First Grow: Bio, 2x Northern Light, Zeus Compact LED

Hallo zusammen,

bin zwar absoluter Anfänger, daher aktuell nicht unbedingt die Quelle des Wissens für andere…

Hatte sie 24h im Wasserglas, dann waren sie herunter gesunken, dann ins Medium und zwei Tage später waren sie aus der Erde.

Am 29.01. sind sie geschlüpft :smile:

Habe begonnen… es geht los. :nerd_face:

Ich weiß nicht wie oft ich zum Schreiben komme… versuche mindestens 1x pro Woche ein Update zu geben (mindestens kurz).

Setup:

Location: Indoor, 70x70x200 Diamond Box
Beleuchtung: LED Zeus 308 Compact 3500k, ca. 150W max. (echte Watt), dimmbar
Belüftung: PK 680m3/h Klimasteuerung, AKF: PK Eco Line 160m3/h, kleiner Umluft 3-stufig
Growmedium: Plagron LightMix + Sand (1:1) für Anzucht, danach RoyalMix mit LightMix (1:1)
Dünger: BioBizz Starter Kit + ggf. Bokashi Juice, da eh vorhanden (mal schauen)
Bewässerung: Leitungswasser
Seeds: Northern Light (Kera Seeds) feminized seeds, 50% Sativa / 50% Indica, zwei Pflanzen

5 Like

Hallo,

eine Frage zu den Nüssen: Feminisierte oder reguläre?

1 Like

Hi :slight_smile:

da hatte ich was aus der Vorlage nicht gelöscht: “feminized” ist korrekt und habe ich oben angepasst. Danke für den Hinweis!

Och schade, trotzdem viel Erfolg gewünscht :wink:

1 Like

Wieso schade? Bin davon ausgegangen, dass das für einen Anfänger einfacher ist.

Eine Frage in die Runde: Bokashi-Juice aus dem Eimer gezapft ist nach allem was ich lese insbesondere auch potenter Dünger, richtig?
D.h. jetzt am Tag 3 lieber noch nicht ins Gießwasser oder bringt das in sehr kleiner Dosis evtl. bereits was für das Bodenleben der Bioerde?

VT10

Guten Abend,

endlich mal ein Update von heute:



Die hintere steht nur für das Foto ohne Untersetzer da.

  • Ich gieße alle 2-3 Tage mit einem Esslöffel in kleinen Portionen, bis die Erde einmal ganz durchfeuchtet ist.
  • Bisher kein Dünger.
  • Temperaturen so bei 23-26°C am Tag und 17,5-18,7°C in der Nacht.
  • RLF: So bei 38-47% (eher zu gering?).

Fragen:

Insgesamt sind sie eher sehr gemütlich unterwegs für VT10, oder?
Die hintere im braunen Topf schaut ein wenig ungesund aus: Blätter nach unten gebogen.
Was meint Ihr?
Idee was ggf. los sein könnte?

So sah meine Super Skunk Auto bei [VT10] aus.

  • Temps: ~28°C
  • RLF: ~50%
  • Licht: 92,5W Osram/Philips Mix (52,5W/6.500K - 20W/4.000K - 20W/2.700K)
  • 20/4 (Automatics)
1 Like

OK:

  • Ein wenig größer, wenn auch nicht krass :+1:
  • Ein wenig kompakter (kürzerer Stängel)

Interessant.

VT11

Update bzgl. meiner Nachricht von gestern:
Sie schauen IMHO nun beide normal aus, d.h. die hintere hat nun auch voll ausgebreitete Blätter.
Meine Sorge, dass was nicht stimmt hat sich somit erledigt.

Meine sind ja im Vergleich zu der von @Ruhr-Pot zu Beginn ein wenig gespargelt.
Allerdings scheint die letzten 4-5 Tage quasi kein Höhenwachstum mehr vorhanden zu sein.
Habe das Gefühl, dass aktuell nur die Blätter größer und mehr werden :slight_smile:

VT17

Bilder von heute:


Nun habe ich wohl leider doch ein Problem: die unteren Blätter sind ein wenig gelb.

