Fenix Mini oder Smono 4 (2020)

Abend,

welchen von den beiden würdet ihr empfehlen?
Vielleicht hat ja einer einen von beiden.

Bekomme beide fürs gleiche Geld. Und bitte kein investiere mehr ….
Danke und schönen Abend.

Wenn ich ehrlich sein darf, keinen von beiden.

Ich denke für mein Vorhaben reicht einer von denen. Ich würde alle 2-3 Wochen mal dampfen um etwas lockerer zu werden.

den smono hab ich

zum probieren ob es was für einen ist oder ab und zu find ich den gut.

2 Like

Hab mal geschaut, die Siebe für den Smono 4 sind mit 4 Stück für 15€ ganz schön teuer!

Die Kosten für das Zubehör von den vapos sind insgesamt eine Unverschämtheit.

1 Like

Hmm für den Mighty geht der Preis der Ersatz und Verschleißteile. Dafür kostet der Mighty umso mehr :joy:

1 Like

Die Frage die sich mir nur stellt. Lohnt es sich? Wollte mir den nächsten Monat holen. Kann aber auch sein, dass ich nur denke, dass er besser ist als meiner jetzt.

Wie lange hält der Akku und wie ist die ladezeit?

Es kommt am 19 September der Mighty + raus über den ist das noch nicht bekannt!
Aber wurde halt optimiert… plus USB C Ladekabel

Wenn du dir einen holst dann den oder es wird sicher viele gebrauchte mightys geben.

Den gibt’s doch schon oder nicht? Growmart hat den dachte ich

Also es kommt drauf an
Wenn man das vapen auf jeden Fall besser als nen Jay findet, lohnt es sich. Wenn du mir die Frage stellst, ob der Mighty das Geld wert ist, dann kann ich auf ja antworten. Sehr gut verarbeitet. Deutsche Handwerkskunst.
Ich würde an deiner Stelle aber auch auf den neuen warten von S&B:

Vorteile mit denen S&B wirbt:
USB-C Ladebuchse
25 Minuten schnellere Ladezeit
Ein-Tasten-Steuerung
3 voreingestellte Temperaturen
Personalisierte Einstellung via App
keramikbeschichtete Füllkammer
Hervorragender Luftstrom
Unverfälschter Geschmack
2 Jahre Gewährleistung + 1 Jahr Garantie nach Registrierung

Ich hab gerade nachgeguckt und ja
Schon komisch dass der bei storz und bickel nicht verfügbar ist

Mein da war die Keynote der Mighty+ wird erst am 19. September in den Verkauf oder vor Verkauf gehen.

Preis keine Ahnung

1 Like

25 min schneller bedeutet?

Ich lade gefühlt ewig für 4 sessions?

Wüsste halt gerne ob da mehr Rauch zu sehen ist, weil schließlich weniger Temperatur als bei mir.

Mir geht’s nicht um den Rauch an sich, ich möchte nur… Ach scheisse, klar geht’s mir auch dem Rauch.

Man kann 08/15 Siebe mit einer Schere passend schneiden, wenn man handwerklich einigermaßen begabt ist. Ich habe den Smono 4 Pro, und ich finde ihn okay. Gegen meinen Pax2 hat er allerdings keine Chance in Sachen Effizienz, Geschmack, Handhabung.

Naja der Akku lädt halt 25 Minuten schneller auf :joy:
Wenn der Akku leer ist, ist der 25 Minuten schneller fertig als beim Vorgängermodell
Und das mit dem Rauch/Dampf beim crafty(+) kann ich nicht beurteilen
Beim Mighty jedoch kommt es halt drauf an, wie die Temperatur eingestellt ist und wie lange du ziehst. Es kommt schon gut was raus aus dem Ding :slight_smile:
Edit:
Sorry für das off topic @Skaramanga1

Der Crafty + ist etwas für „Gelegenheits“ Dampfer. Wenn du täglich konsumiert sollte es der Mighty ( + ) sein. Sonst lädst du dich irre und das Ding macht nach wenigen Monaten schlapp.

Dann erstellt du eine RMA und S&B antwortet dir dann, dass dein Konsumverhalten nicht auf die Akkuleistung des Crafty + ausgelegt ist und du für nen’ fuffi auf den Mighty upgraden kannst…

Der Mighty + wird bei S&B 400€ kosten u.U. bei Wiederverkäufern etwas günstiger. Wenn du eine gleichmäßigere Erhitzung des Materials wünscht, schnelle Aufheiz- und Ladezeiten, einen USB Anschluss um den Vape an einer Powerbank laden zu können und einen sicheren Stand dann hol dir den Mighty +. Falls dir diese Dinge erstmal nicht so wichtig erscheinen dann Holst du dir den Mighty „Classic“, der ist eigentlich genau so gut, erhitzt das Material etwas ungleichmäßiger im oberen Drittel, Läd- und Heizt in angemessener Zeit auf, kann leider nicht via USB geladen werden was für einen längeren Sonnentag Outdoor, ein Camping Wochenende oder ein Festival echt nachteilig ist und er steht nicht von selbst was das Befüllen echt fummelig machen kann. Da gibt es aber z.B. bei Verdampftnochmal.de meist Angebote wo ein Ständer mit beigelegt wird.

Die Storzis sind einfach extraklasse und super temperaturstabil. Bei vielen Vapes stellst du eine Temperatur X ein welche aber niemals vollständig das Material errichtet. Bestes Beispiel der Arizer Xtreme Q.

Mit einem Gerät von Storz und Bickel kann man nix falsch machen. Nicht erst lange mit Smonolapomo Vapes rum fenixen oder sich durch sämtliche Flowermates durch saugen. Meiner Meinung nach kostet ein Solides Gerät etwas. Da geht’s nicht nur um Dampf sondern auch um isolierte Vaporpaths, mediclgrade Materialien und gute Software im Gerät.

Happy vaping - fuck combustion

:triumph::slightly_smiling_face::v:t3:

2 Like

Danke für den ausführlich report. Aber kann mir keiner sagen, dass der akku binnen 40 min bspw. Geladen ist?

Der Preis ist erstmal zweitrangig. Würde wohl bis zu 400 Euro mitgehen.

Weiß jemand ob ich ne Chance hätte (schön wäre es), den S&B bei der KK einzusenden? Geht ja mit dem und dem volcano weil für medizinischen Gebrauch. Allerdings beziehe ich mein Gras durch ein Privatrezept und nicht über die KK.

1 Like

Dann musst du den Mighty Medic holen. Gleiches Gerät nur mit PZN usw. Ist dann erstattbar über die KK.

1 Like

Du hast mich echt überzeugt, werde mir ein Storz&Bickel zu meinem Geburtstag ende des Jahres gönnen :rofl:.
Eventuell hat man sogar Glück das man ein gutes Angebot zum BlackFriday bekommt…
Bin mit meinem Vape einfach nicht zufrieden. Es ist ein Utillian 421, den mir meine Freunde geschenkt hatten.
Die Kammer ist viel zu klein :frowning:

1 Like