei knapp 400W?

Ich dachte 1m³ pro Watt Lichtleistung? Bei dem AKF steht 360-480m³, passt das denn nicht?

Und welchen jetzt? Rhino Pro oder Carbon Aktiv?

Noch ist nichts aufgebaut, kann den Eco Line noch umtauschen

Gruß

Es geht wohl darum dass dein Lüfter 700m3/h schafft also sollte der Aktivkohlefilter auch 700m3/h schaffen.

Bezüglich Volumen des AKF darf ich den Meister himself zitieren

Nachzulesen auch hier:

Wenn du natürlich jetzt schon weisst, dass du nicht über bspw 50% Leistung gehen wirst mit der Abluft, könnte es wohl auch 1 Nummer kleiner gehen.

5 „Gefällt mir“

Also im 60iger Zelt lief der Abluftventi maximal auf 30%

Ich gehe also bei nem Quadratmeter von max 70% also 490m³ aus, also sollte der 500m³ AKF reichen

Gibt es einen Favoriten, Rhino oder Carbonaktiv?

Der hier vielleicht?

2 „Gefällt mir“

Wenn du da noch aufbessern willst…

10 ml pro Liter Erde feinen Dolomitkalk gut einarbeiten (stabilisiert den PH-Wert im Medium)
Perlit Anteil auf ~25% erhöhen (mehr Sauerstoff und bessere Drainage im Medium)

1 „Gefällt mir“

Irgendwie steht hier mega viel Käse.
Dein Eco 360 reicht locker für ein 1m² Zelt.

Durchmesser passen auch,

Klar kannst auch ein teureren AKF kaufen, aber der tuts auch

Edit: So und mal kurz zum Vergleich, ich habe den Carboactive 400m³/h
und der läuft bei mir nur auf 100m³/h (bei 80x80 Zelt), den minimalsten Leistungsbereich des AKF laut Herstellerangabe.

1 „Gefällt mir“

Ja ich dachte jetzt auch eher dran den Eco Line zu behalten, damit 2 Durchgänge zu fahren und danach eben nen etwas besseren zu kaufen…

Thx :slight_smile:

Muss erstmal an Samen kommen das ist eher so ein Thema bei dem ich noch nicht so recht weiß

2 „Gefällt mir“

da schreibst du was^^^viel Glück und Erfolg

1 „Gefällt mir“

:pray::pray::pray::pray::pray:

genau darum gehts

Einen AKF zu kaufen der schwächer ist als der Rohrventilator, macht wenig sinn. Nicht ohne Grund werden diese zwei Komponenten aufeinander abgestimmt. Grössere AKF sind immer besser und halten länger als ein kleinerer.

1 „Gefällt mir“

Der Lüfter lässt sich stufenlos Regeln. Der ist also nicht zu groß

Bob Marley Weed GIF

2 „Gefällt mir“

Du hast es ned verstanden oder?

Es geht nicht darum ob der Lüfter auf 360m³ laufen kann, sondern um die abnützung wenn der AKF ständig 100% geben muss :ok_hand:

1 „Gefällt mir“

Nein du hast es nicht verstanden, denn um eine Abnutzung ging es hier nie,

Des Weiteren ist die optimale Laufleistung des AKF 360m³/h. Das heißt er könnte sogar noch mehr
Das spielt wiederum auch keine Rolle, denn er wird die 360m³/h eh nicht oder nur selten brauchen.

Wenigstens gebe ich dem Jungen hier mal eine vernünftige Antwort, anstatt verwirrende Scheiße hier zu posten. Meine Fresse ey

2 „Gefällt mir“

öööö

Nein er fragte nach Meinungen :+1: und die Wahl seines AKF ist nunmal schei… :man_shrugging:

ach gott sei dank haben wir dich hier, was würden wir nur ohne dich machen :face_with_hand_over_mouth::face_with_hand_over_mouth:

Da bin ich allergisch gegen, mir vorwerfen, ich hätte etwas nicht verstanden. Aber du hast dir selber sein Setup nicht mal richtig durchgelesen.
Denn dann hättest du gewusst, dass der AKF sehr wohl die passende Leistung hat.
Hättest ja erklären können, dass ein größerer AKF weniger Abnutzt bei weniger Leistung.
Wobei auch das Quatsch ist, denn es gibt eine Mindestleistung.
Hast du aber nix erklärt Bürschen.

Hihi huhu haha
Du bist mir auchein ganz toller typ