  • Temperaturen: Nacht 18°C, Tag 23-26°C,
  • RLF aktuell eher niedrig: zwischen 35% und 40%
  • Letztes Mal gegossen: vorgestern mit ein wenig BioBizz Grow (halbe Dosis)
  • Davor bisher nicht gedüngt

Frage in die Runde: Meine Hypothese Stickstoffmangel, was meint Ihr?

Was sollte ich ggf. tun?

  • Ich hatte eh überlegt sie demnächst umzutopfen
  • => der Plan ist Plagron LightMix und RoyalMix 1:1
  • Soll ich das jetzt sofort machen?
  • Oder einfach das Düngen beginnen…?

Alternativen…?

Bin für jeden Tipp dankbar :wink:

Hi ich bin auch kein Profi aber ich glaube das der BIOBIZZ Dünger nur mit BIOBIZZ Erde funktioniert oder zumindest mit organischer Erde. Plagron Light Mix ist mineralisch vorgespannt und hat keinerlei Bodenleben ( Mikroorganismen, Bakterien, Pilze). Ich würde mir von Hesi Dünger das starter Kit kaufen und die bald Umtopfen und dann mit Hesi weiter düngen :muscle:t2: Gutes Gelingen verfolge den Report gespannt weiter :v:t2::metal:t2::fire: Ps evntl hilft es dir ja

1 Like

Muss mich kurz ergänzen :joy: ich würde einfach morgen in Royal Mix Umtopfen und den Rest der Veggie nur noch mit PH 6.4-6.5 angepassten Wasser gießen. Sobald du dann in Blüte gehst glaube ich brauchst du definitiv Dünger zb Hesi Blüh Complex plus Phosphor Plus als ergänzen kann Mann Blüten Booster und SuperFit beigeben :muscle:t2: So das war es jetzt aber wirklich :crazy_face::pray:t2::v:t2::fire:

1 Like

@Mr.Green

Mist: gerade nachgeschaut: korrekt ist keine Bio-Erde.
Keine Ahnung, wie ich so blind sein konnte :frowning:
Danke für den Hinweis!

Würde gerne bei Bio bleiben :sunflower:
Nachdem die Töpfe so klein sind und eh 50% Sand drinnen ist:
Könnte ich auch in RoyalMix ggf. noch mit was anderem “verdünnt” umtopfen und dann richtig Bio weitermachen?

Glaube nicht, da der Mineralischen Dünger in der Erde die Mikroorganismen, Bakterien tötet oder sie sich erst garnicht bilden können. Du könntest die Pflanze komplett von der Erde befreien und dann BIOBIZZ Allmix kaufen und sie Umtopfen. Das wäre aber schon viel Stress für die kleinen süßen.

OK, ich denke ich versuche es trotzdem.

In den Töpfen ist ja nur ca. 0,15 Liter LightMix + ein wenig neutraler Sand und Plagron LigtMix ist ja auch eher schwach mineralisch gedüngt weil Anzuchterde und mittlerweile 14 Tage alt.
Wenn ich jetzt in 11 Liter RoyalMix umtopfe ist da ja überall außen herum Bio, würde mich wundern wenn da wirklich nennenswert Mikroorganismen hops gehen.

Ist 100% RoyalMix zu krass für die kleinen?
@Mr.Green

Ist aber so. Oder sorum: Es sind keine drin? Du hast keine Mikoorganismen drin, die den orgnischen Dünger verarbeiten können.

1 Like

Wenn ich effektiv 0,15L ehemals schwach mineralisch gedüngte Erde mit der Pflanze in knapp 11 Liter Bio-Erde setze…?
Dann sind da zunächst sicher eine Menge Mikroorganismen…oder wie meinst du das?

Wenn überhaupt müsste ja die kleine Restmenge Mineraldünger die Organismen in den 11 Litern killen… ist das realistisch?

1 Like

Das ist überhaupt kein Problem. Das gleiche habe ich auch gerade erst mit einem Steckling gemacht. Von Anzuchterde in BIo. Und der Pflanze scheint es zu gefallen.

Beweisstück A:


Man sieht sehr schön den inneren Papptopf mit Anzuchterde. Außenrum ist BIO

1 Like

Er redet aber von keiner BIO Erde

doch: von 11 Litern :wink: